Anspruchsvolle Unterhaltung für Senioren
Konzert1
Die Bewohnerinnen und Bewohner des BRK-Seniorenwohnens am Lugerweg durften sich wieder an einer Musikdarbietung der besonderen Art erfreuen.
Abbacher TurmDas Gesundheitsamt am Landratsamt Kelheim teilt mit, dass ein Abkochen des Trinkwassers in den betroffenen Bereichen Bad Abbach, Peising und Oberndorf nicht mehr notwendig ist, eine vorsorgliche Desinfektion des Trinkwassers wird durch Chlorung sichergestellt. Die Suche nach der Ursache der Verkeimung dauert noch an.
Ich bitte Ihre Redaktion um Veröffentlichung der Meldung. Danke.

Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin
wappDie Löwen auf den Brettern, die die Welt bedeuten
 
Die Löwenfreunde Bad Abbach betreten heuer wieder die Bretter die die Welt bedeuten. Aufgeführt wird im Kursaal das Stück "Opas Wiedergeburt" von Felix Buchmair. Wer die Theatergruppe der Löwenfreunde kennt, weiß, dass man sich auch diesmal wieder auf beste Unterhaltung freuen darf. Wer noch keine der vorangegangenen Aufführungen besucht hat, sollte die neue Inszenierung nicht versäumen. Weitere Informationen:
 
 
Abbacher TurmDer Zweckverband zur Wasserversorgung Bad Abbacher Gruppe und das Gesundheitsamt Kelheim teilen mit:
Im Versorgungsgebiet der Trinkwasserversorgung Bad Abbach wurde eine bakterielle Verunreinigung nachgewiesen, nach deren Ursache zur Zeit gesucht wird. Als Vorsichtsmaßnahme werden, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Kelheim, alle Trinkwasserabnehmer in den Gemeinden des betroffenen Bereiches Bad Abbach, Oberndorf und Peising aufgefordert, das Trinkwasser bis auf weiteres abzukochen. Gleichzeitig wird eine Desinfektion des Trinkwassers mit Chlor durchgeführt.
Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn und nicht deutsch sprechende Mitbürger.
 
Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin
FFW-Gerätehaus-Erweiterungsbau wurde seiner Bestimmung übergeben
 
FW badabbach
Der Anbau an das Gerätehaus war schon lange bitter nötig, da die Freiwillige Feuerwehr Bad Abbach für Zusatzfahrzeuge, wie zum Beispiel für den großen Anhänger, der im Katastrophenfall eingesetzt wird, keine Unterbringungsmöglichkeit am Gelände des Feuerwehrgerätehauses hatte. Die Anhänger und auch anderes Material für Rettungseinsätze mussten auf das Gelände des Bauhofes ausgelagert werden. Bei Einsätzen der Feuerwehr, wo diese Gerätschaften aber benötigt wurden, war dies eine nichthinnehmbare Situation: Der Umweg zum Bauhof kostete unnötige Zeit, der Einsatzort konnte nicht auf dem schnellstmöglichen Weg angefahren werden. Zudem leidet der Bauhof selbst unter Platzmangel. Somit stand fest, ein Erweiterungsbau für die Feuerwehr ist unumgänglich.
Feuerwehr7Großes Einweihungsfest mit „Tag der offenen Tür“
Rund 1,3 Millionen Euro ist der Marktgemeinde Bad Abbach das neue Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Lengfeld wert. Eine Investition die sich jedoch lohnt, wie Bürgermeister Ludwig Wachs in seiner Ansprache betonte. Schließlich ist eine Feuerwehr notwendig und bedarf daher auch der Unterstützung durch die Marktgemeinde. Landrat Dr. Hubert Faltermeier erinnerte daran, dass auf die Feuerwehren immer Verlass ist und sie eine tragende Säule für die Sicherheit im Landkreis sind und überreichte an den 1. Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Lengfeld, Markus Fleischmann, ein kleines Präsent. Kreisbrandrat Nikolaus Höfler vom Kreisfeuerwehrverband Kelheim e.V. trug in seiner Ansprache vor, dass die Feuerwehren immer bereit stehen für Rettungseinsätze und dafür zum einen auch eine den Anforderungen entsprechende technische Ausrüstung benötigen und zum anderen ein adäquater Stützpunkt erforderlich ist. Mit dem neuen Feuerwehrgerätehaus wurde für die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld eine mustergültige Basis errichtet.
Franziska Böhme startet ihre berufliche Karriere in Bad Abbach
Verwaltung
Die 17-jährige Franziska Böhme aus Teugn wurde in einem strengen Auswahlverfahren, wie Bürgermeister Ludwig Wachs bei ihrer Vorstellung betonte, als neue Auszubildende bei der Verwaltung des Marktes Bad Abbach eingestellt.
Bayernwerk stellt e-smart und Pedelec zur Verfügung
ebike
Für zwei Wochen stellt das Bayernwerk der Verwaltung des Marktes Bad Abbach einen e-smart und für vier Wochen ein Pedelec, ein Pedal Electric Cycle bei dem die Nutzer nur von einem Elektroantrieb unterstützt werden, wenn sie in die Pedale treten, im Gegensatz zum e-bike, das ähnlich eines Mofas mittels Drehgriff gesteuert wird, zum Testen zur Verfügung.
Waldkindergarten1Neue Leiterin organisiert eine Renovierungsaktion
Die Sozialpädagogin Julia Stierstorfer ist seit Juni 2016 die neue Leiterin des Waldkindergartens „Moosmutzel“ im Bad Abbacher Gemeindeteil Lengfeld. 24 Kinder werden dort zurzeit von drei Fachkräften täglich betreut.
Zusammen mit den Eltern der Kinder organisierte Julia Stiersdorfer nun eine Aufräum- und Renovierungsaktion für den Waldkindergarten. Es waren seit der Eröffnung inzwischen doch einige bauliche Erneuerungsarbeiten notwendig geworden. So wurde zum Beispiel an den Anbau bei den Bauwagen eine Dachrinne installiert, um bei Regen das Dachwasser abzuleiten. Ein Bauwagen wurde innen gründlich gereinigt und neu gestrichen und ein Schaukasten für Mitteilungen und Aushänge wurde außen an wettergeschützter Stelle neu angebracht.
Logo TSVTSV-Handballdamen suchen dringend Nachwuchs
Die Handballabteilung des TSV Bad Abbach veranstaltet am Freitag, 30. September, einen Aktionstag an der Grundschule, um die über einhundert teilnehmenden Schülerinnen und Schüler für den Handball-Sport zu begeistern.
Trainiert wird unter Anleitung in zwei Gruppen; eine Gruppe wird von 08:15-09:45 Uhr spielen, die zweite Gruppe dann von 09:45-11:15 Uhr.
Im Anschluss an den Aktionstag können alle interessierten Kinder im Alter von acht bis elf Jahren am Mittwoch, 12. Oktober, an einem Probetraining in der Jos-Manglkammer-Halle teilnehmen. Das Schnuppertraining beginnt um 17:00 Uhr und endet um 18:30 Uhr; geleitet wird es von den Mädels der Damen-Handball-Mannschaft. Denn die Handballdamenmannschaft leidet sehr unter Nachwuchs-Problemen.
Bayernwerk beschenkt Marktbücherei
Buecherei2
Zusätzlich zum mit 5.000 Euro dotierten Kinderbibliothekspreis, mit dem die Marktbücherei in diesem Jahr vom Bayernwerk ausgezeichnet worden war, überreichten nun Martin Hauner, beim Bayernwerk für Kommunen und Kooperation in Ostbayern zuständig, und Stephan Leibl, Kommunalbetreuer beim Bayernwerk, eine Kiste voll mit Büchern des Monats an die Büchereileiterin Bettina Grünewald.
Im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters, Christian Hanika, bedankte sich Bettina Grünewald für den zusätzlichen Lesestoff, der aus über 20 Kinder- und Jugendbüchern besteht, die in den vergangenen Monaten neu erschienen sind und von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. ausgewählt und mit dem Prädikat „Buch des Monats“ ausgezeichnet wurden, wodurch sie zur besonders empfehlenswerten Kinder- und Jugendliteratur zählen. Ebenfalls im Gepäck hatten die beiden Bayerwerk-Mitarbeiter ein Türschild, das auf die Auszeichnung mit dem Kinderbibliothekspreis hinweist.