Urlaubsreif oder einfach mal raus aus dem Alltagstrott? Hier gibts die Reiseangebote

Arrow up
Arrow down
v.l.: Fritz Zirngibl - stellvertretenden Vorsitzender der Bayernpartei - , Florian Weber - Vorsitzender der Bayernpartei - und Hubert Dorn - Generalsekretär der Bayernpartei - (Foto: Andreas Schambeck)v.l.: Fritz Zirngibl - stellvertretenden Vorsitzender der Bayernpartei - , Florian Weber - Vorsitzender der Bayernpartei - und Hubert Dorn - Generalsekretär der Bayernpartei - (Foto: Andreas Schambeck)
Die erste politische Rede am Abensberger Gillamoos fand in den 50er Jahren durch die Bayernpartei statt. Inzwischen hat sich der Gillamoosmontag zum größten politischen Stammtisch der Republik verwandelt. Alle beteiligten Parteien schicken jedes Jahr ihre Spitzenvertreter an die Rednerpulte. Seit 2012 ist die Bayernpartei im Politischen Gillamoos Montag wieder mit dabei. Immer mit dem bewährten Trio: Fritz Zirngibl, den stellvertretenden Vorsitzenden, Florian Weber (Vorsitzender) und Hubert Dorn (Generalsekretär).
Die Themen bei den Reden der Bayernparteiler werden sich heuer auf die Rolle Bayerns in Deutschland beziehen: ständig höhere Belastungen für Bayern, aber immer weniger Einfluss auf die Bundespolitik. Kritik an den zunehmenden Vorschriften durch Brüssel und Berlin, den Linksruck in Deutschland und dessen negativen Auswirkungen auf die bayerische Kultur und Wirtschaft und letztlich wird auch das Asyl-Chaos bei den Rednern ein wichtiges Thema sein. Es dürfte wieder ein heftiger Schlagabtausch der Weißblauen mit den Regierenden stattfinden.
Wie die letzten Jahre hat die Bayernpartei ihren Auftritt im historischen Festsaal vom Gasthof Kuchlbauer am Stadtplatz 2. Beginn ist um 10.00 Uhr. Neben den deftigen Reden des Bayernpartei-Trios wird die "Deigner Musi" für beste Stimmung sorgen.

Ein Pressebericht des Kreisverbandes der Bayernpartei vom 17. Juli 2019. Für Rückfragen steht Kreisrat Fritz Zirngibl zur Verfügung: 09405-919133