Bayernpartei Bad Abbach:

Logo Bayernpartei (Grafik: Bayernpartei)Am Donnerstag, 02. März 2023, findet um 19.30 Uhr der öffentliche poiltische Stammtisch der Bayernpartei beim Fischerwirt in Bad Abbach statt. Alle Interesierte sind herzlich eingeladen.
 
 
Andreas Schambeck
Bayernpartei
Ortsverband Bad Abbach

Bad Abbach feiert mit

logo dfbfonds (Grafik: dfbfonds)Im Februar 2023 wurde der 60. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages gefeiert, im Juni 2023 besteht die Bad Abbacher Städtepartnerschaft mit Charbonnierès-les-Bains bereits seit 45 Jahren und im November 2023 hat das Bad Abbacher Partnerschaftskomitee seinen 25. Geburtstag. Das sind gute Gründe zu feiern, zumal das Ende der Corona-Pandemie die Besuche und Feierlichkeiten auch zulässt.

Der Bayer. Ministerpräsident Dr. Markus Söder würdigte kürzlich sieben Bürgerinnen aus dem Landkreis Kelheim mit dem Ehrenzeichen für langjährige Verdienste im Ehrenamt.

v.l.: Reinhold Meny 2. Bürgermeister Bad Abbach, Anna Schubert und Landrat Martin Neumeyer bei der Aushändigung des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten   (Foto: Hofbauer-Weigert)v.l.: Reinhold Meny 2. Bürgermeister Bad Abbach, Anna Schubert und Landrat Martin Neumeyer bei der Aushändigung des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten (Foto: Hofbauer-Weigert)Da Anna Schubert bei der Verleihung im Kaisersaal der Münchner Residenz nicht anwesend sein konnte, würdigte sie jetzt Landrat Martin Neumeyer. „Dieses Ehrenzeichen ist Dank, Anerkennung und Motivation für ein langjähriges ehrenamtliches Engagement. Der Landkreis Kelheim ist stolz auf seine Bürgerinnen, die sich im Ehrenamt engagieren. Sie sind eine Stütze der Gesellschaft und Vorbild für den Nachwuchs im Ehrenamt. Ich gratuliere den Geehrten zu dieser hohen Auszeichnung persönlich und im Namen des Landkreises Kelheim." so Martin Neumeyer, Landrat.
Anna Schubert aus Bad Abbach war jahrzehntelang eine äußerst zuverlässige, pflichtbewusste und sehr engagierte Hilfe für die Pfarrei Bad Abbach. Sie unterstützte bei der Durchführung von Messen, Kommunionen und übernahm Besuchsdienste. Darüber hinaus engagierte sie sich insbesondere im Bereich der Klinik- und Rehaseelsorge des
Asklepios-Klinikums Bad Abbach. So übernahm auch hier Krankenbesuche, spendete die Krankenkommunion und half beim Transfer von Patienten zu den Gottesdiensten. Lange Zeit unterstütze sie das Klinikum bei der Organisation der Weihnachtsfeiern am Heiligen Abend und der Auferstehungsfeiern zu Ostern.
Diese Ehrung ist ein großes Dankeschön an Anna Schubert, die sich jetzt wohlverdient zur Ruhe gesetzt hat.
"Sie hinterlassen eine große Lücke in unserer Gemeinde." dankte ihr Zweiter Bürgermeister Reinhold Meny beim Überreichen eines Präsentes im Namen des Marktes Bad Abbach.
Diese Auszeichnung ist ein sichtbares, äußeres Zeichen des öffentlichen Dankes für langjährige hervorragende Leistungen von Bürger*innen, die sich uneigennützig in den Dienst der Allgemeinheit stellen. Der Ministerpräsident verleiht es an Personen, die sich durch langjährige, mindestens 15-jährige aktive Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Zielen hervorragende Verdienste erworben haben.

Das Bayerische Landeszupforchester gastiert in Bad Abbach

Foto aus dem Plakat des Bayerischen Landeszupforchesters (Foto: Bayerisches Landeszupforchester)Foto aus dem Plakat des Bayerischen Landeszupforchesters (Foto: Bayerisches Landeszupforchester)
Sonntag, den 12. Februar 2023, 11 Uhr Matinee-Konzert im Kurhaus in Bad Abbach
Bayrisches Landeszupforchester, Leitung: Ariane Lorch
Das Bayerische Landeszupforchester (BLZO) setzt sich aus engagierten und qualifizierten Laienspielern, Musiklehrern und ehemaligen Landes- und Bundespreisträgern des Wettbewerbs "Jugend musiziert" zusammen. Das Orchester trifft sich drei- bis viermal im Jahr zu mehrtägigen Probenphasen und erarbeitet Originalwerke und Bearbeitungen aller Epochen für Zupforchester. Nach 2 Jahren ohne Konzerte ist das Orchester mit großer Spielfreude bereit, einen besonderen Vormittag zu gestalten.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.
Logo Bayernpartei (Grafik: Bayernpartei)Am Donnerstag, 02.02.2023, findet um 19:30 Uhr im Fischerwirt in Bad Abbach der öffentliche Politische Stammtisch der Bayernpartei Bad Abbach statt.
Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.
 
 
Andreas Schambeck
Bayernpartei
Ortsverband Bad Abbach
B E K A N N T M A C H U N G
Am Dienstag, den 07.02.2023 findet um 18:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates statt.
Bad Abbach Logo (Grafik: Marktgemeinde Bad Abbach)Tagesordnung:
 
  1. Eröffnung der Sitzung
  2. 1. Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für den Besuch der Mittagsbetreuung an der Grundschule Bad Abbach
  3. 1. Änderung der Anlage zur Satzung über Aufwendungs- und Kostenersatz für Einsätze und andere Leistungen gemeindlicher Feuerwehren des Marktes Bad Abbach
  4. Veranstaltungen 2023
  5. Heinrichsfest 2024
  6. Aufstellung und Betrieb einer Kunsteisbahn in der Fußgängerzone; Information und Entscheidung
  7. Verschiedenes

Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung zur Beratung weiterer Tagesordnungspunkte statt.
Die Beschlussvorlagen zu den Tagesordnungspunkten stehen hier als PDF zur Verfügung

Vier Institutionen wurde bedacht

Spendenübergabe (v.l.): Heiner Bruckmüller, Urs-Wilhelm Rauscher Margit Lermer, Werner Wickert, Arno Birkenfelder, Kerstin Götz, Andreas Diermeier (Foto: Lions-Club Bad Abbach-Deutenhof)Spendenübergabe (v.l.): Heiner Bruckmüller, Urs-Wilhelm Rauscher Margit Lermer, Werner Wickert, Arno Birkenfelder, Kerstin Götz, Andreas Diermeier (Foto: Lions-Club Bad Abbach-Deutenhof)
Der Lions Club Bad Abbach-Deutenhof sammelt ehrenamtlich regelmäßig über verschiedene Aktivitäten Spendengelder ein.
Nun überreichten Urs-Wilhelm Rauscher, Präsident des Lions Club Bad Abbach 2022/23, und Andreas Diermeier insgesamt 4.000 Euro an vier Institutionen in der Region. Die Angrüner Grundschule und die Angrüner Mittelschule in Bad Abbach, das Cabrini Haus in Offenstetten sowie der Verein „Rengschburger Herzen“ erhielten jeweils eine Scheck über 1.000 Euro.

Beachtliche Resonanz in wenigen Wochen

Bad Abbach Logo (Grafik: Marktgemeinde Bad Abbach)„Wir sind zwar erst seit einigen Wochen am Start, aber die Zahlen sprechen schon für sich: sechs Fahrgemeinschaften konnten schon beachtliche 338 Autos einsparen und damit knapp 18.000 km, das bedeutet 3,8 t CO2-Ersparnis. Der Markt Bad Abbach hat sich der kommunalen Mitfahrzentrale für Landkreise, Städte und Gemeinden angeschlossen um seine Bürgerinnen beim Kosten- und Ressourceneinsparen zu unterstützen. Das kommt letztendlich der Umwelt und somit uns allen zu Gute.“, so Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald. „Im ländlichen Raum sind Pendler:innen immer noch stark auf den Individualverkehr angewiesen. Umso wichtiger finden wir es dabei zu unterstützen, bis der öffentliche Nahverkehr vielleicht eine echte Alternative bietet.“
Der Vorteil für Pendler:innen ist, dass für sie die PENDLA-Nutzung kostenlos ist. Der Markt Bad Abbach übernimmt die Kosten der App-Bereitstellung zu 100 %, denn Fahrgemeinschaften sind ein wichtiger Schritt in Richtung Verkehrswende. 75 % der Berufspendler:innen nutzen das Auto und dabei bleiben freie Sitzplätze oft unbesetzt. Gemeinsam fahren, wenn man die passenden Mitfahrer:innen findet, ist sehr beliebt, schont die Umwelt und natürlich auch den eigenen Geldbeutel.
Die Anmeldung bei PENDLA erfolgt mit nur wenigen Klicks: bad-abbach.pendla.com.de
Auch Arbeitgeber:innen in und um Bad Abbach können sich engagieren und ihr Umweltbewusstsein zeigen, indem sie sich kostenlos als „Arbeit/Zieladresse“ bei PENDLA registrieren und den Mitarbeiterinnen per Aushang, Intranet oder Rundmail PENDLA ans Herz legen. Das bedeutet nicht nur zusätzliche Werbung für das Unternehmen sondern auch Einsparung von Parkfläche vor der eigenen Tür.
Fragen zur Bad Abbacher PENDLA-Anmeldung/-Firmenregistrierung kann man mittels E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! richten.

Ratgeber für die Eigenvorsorge im Blackout-Flyer

Bad Abbach Logo (Grafik: Marktgemeinde Bad Abbach)Die Gefahr eines Blackouts ist nicht erst seit dem Krieg in der Ukraine bekannt sondern längst durch Naturkatastrophen und Cyberangriffe auf die kritische Infrastruktur ein Thema.
Um die Bevölkerung im Vorfeld zu informieren, hat der Markt Bad Abbach zusammen mit dem Landratsamt einen „Blackout-Flyer“ entworfen. In diesem findet man wichtige Tipps und die Anlaufstellen in Bad Abbach, wohin man sich wenden kann um Hilfe und weitere Informationen zu erhalten, wenn die Stromversorgung ausfällt und die gewohnten Informationsketten, wie Radio, TV, Telefon, nicht mehr funktionieren.
In Bad Abbach ist das Rathaus der sogenannte „Leuchtturm“, die zentrale Anlaufstelle, und die Wärmestube ist die Jos-Manglkammer-Turnhalle. In den Ortsteilen Lengfeld, Oberndorf, Peising und Poikam sind jeweils die Feuerwehrgerätehäuser Leuchtturm und Wärmestube. In Dünzling dient das Schulhaus und in Saalhaupt das Dorfgemeinschaftshaus in dieser Doppelfunktion.
Die Blackout-Flyer für Bad Abbach liegen im Rathaus, Kurhaus, Bürgertreff, bei den Feuerwehren und einigen Geschäften aus. Einen Download-Link findet man auf der Homepage des Marktes Bad Abbach www.bad-abbach.de  unter „Aktuelles“ und auch direkt hier.
Wichtig zu wissen ist, dass diese Informationen weder beunruhigen noch Panik verbreiten sollen, sondern nur im Vorfeld informieren.
Die oben genannten Einsatzstellen sind bei normalen Störungen und sogenannten „Brownouts“ nicht besetzt. Brownouts sind kontrollierte, kurzzeitige, lokale, zufällig ausgewählte Stromabschaltungen, falls es zu einem Energieengpass kommen sollte.
Weiterführende Informationen findet man auch auf der Homepage des Landratsamtes www.landkreis-kelheim.de  sowie beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenschutz www.bbk.bund.de .

Das Bayerische Landeszupforchester (BLZO) setzt sich aus engagierten und qualifizierten Laienspielern, Musiklehrern und ehemaligen Landes- und Bundespreisträgern des Wettbewerbs "Jugend musiziert" zusammen.

Die Musiker:innen des blzo (Foto: blzo)Die Musiker:innen des blzo (Foto: blzo)
Das Orchester trifft sich drei- bis viermal im Jahr zu mehrtägigen Probenphasen und erarbeitet Originalwerke und Bearbeitungen aller Epochen für Zupforchester. Nach 2 Jahren ohne Konzerte ist das Orchester mit großer Spielfreude bereit, einen besonderen Vormittag zu gestalten. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung am12.02.2023 um 11:00 Uhr im Kurhaus von Bad Abbach ist frei.

Treffen von Verantwortlichen und Ehrenamtlichen

Treffen von Verantwortlichen und Ehrenamtlichen der Seniorenarbeit Bad Abbach im Bürgertreff, vorn stehend v. l. Gerhard Weinzierl, Andrea Birzer, Dr. Benedikt Grünewald (Foto: Manuela Wahode/Marktgemeinde Bad Abbach)Treffen von Verantwortlichen und Ehrenamtlichen der Seniorenarbeit Bad Abbach im Bürgertreff, vorn stehend v. l. Gerhard Weinzierl, Andrea Birzer, Dr. Benedikt Grünewald (Foto: Manuela Wahode/Marktgemeinde Bad Abbach)
Im November trafen sich im Bürgertreff die Aktiven der Seniorenarbeit in Bad Abbach. Der Einladung folgten viele Vertreter von Institutionen, Kirche und Ehrenamtliche.
Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald freut sich: „Unser Bürgertreff bietet eine wunderbare Möglichkeit auch die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Ortsmitte sichtbar zu machen. Der Seniorentreff wird gut angenommen und das Angebot kann auch noch ausgebaut werden.“
Ziel des Treffens war, dass sich alle in der Seniorenarbeit Tätigen vernetzen und Veranstaltungen und Informationen für die Seniorinnen und Senioren besser abgestimmt und zentral veröffentlicht werden können, um einen Mehrwert für die Bad Abbacher Bürgerinnen und Bürger zu schaffen.
Nach der Begrüßung gab der Seniorenbeauftragte des Marktrates, Gerhard Weinzierl, den Anwesenden einen Rückblick über die gemeindlichen Aktionen. Anschließend wurden neue Ideen und lange Bewährtes gemeinsam besprochen. So soll es in Zukunft kurze Kommunikationswege, gemeinsame Veröffentlichungen von Angeboten und Veranstaltungen und weitere Treffen der Verantwortlichen geben. Dieses erste Kennenlernen kam bei allen Aktiven gut an, denn ein gut funktionierendes Netzwerk zwischen Rathaus, Senioreneinrichtungen, Kirchen, Bürgertreff, Nachbarschaftshilfe und den Ehrenamtlichen kommt letztendlich allen zugute.
Google Analytics Alternative