Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Polizeilogo Niederbayern2Überfall in Wäscherei – Zeugenaufruf der Kripo Landshut

BIBURG, LKRS. KELHEIM. Am Mittwoch, 18.10.2017, gegen 03.30 Uhr, wurde eine Angestellte einer Wäscherei in der Hauptstraße im Geschäft von einem bisher unbekannten Täter niedergeschlagen. Der Täter flüchtete mit einem mittleren dreistelligen Geldbetrag. Die Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

In den frühen Morgenstunden kehrte die 43-jährige Angestellte einer Wäscherei von ihrer Liefertour ins Geschäft zurück. In den Geschäftsräumen der Wäscherei griff ein bisher unbekannter Täter die Frau an und schlug sie nieder. Im Anschluss erbeutete der Mann einen mittleren dreistelligen Geldbetrag. Die 43-Jährige erlitt bei dem Angriff Verletzungen im Kopfbereich und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie der Täter in das Geschäft gelangen konnte ist bisher nicht bekannt.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

Große Statur, bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke und einer schwarzen Mütze, die er bei der Tatausführung über das Gesicht gezogen hatte.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Polizeipräsidium Niederbayern, Pressestelle, PHK Johann Lankes