Weihnachtsbanner 2021 (Grafik: br-medienagentur)

EDM-Präsidiumssitzung: Intensivierung der weiteren Zusammenarbeit beschlossen – Stipendienprogramm vereinbart

Passau / Landshut. Die Zusammenarbeit in der Europaregion Donau-Moldau (EDM) wird intensiviert – dies ist das Ergebnis der EDM-Präsidiumssitzung unter der Leitung von Niederbayerns Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, die am Mittwoch, 3. Mai, in Passau stattfand. Das EDM-Präsidium beschloss unter anderem eine deutsch-tschechische Sprachoffensive, erarbeitete künftige Leitthemen für die Europaregion Donau-Moldau und vereinbarte, auch eine Geschäftsordnung zu erarbeiten. „2017 ist ein wichtiges Jahr für die strukturelle Weiterentwicklung der Zusammenarbeit“, betonte Niederbayerns Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich. Niederbayern hat in diesem Jahr den Vorsitz in der Europaregion Donau-Moldau.

EDM praesidiumssitzung 5465 mai 2017 pr

SPD Niederbayern spricht sich gegen eine Privatisierung der Verkehrsinfrastruktur aus

Der Vorstand der NiederbayernSPD stattete in der Sitzung am Samstag ihr Kandidatentrio für die am 20. und 21.05.2017 in Schweinfurt anstehende Neuwahl des Landesvorstandes mit einem Votum aus.

Bezirksvorstand 29.04

Malek (21) ist ein afghanischer Flüchtling, er lebt seit 2015 in München. Er hat einen qualifizierenden Hauptschulabschluss erworben, spricht gut Deutsch und möchte nach einem Praktikum bei einem kleinen Handwerksbetrieb eine Ausbildung zum Elektroniker aufnehmen.

Flüchtlinge und Arbeit

Wirtschaftsministerium zeichnete in Regensburg 19 verdiente Ausbilder im Handwerk aus

Verdiente Ausbilder

Das Bayerische Wirtschaftsministerium zeichnete in der Handwerkskammer in Regensburg 19 verdiente Ausbilderinnen und Ausbilder aus. Für ihre Leistungen und Verdienste um die berufliche Ausbildung im Handwerk bekamen die Geehrten aus Niederbayern und der Oberpfalz von Dr. Peter Stein, Ministerialrat im Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, sowie von Albert Vetterl, Vizepräsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, eine Urkunde überreicht.

5-Sterne Premium für den Bad Füssinger Saunahof

4438 orig

Der Deutsche Saunaverband hat den Saunahof Bad Füssing zum zweiten Mal mit fünf Sternen Premium ausgezeichnet. Es ist die höchste Auszeichnung, die von Europas größtem Saunaverband für Sauna-Anlagen der Extraklasse verliehen wird.

csu bild 106 3484Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. April


Die Bayerische Integrationsbeauftragte Kerstin Schreyer, Bayerns Integrationsministerin Emilia Müller und Landtagspräsidentin Barbara Stamm weisen auf die Bewerbungsmöglichkeit für den Bayerischen Integrationspreis 2017 und den Bayerischen Asylpreis 2017 hin.

Der Bayerische Integrationspreis steht 2017 unter dem Motto „Empowerment für Frauen“.

Besuch im Seniorentreff

Am vergangenen Donnerstag besuchte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Anja König auf Einladung von Cornelia Czichon den Seniorentreff der Stadt Landshut, um sich vor Ort über die Angebote für SeniorInnen zu informieren. Besonders herzlich begrüßt wurde Anja König von den Teilnehmerinnen der Bastelgruppe, die gerade eifrig dabei waren, Schmuck aus Perlen herzustellen.

Harald Unfried Anja KönigMit Anja König und Harald Unfried fahren gleich zwei Delegierte aus der Stadt-SPD nach Berlin, um am Sonntag Martin Schulz zum neuen Parteivorsitzenden zu wählen und als SPD-Kanzlerkandidaten zu nominieren.
“Für mich als Bundestagskandidatin für unseren Wahlkreis hat dies natürlich eine ganz besondere Bedeutung, dass ich meine persönliche Stimme für Martin Schulz abgeben darf”, betont SPD-Vorsitzende und Stadträtin Anja König.

Über 200 Ehrengäste besuchen Geburtstagsempfang von Handwerkskammerpräsident Dr. Georg Haber
Geburtstag Haber

„Ein Vorzeige-Oberpfälzer feiert Geburtstag“, leitete Albert Füracker, Staatssekretär im Bayerischen Finanzministerium, seine Laudatio anlässlich des 60. Geburtstags von Dr. Georg Haber, Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, ein. Über 200 Vertreter der Politik, Wirtschaft und Behörden folgten der Einladung in die Handwerkskammer in Regensburg.

Momentaufnahmen des Handwerks
Fotoausstellung gewährt Einblicke in Regensburger Werkstätten

Dialog Kunst und Handwerk R

Glänzender Goldschmuck, designte Holzmöbel, kreative Wandgestaltungen – ist das Kunst oder Handwerk? Die Grenzen sind seit jeher fließend. Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit zwischen Kunst und Handwerk sowie zwischen Künstlern und Handwerkern zu fördern. Gestern startete unter dem Leitmotiv „Dialog Kunst & Handwerk“ eine bis 24. März andauernde Fotoausstellung mit dem Titel „Blick auf das Handwerk – Handwerk im Herzen von Regensburg“ im Lehrsaalgebäude der Regensburger Handwerkskammer.

Im Rahmen der Veranstaltungen rund um den internationalen Frauentag haben die Landshuter SPD-Frauen Anja König und Patricia Steinberger am Sonntag zu einem Frauenfrühstück ins Mehrgenerationenhaus der AWO eingeladen, um andere Frauen zu ermutigen, sich in die Politik mit einzumischen, Probleme anzusprechen und sich mit um deren Lösungen zu kümmern.

Frauenfrühstück Presse

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung