Zu Bethlehem geboren
Eine der Krippen aus der Krippenausstellung (Foto: Konrad Zachmayer)
In der weihnachtlich dekorierten Ausstellung im Archäologischen Museum der Stadt Kelheim werden ab dem Beginn des Christkindelmarktes bis Heilig Drei König mehr als 25 Krippen von dreizehn verschiedenen Ausstellern präsentiert. Die kleinste Krippe hat eine Breite von lediglich 5 cm, die größte hat eine Breite von 2 m und eine Höhe von 1,30 m. Gezeigt werden traditionelle alpenländische Holzarbeiten, Krippen im Orientalischen Stil aber auch sehr ausgefallene und sogar provokante Exponate aus unterschiedlichsten Materialien aus allen Ecken der Welt.
Ausstellungsmacherin Petra Neumann-Eisele, Ausstellungstechniker Konrad Zachmayer und Małgorzata Zaremba sowie Museumsleiter Dr. Bernd Sorcan haben mit Altstadtmanagerin Sonja Wessel in Kooperation mit der Werbegemeinschaft Kelheim e.V. sozusagen alle himmlischen Hebel in Bewegung gesetzt, um mit einer zauberhaften Ausstellung die Vor- und Weihnachtszeit in der Stadt der 1000 Christbäume zum Besuchserlebnis zu machen.
Als besonderes Angebot während des Christkindlmarktes können die Gäste 3,- €/Person statt 2,- € für den Besuch der Krippenausstellung im Museum bezahlen und erhalten am Stand der Stadt Kelheim auf dem Christkindlmarkt einen Glühwein bzw. Kinderpunsch.
Darüber hinaus findet in der Kelheimer Altstadt bis zum 13. Dezember ein tolles Gewinnspiel statt. Die Flyer mit den Stempelfeldern liegen in teilnehmenden Geschäften und der Touristinformation der Stadt Kelheim sowie im Museum aus.

Öffnungszeiten:

Während des Kelheimer Christkindlmarktes vom 7.12.2018 – 16.12.2018 von 15.00 – 18.00 Uhr.
Nach dem Kelheim Christkindlmarkt vom 17.12.2018 – 6.1.2019 von 13.00 – 16.00 Uhr (am 24./25./26.12.2018 geschlossen).

Eintrittspreise:
2,- €/Person, Kinder bis 6 Jahre frei

Leihgeber:
Bäuml, Bernhard
Berger, Katrin
Berhorn, Margret
Ferch, Albert
Hammer, Ottmar
Heueisen, Rosa
Katholische Kindertagesstätte Heilig Kreuz
Krause, Wolfgang
Schien, Ina
Schlickeiser, Herbert
Spitzer, Johann
Steindl, Marianne
Zachmayer, Konrad