Anzeige

Aktuelle Lagemeldung

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Die nachfolgenden Informationen zur aktuellen Lage im Landkreis Kelheim wurden vom Wasserwirtschaftsamt Landshut ausgegeben (Stand: 07.06.2024, 11:59 Uhr):
Donau
• Der Pegel Kelheim befindet sich seit Sonntag in Meldestufe 4 und hat am Mittwochmittag seinen Scheitel bei 7,56m erreicht. Nach aktueller Prognose wird am Samstag Meldestufe 4 erstmals wieder unterschritten. Am Sonntag soll der Pegel dann entsprechend den aktuellen Berechnungen auch unter Meldestufe 3 fallen, dann aber bis mindestens Mitte nächster Woche in einem hohen Bereich um Meldestufe 2 verbleiben. Auch ein erneutes Ansteigen ist nach den aktuellen Vorhersagen noch nicht auszuschließen.
• Der Pegel Oberndorf befindet sich seit Freitagvormittag wieder in Meldestufe 3 und fällt langsam weiter. Der Pegel wird nach aktueller Prognose im Verlauf des Wochenendes bzw. spätestens Anfang kommender Woche den Bereich der Meldestufen wieder unterschreiten.
• Am Pegel Neustadt wurde der Hochwasserscheitel bei 7,26m bereits am Mittwochvormittag erreicht. Seitdem werden fallende Pegelstände verzeichnet.
 
Abens
• Die beiden Pegel Mainburg und Aunkofen befinden sich wieder im Bereich unterhalb der Meldestufen. Ein erneuter Anstieg ist vorerst nicht mehr zu erwarten.
 
Aktuelle Informationen erhalten Sie weiterhin über die Homepage des Landratsamtes Kelheim ( www.landkreis-kelheim.de ). Auch über die Social Media-Kanäle des Landratsamtes Kelheim wird informiert. Die aktuellen Pegelstände sind zudem unter www.hnd.bayern.de abrufbar.
Aufgrund des ausgerufenen Katastrophenfalls hat das Landratsamt Kelheim auch ein Bürgertelefon eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger können sich bei Nachfragen zur Situation von Montag bis Freitag zwischen 8-17 Uhr und an diesem Samstag (08.06.24) zwischen 8-14 Uhr an die Rufnummer 09441 207-3112 wenden.
 
Lukas Sendtner
Stabsstellenleiter
Pressesprecher
Google Analytics Alternative