Urlaubsreif oder einfach mal raus aus dem Alltagstrott? Hier gibts die Reiseangebote

Arrow up
Arrow down
Mit Markttreiben, großem Gesundheitstag und Kinderprogramm
Der Lichtmess-Markt in Langquaid ist einer der ersten großen Marktveranstaltungen im neuen Jahr im Landkreis Kelheim (Foto: Kempny-Graf)Der Lichtmess-Markt in Langquaid ist einer der ersten großen Marktveranstaltungen im neuen Jahr im Landkreis Kelheim (Foto: Kempny-Graf)
Auch bei den Jahrmärkten ist der Markt Langquaid ganz vorne dran! Bereits am 27. Januar wird das Veranstaltungsjahr mit dem ersten der fünf tradionellen Jahrmärkte, dem Lichtmessmarkt, eröffnet.
Die Besucher dürfen sich hier nicht nur auf das gewohnte Markttreiben rund um den historischen Marktplatz freuen mit Fieranten aus der ganzen Region, verkaufsgeöffneten Geschäften der Langquaider Einzelhändler und gemütlicher Einkehr in der örtlichen Gastronomie, sondern auch auf ein wieder außergewöhnliches Zusatzprogramm: Im ambientevollen Burgmayerstadl am Marktplatz 7 wird im Rahmen einer Fachmesse und eines stattlichen Kurzvortrags-Programmes jede Menge Wissen und Aktion rund um das wichtige Thema Gesundheit geboten!
Passend zu Lichtmess können die Kinder außerdem Kerzenziehen. Alle historisch Interessierten finden im Hotspot der Geschichte im Kastnerhaus spannendes Wissen über die Regionalgeschichte.
Buntes Markttreiben
Auch in der kalten Jahreszeit ist wieder eine ganze Reihe Fieranten mit Warenständen aller Art vertreten. Und natürlich bieten die vielen modernen verkaufsgeöffneten Fachgeschäfte die Möglichkeit, gleich den Familieneinkauf gemütlich und stressfrei zu erledigen. Eine ganze Reihe der gut sortierten Fachgeschäfte aller Branchen haben von 12 bis 17 Uhr geöffnet und bieten ein breit gefächertes Sortiment, individuellen Service und beste Beratung. Und natürlich gibt es zudem wieder so manch besonderes Markt-Angebot. Eine schöne Verweilpause in der Gastronomie rundet den Sonntagsbummel genüsslich ab.
Für Kinder und Jugendliche wird gemeinsam mit dem Regensburger Kulturbüro Cultheca von 13-16 Uhr die beliebte Aktion für Kinder angeboten: Kerzengießen. Unter fachkundiger Anleitung des Pädagogenteams können Kinder ihre eigenen Kerzen gießen und gestalten und dann natürlich mit nach Hause nehmen. Das Angebot findet in diesem Jahr im Burgmayerstadl statt.

Zweiter Gesundheitstag „Langquaid – gesund und fit für die Zukunft“
Auch dieses Jahr gibt es am Lichtmess-Markt den Gesundheitstag mit vielen Anregungen und Tips für die persönliche Gesundheit (Foto: Kempny-Graf)Auch dieses Jahr gibt es am Lichtmess-Markt den Gesundheitstag mit vielen Anregungen und Tips für die persönliche Gesundheit (Foto: Kempny-Graf)Wie bei den Langquaider Märkten gewohnt, wurde ebenfalls für ein attraktives Rahmenprogramm gesorgt. Im Mittelpunkt steht dieses Mal das Thema Gesundheit. Nach dem großen Erfolg des ersten Gesundheitstages 2017 wurde im Rahmen der Sozialen Stadt auf vielfachen Wunsch ein weiterer attraktiver Tag rund um Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden zusammengestellt. Im Burgmayerstadl, Marktplatz 7, im Herzen des Marktes wird im Rahmen einer Fachmesse und interessanten Kurz-Vorträgen wieder wertvolles Wissen in Sachen Vorsorge, gesunder Lebensweise, Fitness oder auch Therapiemöglichkeiten vermittelt. Ärzte, Therapeuten sowie Gesundheits-Dienstleister geben für alle Generationen Informationen und Überblickswissen zu unterschiedlichsten Fragestellungen und einer großen Bandbreite an Themen.
Früh-Erkennung, Vermeidung wie auch Linderung gesundheitlicher Probleme stehen im Mittelpunkt. Experten aus unterschiedlichsten Bereichen geben wertvolle Tipps, beispielsweise zu einer gesunden Ernährung und Lebensweise ob für Kleinkinder oder Erwachsene, zu einem guten Gelingen des Arzt-Patientengespräches, zu Entspannungs-Techniken oder auch zu den verschiedenen Fitnessmöglichkeiten hier vor Ort. Wer auf Reisen gehen möchte, erfährt, welche Impfung zuvor sinnvoll ist. Hochinteressant sind auch die Informationen zur digitalen Zahnheilkunde und den präzisen, und schnellen Intraoralscannern. Zum Abschluss der Veranstaltung wird Qi Gong vorgestellt. Wer mag, darf gerne bei den Atem-, Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationsübungen mitmachen!
In diesem Programm ist für jede und jeden etwas dabei!
Den Auftakt gibt Bürgermeister Herbert Blascheck mit einem Grußwort um 10.45 Uhr. Veranstaltungsende ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das genaue Programm ist zu finden auf der Langquaid-Homepage sowie in den Flyern, die in Rathaus, MGH und den Geschäften ausliegen.
Der Gesundheitstag Langquaid „Gesund und fit für die Zukunft“ wurde organisiert durch den Markt Langquaid im Rahmen des Städtebauförderprogrammes Soziale Stadt und des Bundesprogrammes Mehrgenerationenhäuser aus Mitteln des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, dem Bundesministerium für Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales und des Markt Langquaid.
Nähere Informationen im: Büro Soziale Stadt-Mehrgenerationenhaus, Hintere Marktstraße 20, Tel.: 09452 912-16
Hotspot der Geschichte
Geschichte, springlebendig präsentiert, gibt es, wie an den Markttagen üblich, im neu eröffneten „Hotspot der Geschichte im Kastnerhaus – Ein Jahrtausend Markt Langquaid“ zu sehen. Von 14 bis 16 Uhr sind hier am Marktplatz 1 bei freiem Eintritt die Türen geöffnet. An einer Medienstation und in vielen hochinteressanten Exponaten kann man in dieser durch das Kulturbüro Cultheca gestalteten historischen Ausstellung die bedeutsamsten Kapitel der Geschichte des Marktes und der Region erkunden. Selbst bei wiederholtem Besuch lässt sich hier viel Neues entdecken!

Der Lichtmessmarkt hat Geschichte!
Der Lichtmess-Sonntag beruht wie alle Langquaider Märkte auf einer über Jahrhunderte währenden Tradition. 1683 wurde das Marktrecht dazu von Kurfürst Maximilian II. Emanuel im Zuge der Marktrechtsbestätigung gewährt.
Lichtmess stellt traditionell das Ende der Weihnachtszeit dar und ebenso den Beginn des Bauernjahres, an dem die Arbeit wieder aufgenommen wurde sowie das Ende des Dienstbotenjahres. Die Dienstboten bekamen den Rest ihres Jahreslohnes ausbezahlt, suchten sich eine neue Dienststelle oder verlängerten ihren Arbeitsvertrag beim alten Dienstherrn -meist per Handschlag- um ein weiteres Jahr.
Das kirchliche Fest entstand bereits sehr früh – im vierten Jahrhundert. Später kam der Brauch auf, an diesem Tag Kerzen zu weihen und eine Lichterprozession zu veranstalten. Der „Liachtltag“ zeigt die Bedeutung des Lichtes in der Kirche. Dieses Brauchtum hat in Bayern trotz der Abschaffung des Feiertages 1912 weiterhin Bestand. Zuvor war der Tag sogar ein gesetzlicher Feiertag.
Stets aktuelle Programm-Informationen unter www.langquaid.de
Vortragsprogramm
11.00 Uhr “Nahrungsergänzungsmittel“, Helga Nickl, Heilpraktikerin
11.30 Uhr “Gesund und Vital durch das ganze Jahr”, Vitalstudio Laabertal, Sigrid Handschuh
12.00 Uhr kurze Mittagspause
12.45 Uhr “Heilen durch Sprache? Tücken im Arzt-Patient-Gespräch”, Dipl.-Psych. Renate Reyersbach, Psychologische Psychotherapeutin
13.15 Uhr “Reiseimpfungen“, Dr. Christian Risse, Facharzt für Allgemeinmedizin
13.45 Uhr “Fit in die Zukunft” – Die digitale Zahnheilkunde: Keramische Restaurationen in einer Sitzung, Dr. med. dent. Verena Schneider
14.15 Uhr “Arteriosklerose – Schlaganfall, Herzinfarkt, Durchblutungsstörungen, wie schütze ich mich davor“, Dr. med. Stefanie Evers, Fachärztin für
Allgemeinmedizin und Naturheilkunde,
14.45 Uhr „Fit im Alter“-Ab wann beginnt Alter? Praktische Tipps und Denkanstöße für Ihre Gesundheit, Barbara Köglmeier, Physiotherapeutin
15.15 Uhr Langquaids neues Sanitätshaus stellt sich vor
15.30 Uhr “Schmecken soll’s-Tipps für Eltern zur gesunden Essentwicklung in den ersten Lebensjahren”, Referentin: Dipl. Ökothrophologin Fr. Niklas-Eiband
16.00 Uhr „Vorstellung des FenKid Kurskonzeptes für den Kurs ab Februar 2019“, Kursleitung Julia Beerschneider
16.15 Uhr „Qi Gong – auch zum Mitmachen!“, Humanqi, Nicole und Dominik Englert.
16.45 Uhr Ende des Vortragsprogrammes
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Gesundheits-Fachgeschäfte und Informationsstände
In der parallel stattfindenden Info-Messe von 11 bis 17 Uhr werden besondere Aktionen angeboten, beispielsweise Hör- und Sehtests, Verkostungen oder verschiedene Beratungen. Gesundheits- sowie Wellness-Produkte und Leistungen werden dabei gleichermaßen vorgestellt. . Natürlich wird der Markt Langquaid ebenfalls mit einem Infostand und Material insbesondere rund um das Thema Gesundheit, zu Rad- und Wanderwegen, Generationenpark und weiteren Angeboten vor Ort sein. Auch die neue Überblicksbroschüre mit Verzeichnis der örtlichen Ärzte, Therapeuten und Dienstleister ist hier erhältlich. Die VHS ist mit ihrem vielfältigen Kursangebot vor Ort, die Marktbücherei ist mit passender Fachliteratur vertreten.

Teilnehmer an der Info-Messe
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Abensberg
Auszeit Sabine Rudolf, Langquaid
AWO Tagespflege Langquaid
Candra Klangreisen Ute Bettenhausen
Die Opticer Langquaid
FenKids, Julia Beerschneider
Fitnessstudio Numero Uno Langquaid
Humanqi, Nicole und Dominik Englert
Marktbücherei Langquaid
Markt Langquaid
Naturheilpraxis Helga Nickl
Otthören Kelheim, Langquaid u.a.
Sonnenstudio Numero Uno Langquaid
TSV Langquaid, Lauf 10 Gruppe
TSV Langquaid, Abt. Jujutsu
VHS Langquaid
Vitalstudio Laabertal Sigrid Handschuh
Die Fachmesse und Vorträge finden im Burgmayerstadt, Marktplatz 7 statt. Der Eintritt ist stets frei.

Kinderprogramm
Für alle Kinder wird durch das Kulturbüro Cultheca von 13 bis 16 Uhr das beliebte Kerzengießen angeboten (Empore gleich neben dem Eingang)

Bewirtung
Für Bewirtung mit Kaffee und Kuchen sorgt die Eltern-Kind-Gruppe Langquaid.
*Änderungen vorbehalten – aktuelle Hinweise auch immer auf der Homepage des Marktes: www.langquaid.de