Drucken
Parteivorstand schlägt Bürgermeisterkandidaten vor
Wird als Bürgermeisterkandidat der CSU Bad Abbach gegen den amtierenden Bürgermeister von Bad Abbach zur Kommunalwahl 2020 antreten: Dr. Benedikt Grünewald (Foto: br-medienagentur)Wird als Bürgermeisterkandidat der CSU Bad Abbach gegen den amtierenden Bürgermeister von Bad Abbach zur Kommunalwahl 2020 antreten: Dr. Benedikt Grünewald (Foto: br-medienagentur)
Einstimmig beschloss der Vorstand der CSU Bad Abbach, den Mitgliedern den 40-jährigen Dr. Benedikt Grünewald, gebürtiger Bad Abbacher, verheiratet mit Dr. Cornelia Grünewald und Vater einer 7-jährigen Tochter und eines 3-jährigen Sohnes, als Kandidat für die Bürgermeisterwahl 2020 vorzuschlagen.
v.l.: die Vorstandschaft der CSU-Bad Abbach mit Reinhold Meny, Dr. Benedikt Grünewald, Andreas Diermeier und Ernst Gassner (Foto: br-medienagentur)v.l.: die Vorstandschaft der CSU-Bad Abbach mit Reinhold Meny, Dr. Benedikt Grünewald, Andreas Diermeier und Ernst Gassner (Foto: br-medienagentur)
Ortsvorsitzender Reinhold Meny teilte zu dieser Entscheidung mit: „Wir sind in der glücklichen Situation, den Bürgerinnen und Bürgern unserer Großgemeinde mit Dr. Benedikt Grünewald einen Kandidaten vorschlagen zu können, wie man ihn sich nur wünschen kann.“ Meny hob besonders hervor, dass Grünewald zum einen seit Geburt in Bad Abbach lebt und zum anderen sich in vielfältiger Weise in seinem Heimatort engagiert. Grünewald war bereits von 2002 bis 2008 Mitglied des Marktgemeinderates und ist seit über 20 Jahren in Bad Abbach kommunalpolitisch verwurzelt. Dazu Meny: „Vor allem aber ist er aufgrund seiner Ausbildung und seiner beruflichen Erfahrung der ideale Mann, um unsere Heimat einen großen Schritt voranzubringen.
Grünewald, seit Juli 2017 Richter am Verwaltungsgericht München und zuvor unter anderem als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt tätig, Kommunen zu beraten und vor Gericht zu vertreten, bezog zu seiner Kandidatur Stellung: „Ich bin mit ganzer Leidenschaft Verwaltungsrichter. Aber ich bin auch mit Herz und Seele Bürger unserer schönen Marktgemeinde und dankbar, dass sich meine Eltern vor 40 Jahren für Bad Abbach als Wohnort entschieden haben. Es ist mir daher eine große Freude und noch größere Ehre, mich in den Dienst der Bürgerinnen und Bürger unserer Großgemeinde zu stellen. Wir haben das große Glück, eine wunderbare Gemeinde zu sein und über hervorragende Standortfaktoren für eine weitere Entwicklung zu verfügen. Ich habe in meinen gut 15 Jahren beruflicher Tätigkeit viele Facetten staatlicher und kommunaler Verwaltung kennengelernt. Ich habe zahlreiche Kommunen in ihrer Entwicklung begleiten dürfen, sei es als beratender Rechtsanwalt, sei es als Vertreter einer übergeordneten Behörde. Von daher weiß ich, dass Bad Abbach und seine Ortsteile über noch nicht ausgeschöpfte Potentiale verfügen. Diese will ich zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern und mit den Mitgliedern des nächsten Gemeinderates aktivieren.“ Und weiter betonte Grünewald in seinem Statement: „Ich werde ein Bürgermeister für alle Bürgerinnen und Bürger sein, der auf alle zugeht und ehrliches Interesse an ihren Anliegen, Ideen, aber auch ihren Sorgen hat. Bei mir kann jede und jeder sich darauf verlassen, dass ich erst zuhöre, dann entscheide und diese Entscheidungen auch Das Rathaus von Bad Abbach, wird dort ab März 2020 Dr. Benedikt Grünewald als Bürgermeister residieren?Das Rathaus von Bad Abbach, wird dort ab März 2020 Dr. Benedikt Grünewald als Bürgermeister residieren?umsetze. Ich möchte die Menschen für unsere Gemeinde und für die Gemeindepolitik begeistern. Das geht insbesondere nur bei einer sachlichen Zusammenarbeit, die sich nicht über Parteigrenzen definiert. Das fällt mir leicht, weil ich es als Richter gewohnt bin, jedem zuzuhören und auf das Argument zu hören und nicht darauf zu schauen, von wem es kommt. Daneben habe ich ein gutes Verhältnis zu vielen Vertretern der anderen Parteien und Gruppierungen und arbeite etwa in Vereinen oder anderen Gremien mit ihnen hervorragend zusammen. Gerade in der Kommunalpolitik wäre es vermessen, wenn eine Partei für sich in Anspruch nehmen würde, als einzige gute Ideen oder gute Leute zu haben. Ich möchte, dass um die beste Idee gerungen und diese dann umgesetzt wird, egal, ob sie von der einen oder anderen Partei oder aus den Reihen der Bürgerschaft kommt. Der gemeinsame Erfolg ist mein Ziel!“
Zum Schulstandort Bad Abbach hat Dr. Benedikt Grünewald bereits eine klare Haltung: „Wir haben mit der Grund- und der Mittelschule zwei tolle Einrichtungen, die wir auch künftig unterstützen und sichern werden. Die Sanierung mit Teilneubau ist ein elementarer Baustein dazu. Ich stehe für eine professionelle Abwicklung dieser Arbeiten, an deren Ende die Schüler- und Lehrerschaft glücklich sein werden, uns als Kommune aber auch die Kosten nicht davonlaufen werden. Ich durfte schon mehrfach Projekte mit Investitionen im Millionenbereich begleiten und werde dieses Wissen zum Vorteil der Schulen und der Gemeinde nutzen. Neben den bestehenden Schulen müssen wir uns aber auch Gedanken über eine Fortentwicklung des Schulstandortes machen. Als eine der größten Gemeinden im Landkreis Kelheim und zudem vor den Toren von Regensburg gelegen, haben wir die da große Chancen. In den Nachrichten können wir immer hören, dass insbesondere im sozialen Bereich Fachkräfte fehlen und gefühlt monatlich werden neue Initiativen und Ausbildungsoffensiven vorgestellt. Ich sage: Bad Abbach ist ein hervorragender Standort für eine Schule oder eine Fachakademie in diesem Bereich. Wir haben mit der Asklepios-Klinik eine Einrichtung mit deutschlandweit exzellentem Ruf. Daneben haben wir viele weitere Einrichtungen der Alten- und Krankenpflege. Und alle suchen händeringend nach Fachkräften. Von dem eklatanten Mangel an Fachkräften im Bereich der Kinderbetreuungseinrichtungen will ich gar nicht reden. Das ist für uns eine Riesenchance. Jetzt werden die Initiativen entwickelt, jetzt werden die Förderprogramme aufgelegt. Jetzt müssen wir bei den Ersten dabei sein, um das Beste für unsere Großgemeinde herauszuholen!“
Logo fuer CSU Bad AbbachWird die CSU-Bad Abbach mit Dr. Benedikt Grünewald als neuen Bürgermeister nach 18 Jahren Vorherrschaft der Freien Wähler wieder die Geschicke von Bad Abbach bestimmen?Grünewald sprach auch das Thema Kurhaus an. Er bemängelte, dass bis jetzt nichts geschehen ist. Für ihn ist dieses Thema sehr komplex. Er könnte sich vorstellen, das, aufgrund der Nähe zu Regensburg, ein kleineres Kongresszentrum die ideale Alternative zu einem reinen Kurhaus wäre.
Auch auf die Ausweisung von Neubaugebieten ging Grünewald ein. Für ihn ist es vordringlich, weniger Geschosswohnungsbau, also Mehrfamilienhäuser, durch Bauträger zu erlauben und statt dessen mehr günstiges Bauland für den Bau von Einfamilien- und Doppelhäusern auszuweisen.
In den nächsten Wochen wird sich die CSU Bad Abbach für den Kommunalwahlkampf aufstellen. Erster Schritt wird die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 11. März, um 19:00 Uhr im Gasthof „Zur Post“ sein. Reinhold Meny wird nach vielen Jahren nicht mehr als Ortsvorsitzender kandidieren. Die CSU-Vorstandschaft hat auch insofern einstimmig beschlossen, den Mitgliedern Dr. Benedikt Grünewald als neuen Ortsvorsitzenden vorzuschlagen.
Auch die offizielle Nominierungsveranstaltung für die Wahl des Bürgermeisters wird im März stattfinden. Dazu teilte Dr. Benedikt Grünewald mit: „Schon dabei möchte ich neue Wege gehen. Wir werden den Bürgermeisterkandidaten nicht hinter verschlossenen Türen in einer reinen Parteiveranstaltung nominieren. Die Aufstellungsversammlung wird am 30. März 2019, um 18:00 Uhr im Gasthof Zirngibl stattfinden und sie wird öffentlich sein. Ich lade schon heute alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, zu kommen. Wir haben uns schon ein kleines Programm überlegt und ich kann sagen, es wird sicher nicht so trocken und langweilig wie es sich vielleicht anhört. Ich freue mich, mit jedem, der unserer Einladung folgt, ins Gespräch zu kommen.“
Auch die Liste für den Gemeinderat wird bereits erarbeitet. Es werden derzeit Gespräche mit Personen geführt, „die uns enorm helfen können, Bad Abbach und seine Ortsteile voranzubringen.“. so Grünewald. Und weiter: Daneben haben wir das Glück, auf eine bereits heute starke Fraktion aufbauen zu können. Die Bürgerinnen und Bürger können sich darauf verlassen, dass sie von uns ein tolles Angebot vorgelegt bekommen. Ich mache allen Bürgerinnen und Bürgern und allen politischen und gesellschaftlichen Kräften das Angebot, miteinander unsere Heimat zu einem Ort zu machen, in dem wir nicht nur einfach wohnen, sondern richtig gern leben. Packen wir’s an!“