Monika Tamme beendet ihre aktive Zeit beim Partnerschaftskomitee Bad Abbach
v.l.: CSU-Markträtin Stefanie Müller-Berger, Dr. Benedikt Grünewald -1. Bürgermeister von Bad Abbach, Monika Tamme sowie Nina Wolf - Vorsitzende des Partnerschaftskomitees (Foto: br-medienagentur)v.l.: CSU-Markträtin Stefanie Müller-Berger, Dr. Benedikt Grünewald -1. Bürgermeister von Bad Abbach, Monika Tamme sowie Nina Wolf - Vorsitzende des Partnerschaftskomitees (Foto: br-medienagentur)
Elfriede Bürckstümmer gibt das Amt als Referentin für Kommunale Partnerschaft an Markträtin Stefanie Müller-Berger weiter

Monika Tamme war bis 2014 Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Bad Abbach für die Städtepartnerschaft mit der französischen Kommune Charbonnières-les-Bains. Bis dahin prägte sie die Entwicklung dieser Partnerschaft durch ihr zielstrebiges und wirkungsvolles Vorgehen. 2014 reichte sie den Stab an Nina Wolf weiter, war aber trotzdem aktiv für das Partnerschaftskomitee tätig. Nunmehr will sie sich aber endgültig ganz ihrer Familie und dem wohlverdienten Ruhestand widmen. In einer Corona-bedingt kurzen Abschiedsfeier im Rathaus von Bad Abbach dankte ihr Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald für den unermüdlichen Einsatz beim Partnerschaftskomitee. Dr. Grünewald würdigte ihre Tätigkeit und betonte, dass Monika Tamme in ihrer aktiven Zeit die Städtepartnerschaft mit Charbonnières-les-Bains enorm nach vorne gebracht hat. Als Zeichen der Anerkennung durch die Marktgemeinde Bad Abbach überreichte ihr Dr. Grünewald ein Präsent.
v.l.: CSU-Markträtin Stefanie Müller-Berger, Dr. Benedikt Grünewald -1. Bürgermeister von Bad Abbach, Elfriede Bürckstümmer sowie Nina Wolf - Vorsitzende des Partnerschaftskomitees (Foto: Nina Wolf)v.l.: CSU-Markträtin Stefanie Müller-Berger, Dr. Benedikt Grünewald -1. Bürgermeister von Bad Abbach, Elfriede Bürckstümmer sowie Nina Wolf - Vorsitzende des Partnerschaftskomitees (Foto: Nina Wolf)
Und noch eine weitere, für die partnerschaftliche Entwicklung der letzten Jahre überaus wichtige Dame wurde verabschiedet: Elfriede Bürckstümmer ist Mitglied im Partnerschaftskomitee Bad Abbach und es lag daher nahe, dass ihr in ihrer Zeit als Markträtin (SPD) das Amt der Referentin für Kommunale Partnerschaft übertragen wurde. Elfriede Bürckstümmer hat dieses Amt bereits im April, bedingt durch ihr Ausscheiden aus dem Marktrat von Bad Abbach, an Markträtin Stefanie Müller-Berger (CSU) übergeben. Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald dankte auch Elfriede Bürckstümmer im Auftrag der Marktgemeinde Bad Abbach mit einem Blumenstrauß für ihr effektives und ergebnisreiches Wirken als Referentin für die kommunale Partnerschaft mit Charbonnières-les-Bains.