Urlaubsreif oder einfach mal raus aus dem Alltagstrott? Hier gibts die Reiseangebote

Arrow up
Arrow down
Die 46. Jahresausstellung der Gruppe Kunst der Weltenburger Akademie in Kelheim ging zu Ende und fand auch diesem Jahr großen Zuspruch
Gabelsberger Gymnasium Mainburg (Foto: Gruppe Kunst Weltenburger Akademie)Gabelsberger Gymnasium Mainburg (Foto: Gruppe Kunst Weltenburger Akademie)
3500 Interessierte besuchten die Ausstellung, allein 1000 in der KUKUK-Nacht. Dieses für eine Kunstausstellung ungewöhnliche Interesse beruht sicherlich auf der Vielfalt der ausgestellten Werke und ihrer Schöpfer. Berufskünstler, Hobby- und Laienkünstler, Kinder- und Behindertengruppen und Schulklassen schufen ansprechende und beeindruckende Werke.
Die aus Augsburg kommende Gastausstellerin Carmen Jaud zeigte einen Querschnitt ihres Schaffens unter dem Thema: "Für jeden Besucher ist noch ein Platz im Bild frei". Sie nimmt die Betrachter mit in ihre durch Intuition und eine prozessuale Arbeitsweise entstandenen Bilder und lässt sie über das Betrachten eigene Geschichten finden. Die in Mischtechniken ausgeführten Bilder sprechen durch ihre Ausdruckskraft an und laden ein, die Welt mit dem inneren Auge zu sehen.
Auch in diesem Jahr beteiligten sich erfreulich viele Schulen mit Gemeinschaftsarbeiten. Um einen Anreiz für die Beteiligung zu schaffen, wurden einige Arbeiten zur Prämierung ausgewählt. Da die Qualität der Arbeiten insgesamt hoch war, erhalten alle beteiligten Schulen Preise, die in Form von Geld- und Sachpreisen als Unterstützung des Kunstunterrichts gedacht sind.
Die umfangreiche Ausstellung erforderte viel Organisationsarbeit zur Vorbereitung, zum Aufbau und zur Durchführung. Die ehrenamtliche Tätigkeit vieler Mitglieder und die Unterstützung durch das Landratsamt haben dies möglich gemacht.

Preisträger der an der Jahresausstellung 2019 der Gruppe Kunst beteiligten Schulen
Fachschule für Heilerziehungshilfe (Foto: Gruppe Kunst Weltenburger Akademie)Fachschule für Heilerziehungshilfe (Foto: Gruppe Kunst/Weltenburger Akademie)
Geldpreise

Grundschule Aiglsbach, Hofmarkweg 6
Malwerkstatt Natur - Unberührte Landschaft rund um Aiglsbach
Farbe/Papier/Pigmente

Grundschule Teugn, Lindenstraße 1
Schwebende Webobjekte

Grundschule Kelheim Nord, Hohlweg 37
Ein Blockhaus aus Papier

Fachschule für Heilerziehungspflege und Cabrinischule Offenstetten, An den Sandwellen 124
Leben mit Plastik

Montessori Essing, Schulstraße 4, Altessing
verknüpft
Mischtechnik

Eduard-Staudt-Schule Thaldorf, Schulstraße 11, Kelheim
Träumerei in Acryl

Gabelsberger Gymnasium, Ebrantshauser Straße 70, Mainburg
Workshop „Graffiti“
Acryl

Sachpreise

Aventinus Mittelschule Abensberg, Römerstr. 12
Szenen im Park
Modellage

Grundschule Sandelzhausen, Schulstraße 1, Mainburg
Katzen
Pappmachée

Grundschule Bad Abbach, Dr. Franz-Schmitz-Str. 1
Eidechsen
Keramik

Grund- und Mittelschule Riedenburg, Schulstraße 35
Fahrrad in Bewegung
Collage

Staatl. Realschule Abensberg, Stadionstraße 46
Picknick im Grünen
Collage aus Pappmaché-Objekten und Realien

Donau-Gymnasium Kelheim, Rennweg 60
Orientalische Stadt
Keramik

Nachfolgend noch weitere Fotos von den Kunstwerken:

Eduard Staudt Schule (Foto: Gruppe Kunst/Weltenburger Akademie)Eduard Staudt Schule (Foto: Gruppe Kunst/Weltenburger Akademie)Grundschule Aiglsbach (Foto: Gruppe Kunst/Weltenburger Akademie)Grundschule Aiglsbach (Foto: Gruppe Kunst/Weltenburger Akademie)
Grundschule Kelheim Nord (Foto: Gruppe Kunst/Weltenburger Akademie)Grundschule Kelheim Nord (Foto: Gruppe Kunst/Weltenburger Akademie)Grundschule Teugn (Foto: Gruppe Kunst/Weltenburger Akademie)Grundschule Teugn (Foto: Gruppe Kunst/Weltenburger Akademie)





Hans Prüll