Am 20. August beginnt um 9 Uhr in Kelheim hinter der Dreifachturnhalle am Rennweg 66 neben dem Keldorado die Spielwoche

Der städtische Bauhof hat die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass Kinder im Alter von fünf bis 12 Jahren auf einer riesigen Malwand künstlerisch tätig werden können und genügend Baumaterial für das Hüttendorf zur Verfügung steht. Der Bauhof stellte auch das Gerüst für das Hüttendorf auf. Holz steht genügend bereit, damit die Kinder ihre Häuser bauen und einrichten können.
Spaß und Unterhaltung für alle, die Kelheimer Spielwoche (Foto: Angela Steinberger/Stadt Kelheim)Spaß und Unterhaltung für alle, die Kelheimer Spielwoche (Foto: Angela Steinberger/Stadt Kelheim)
Auch das Spielwochenteam der Stadt Kelheim hat sich eine Menge einfallen lassen, damit der Nachwuchs eine schöne Ferienwoche mit vielen Anregungen und viel Spaß verbringen kann. Auf Schulungen bereiteten sie sich vor, damit die Spielwoche auch dieses Jahr, unter dem Motto „Dschungelabenteuer“, wieder ein Fest für alle Sinne wird: Theater spielen, Basteln, Zimmern, Malen, Töpfern, Schminken, Wasserrutsche, verschiedene Wettbewerbe und vieles mehr.
Viel Spaß auf der Spielwoche (Foto: Angela Steinberger/Stadt Kelheim)
Die Eltern sollen bitte darauf achten, dass die Kinder strapazierfähige Kleidung anziehen, die ruhig schmutzig werden darf. Zum Essen sollen die Kinder einen mit Namen beschrifteten Teller, Besteck und einen Becher mitbringen. Bitte Allergien von Kindern an der Kasse mit Namen und Adresse hinterlegen. Die Spielwoche findet vom 20. bis 24. August täglich von 9 Uhr bis 16 Uhr bei jedem Wetter statt. Der Eintritt beträgt pro Tag zwei Euro, das Mittagessen kostet drei Euro, ein Getränk 30 Cent. Für die Modenschau zum Abschluss benötigt das Team noch Hüte, originelle Kleidungsstücke und Strumpfhosen. Gebraucht werden auch noch leere Küchenpapier- und Klopapierrollen, die jederzeit am Eingang abgeben werden können.