Urlaubsreif oder einfach mal raus aus dem Alltagstrott? Hier gibts die Reiseangebote

Arrow up
Arrow down
Viele neue Angebote bei der vhs Siegenburg
v.l.: Anke Daffner und vhs-Leiterin Katrin Koller-Ferch mit Siegenburgs Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier – mal nicht am Schreibtisch, sondern im Ortskern, am Siegbach. (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)v.l.: Anke Daffner und vhs-Leiterin Katrin Koller-Ferch mit Siegenburgs Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier – mal nicht am Schreibtisch, sondern im Ortskern, am Siegbach. (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)
Zum Herbstbeginn haben Katrin Koller-Ferch und Anke Daffner von der Volkshochschule Abensberg dem Siegenburger Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier das neue Programm der vhs-Nebenstelle vorgestellt. Von den insgesamt 75 Angeboten sind rund ein Drittel komplett neu, und 40 Dozenten sorgen bis ins neue Jahr dafür, dass in Siegenburg einiges geboten ist. Davon können sich Interessierte auch am Michaelimarkt-Sonntag überzeugen, wenn die vhs am Marienplatz informiert. Bürgermeister Dr. Bergermeier zeigte sich beim Gespräch sehr zufrieden über die Entwicklung der vhs, die nun im vierten Jahr von der Nachbarkommune aus als Nebenstelle betrieben wird.
Vhs-Leiterin Koller-Ferch berichtete, es gebe in Siegenburg ein stetes Wachstum an Kursen und Teilnehmern. Seit dem 3. September laufen nun die Anmeldungen für die Herbst- und Wintersaison, und die sind abermals – bezogen auch auf alle drei Standorte, also dazu Bad Abbach und Abensberg – gestiegen. In Siegenburg hat man mit den vhs-Studios in der Ortsmitte, direkt am Marienplatz, auch schöne Räumlichkeiten, in denen die meisten Angebote stattfinden können.
Im vhs-Studio 2 am Marienplatz wird sich das vhs-Team Abensberg übrigens am Michaelimarkt-Sonntag, dem 29. September, von 10 bis 18 Uhr für allerlei Informationen zur Verfügung stellen; es gibt kleine Präsente und ein Gewinnspiel. Als Partner hat sich die vhs die Gruppe „Siegenburg kreativ“ ins Boot geholt; die Damen und Herren werden ihre Kunststücke im vhs-Studio 2 ausstellen und auch zum Verkauf anbieten. Fotografien, Schnitzereien, Bilder und mehr wird es da geben. (Der Michaelimarkt startet bereits um 6 Uhr mit einem Flohmarkt.)
Einige Blicke ins neue vhs-Angebot: Sehr gut nachgefragt werden in Siegenburg Angebote zu rechtlichen Hilfen; entsprechend sind diese wieder mit dabei, im Bereich „Gesellschaft“. Neu sind hier einige Konflikt-Lösungsangebote in Familie und Beruf, auch das Kinderschutztraining ist neu – das Ziel: „Sichere, fröhliche und selbstbewusste Kinder“. Das Team „KidsSafe“ bietet dieses Training am Mittwoch, 15. Oktober, nachmittags in der Grund- und Mittelschule an, weil hierfür die Räume am Marienplatz zu klein sind. Im Bereich „Gesellschaft“ sind weitere Angebote für eine bessere Lebensführung enthalten und auch Führerscheinauffrischungen sind dabei.
Ein echter Dauerbrenner ist der „Grimms Computerclub“ mit Kornelia Grimm, die jeden 1. Montag im Monat einen kostenlosen Computer-Treff im vhs-Studio 1 anbietet. Ein weiterer Anbieter bietet gegen Gebühr Einzelunterricht. „Sprachen kommen sehr gut an“, so Frau Daffner – und so gibt es wieder Englisch in verschiedenen Abstufungen und Italienisch für Anfänger. Auch in Siegenburg stärkster Bereich ist die „Gesundheit“. „Ich geh zur Blitzentspannung“, lachte da der Bürgermeister, als er auf das entsprechende Angebot im Kursheft stieß. Da gibt es die Theorie (Vorträge u.a. zur ergonomischen Laufgymnastik, über Hormone, TCM, Blutegeltherapie oder die Darmsanierung); dann gibt es Workshops zur Haut, zu Hausapotheken, Duftpflaster und einen Räucherkurs zur Mystik und Tradition des Räucherns, es gibt Lebenshilfe-Angebote (Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, fit durch den Winter und mehr), Ernährungsseminare, Kurse für Eltern, Schmerzsportgruppen und Entspannungsangebote. Rückengymnastik, Yoga, Zumba und Dance-Aerobic runden das Angebot ab.
„Dem Alltag entfliehen“ kann man im vhs-Angebot mit Digitalfotografie-Kursen, kosmetischen Angeboten, saisonalen Bastelterminen und Musikunterricht. Und bei der Kinder-vhs hat Sabine Schweiger mit ihren Inline-Kursen für Anfänger und für Fortgeschrittene sicher wieder viele, viele Teilnehmer.
Das neue Kursbuch liegt in Siegenburg an vielen öffentlichen Stellen aus. Kursanmeldungen erfolgen z.B. über die vhs Abensberg unter der Telefonnummer 09443/ 910 377, dienstags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr sowie montags und freitags von 10 bis 12 Uhr; per Email über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Auf der Homepage kann man sämtliche Kurse direkt und kinderleicht online buchen, ohne Wartezeit, bequem von zu Hause aus, unter www.vhs-abensberg.de - dort einfach auf „Kurse in Siegenburg“ klicken – und rein ins Auswahlvergnügen. Achtung: Erst mit Erhalt der Bestätigungs-Email ist die Buchung sicher.

Ingo Knott
Bürgerinformationen • Stadt Abensberg
Im Herzogskasten • Dollingerstraße 18
93326 Abensberg • Tel. 09443/ 910 353