Hinweis auf Weihnachtsgrüße und Neujahrsgrüße
Anzeige

MdL Petra Högl: Wichtiger Baustein für den Ausbau von Pflegeplätzen und Pflegeangeboten

CSU-Landtagsabgeordnete Petra Högl mit Bayerns Staatsminister Klaus Holetschek vor dem bereits aufgebauten Christbaum im Steinernen Saal des Bayerischen Landtages (Foto: Stefan Scheuerer)Wie die Kelheimer Landtagsabgeordnete Petra Högl (CSU) informiert, wird der Freistaat auch in den kommenden Jahren den Ausbau von Pflegeplätzen und pflegerischen Angeboten weiter vorantreiben. „Die Zahl an pflegebedürftigen Menschen steigt – und somit auch der Bedarf an entsprechenden Pflegeangeboten. Ich freue mich sehr, dass das zur Schaffung zusätzlicher Pflegeplätze wichtige Landesförderprogramm „PflegesoNah“ auch in den kommenden Jahren fortgeführt wird“, berichtet Petra Högl aus dem Gespräch mit Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek im Bayerischen Landtag. Wie der Staatsminister informiert, fördert der Freistaat im Rahmen von „PflegesoNah“ künftig eine noch größere Auswahl an unterschiedlichen Versorgungsformen. Neben Kurzzeitpflegeplätzen seien auch Plätze für Verhinderungs- und palliative Pflege mit bis zu 100.000 Euro je Pflegeplatz förderfähig. „Ein Schwerpunkt des Programmes ist weiterhin die Förderung von Einrichtungen, die gerade für den ländlichen Raum wichtig sind“, führt Högl weiter aus. Daher liege auch künftig ein Augenmerk auf der Förderung kleinerer pflegerischer Angebote wie ambulant betreuter Wohngemeinschaften sowie Kurzzeit- und Tagespflegeeinrichtungen. Anträge sind für das Programm im Haushaltsjahr 2023 bis spätestens 1. März 2023 einzureichen. Das Abensberger Bürgerbüro von MdL Petra Högl steht bei Fragen gerne telefonisch unter 09443/9920730 zur Verfügung.
In diesem Jahr konnte sich das neue BRK-Lebenszentrum „Henry Dunant“ in Abensberg über eine Förderung von bis zu 6,3 Millionen Euro aus dem Landesprogramm „PflegesoNah“ freuen. Insgesamt 119 Plätze, davon 25 in der Tagespflege sowie 94 in der Dauerpflegeeinrichtung wird das neue Abensberger BRK Lebenszentrum künftig bieten. In ganz Bayern wurden im Jahr 2022 mit den Fördergeldern aus dem Landesprogramm 1.500 zusätzliche Pflegeplätze geschaffen.
 
 
Petra Högl
Mitglied des Bayerischen Landtags
Bürgerbüro
Weinbergerstraße 2
93326 Abensberg
Telefon 09443-9920730
Telefax 09443-9920731
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.petra-hoegl.de 
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung