Die Tourist-Information hat die Prüfung durch den Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV) mit besten Ergebnissen bestanden und darf sich weiterhin als zertifizierte Tourist-Information mit der „i-Marke" schmücken.
Freut sich über die guten Ergebnisse bei der Prüfung durch den Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV): das Team der Tourist-Information Bad Gögging. (Foto: © Tourist-Information Bad Gögging/Foto Mayer)Freut sich über die guten Ergebnisse bei der Prüfung durch den Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV): das Team der Tourist-Information Bad Gögging. (Foto: © Tourist-Information Bad Gögging/Foto Mayer)
Mit einem Ergebnis von 92 % der zu erreichenden Punkte wurde die Tourist-Information Bad Gögging weit über dem Bundesdurchschnitt von 80 %, sowie dem bayerischen Landesdurchschnitt von 81 % bewertet. Die vielfältigen Informationsmöglichkeiten, die Homepage sowie ein gutes Erscheinungsbild überzeugten die Prüfer. Volle Punktzahl erhielt die Tourist-Info für das hohe Qualitätsbewusstsein und die kompetente Beratung der Gäste.

Alle drei Jahre muss sich die Tourist-Information Bad Gögging einer Prüfung des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) unterziehen, damit sie sich weiterhin als zertifizierte Tourist-Information mit der „i-Marke" schmücken darf. Dabei werden gut 50 Kriterien überprüft und bewertet. Diese beinhalten – unter anderem - die Beratung, die Erreichbarkeit, Ausschilderung, Öffnungszeiten und das Erscheinungsbild der Tourist-Info. Ebenfalls werden auch die bereitgestellten Informationen, die Werbemaßnahmen und der Onlineauftritt unter die Lupe genommen. Auch die geforderten Weiterbildungsmaßnahmen der Mitarbeiter fallen bei der Bewertung ins Gewicht. Bei einem zusätzlichen sogenannten Mystery-Check werden die Leistungen der Tourist-Info nochmal genau unter die Lupe genommen.

„Besonders freue ich mich, dass wir für unsere kompetente Beratung und unser Qualitätsbewusstsein volle Punktzahlen erhalten haben“, so Tourismus-Managerin Astrid Rundler. „Das zeigt, dass das Team der Tourist-Information wirklich gute Arbeit leistet. Servicequalität ist für uns aber ein andauernder Prozess, indem wir prüfen, wie wir dieses Niveau halten oder sogar noch verbessern können." So konnte die Tourist-Information erst im vergangenem Jahr auch bei der Zertifizierung „ServiceQualität Deutschland“ die Auszeichnung für Stufe 2 erreichen. Die Auszeichnung zur zertifizierten Tourist-Information ist nun weitere drei Jahre gültig.