Wohin nach dem Weihnachtsfest mit dem ausgedienten Christbaum?
Die Feuerwehr von Kelheim hilft gerne bei der ordnungsgemäßen Entsorgung des Weihnachtsbaumes - dafür eine Spende an die Feuerwehr ist da doch angebracht - (Foto: Raimund Fries)
Kein Problem! Zu Beginn des Jahres 2019 bietet die Freiwillige Feuerwehr Kelheim nach der erfolgreichen Aktion im vergangenen Jahr wieder einen Christbaum-Abhol-Service an. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit ihren Betreuern Julian Elsner und Thorsten Gaßner holen am Samstag, 12. Januar, ab 9.00 Uhr im gesamten Stadtgebiet (Ortsteile ausgenommen) alle natürlichen Christbäume gegen eine freiwillige Spende zugunsten der Jugendfeuerwehr ab. Laut Mitteilung des Ersten Vorsitzenden Raimund Fries sind die Bäume am Abholtag einfach am Straßenrand bereitzulegen. Die Spende wird entweder persönlich entgegengenommen, sie kann aber auch überwiesen werden (siehe unten).
Um diesen Service der Kelheimer Jugendfeuerwehr zu nutzen, ist lediglich eine vorherige Anmeldung (ab sofort bis 7.1.2019) erforderlich. Dabei sind anzugeben: Name, Straße mit Hausnummer, Anzahl der abzuholenden Bäume, Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse für etwaige Rückfragen.
Anmeldemöglichkeiten: per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Anruf/SMS an 0175 5829734 (Diensthandy). Freiwillige Spendenzahlungen als kleine Anerkennung für den Service bzw. zur Unterstützung der Jugendfeuerwehr gehen unter dem Stichwort „Christbaum“ auf das Spendenkonto der Freiwilligen Feuerwehr Kelheim bei der Kreissparkasse Kelheim: IBAN: DE32 7505 1565 0010 6001 12.