Urlaubsreif oder einfach mal raus aus dem Alltagstrott? Hier gibts die Reiseangebote

Arrow up
Arrow down
Chefsache: IT-Sicherheit, IT-Gefahren (er)kennen und handeln
Plakat IT (Grafik: Landkreis Kelheim)
Kostenloser Vortrag am Donnerstag, den 14.02.2019 in Bad Gögging
Durch einen Hackerangriff sein Unternehmen zu verlieren, ist sicher der Alptraum jedes Geschäftsführers. Damit das Stoff für Hollywoodfilme bleibt und Unternehmer für den Notfall gerüstet sind, haben der Landkreis Kelheim und das Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. gemeinsam mit der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim die Veranstaltungsreihe „Chefsache: IT-Sicherheit“ ins Leben gerufen.
Nach einem sehr gelungenen Auftakt der IT-Sicherheits-Reihe im Kloster Rohr findet nun am Donnerstag, den 14. Februar 2019, um 18.30 Uhr, im Kurhaus Bad Gögging der nächste kostenfreie Vortrag zur IT-Sicherheit für Unternehmen „Was passiert im (IT-) Notfall? Detektion und Reaktion in der Praxis“ statt. In diesem Vortrag gibt es Hilfe und Unterstützung für diejenigen, die Sicherheitsvorfälle nicht nur erkennen wollen, sondern auch angemessen darauf reagieren möchten. Richard Wieneke von Open Systems wird bei seinem Vortrag über die Incident Response Managed Services referieren, die alle verdächtigen Aktivitäten in einem Netzwerk in Echtzeit erkennen und komplexe Angriffsketten visualisieren. So können Unternehmen bereits im Vorfeld auf mögliche Sicherheitsvorfälle reagieren.
Weitere Informationen und Anmeldung zur Veranstaltungsreihe im Landkreis Kelheim Chefsache: IT-Sicherheit finden Sie unter:

Alle Termine im Überblick:

Beginn ist jeweils 18.30 Uhr

Donnerstag, den 14.02.2019, Neustadt a. d. Donau
„Was passiert im (IT-)Notfall? Detektion und Reaktion in der Praxis"
(Richard Wieneke, Open Systems Germany)
Kurhaus Bad Gögging, Am Brunnenforum 3, 93333 Neustadt a. d. Donau

Donnerstag, den 14.03.2019, Kelheim
"Sicherheit in der IT-Infrastruktur – Beispiele aus der Praxis, Ausfallsicherheit, Backups, Verschlüsselung"
(Timo Schindler, OTH Regensburg)
Deutscher Hof, Alleestraße 21, 93309 Kelheim

Donnerstag, den 11.04.2019, Langquaid
"Mitarbeitersensibilisierung in der Praxis – Beispiele für eine gelungene Umsetzung" (Ralf Turban, Mein-Datenschutzbeauftragter.de)
Seminarraum FFW Langquaid, Floriansplatz 1, 84085 Langquaid






Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin