DL21 Niederbayern holt ehemaligen Chef-Volkswirt der UNO Prof. Dr. Heiner Flassbeck nach Landshut

Prof. Dr. Heiner Flassbeck (Foto: SPD-Landshut)Prof. Dr. Heiner Flassbeck (Foto: SPD-Landshut)Die Sprecher*innen der DL21 Niederbayern (Forum Demokratische Linke – Die Linke in der SPD) lädt am Donnerstag, 27.09.2018, zu einem Disskussionsabend zum Thema “Wohlstand in Zeiten der Globalisierung” ein.
Die Veranstaltung findet im Saal des Zollhauses, Äußere Münchener Str. 83, 84036 Landshut um 19:30 Uhr statt.
Als Hauptreferenten freuen sich die Mitglieder der DL21, den ehemaligen Chef-Volkswirt der UNO-Organisation für Welthandel und Entwicklung und früheren Staatssekretär im Bundesfinanzministerium Prof. Dr. Heiner Flassbeck begrüßen zu dürfen, der eigens aus der Schweiz anreist.
Prof. Dr. Heiner Flassbeck ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler, der durch viele Publikationen und seine kritischen Analysen zu Politik und Wirtschaft bekannt ist.
Die Vorsitzende der Landshuter SPD-Stadtratsfraktion und Sprecherin in DL21 Bayern und Niederbayern, Stadträtin Anja König wird die Veranstaltung eröffnen. Nach dem Einführungsreferat durch Prof. Flassbeck bleibt genügend Raum für Fragen aus dem Publikum und eine rege Diskussion, die Herbert Lohmeyer, Sprecher der DL21 Bayern und Niederbayern moderieren wird.
Wir freuen uns auf interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Anja König
Stadträtin
Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion
Stellv. Vorsitzende der SPD Landshut-Stadt
Mobil: 01525-3113535
www.anja-koenig-spd.de