Verkehrsunfall

Mainburg: Von der Fahrbahn abgekommen
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 19.09.2022, gegen 17:20 Uhr, befuhr ein 51- Jähriger aus dem Landkreis Kelheim mit seinem Pkw die Bundesstraße 301 in Fahrtrichtung Mainburg. Kurz vor der Einmündung zur Staatsstraße 2049 kam er zunächst aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Während der Aufnahme stellte sich die Unfallursache schnell heraus. Der 51- Jährige war alkoholisiert. Der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Sachschaden wird auf ca. 5.000 € geschätzt. Es wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.
 

Sachbeschädigung

Mainburg: Hausmauern besprüht

Durch einen bislang unbekannten Täter wurde in der Nacht vom 18.09.2022 auf den 19.09.2022 die Hausmauern des Gymnasiums Mainburg mit mehreren Schriftzügen beschmiert. Hinweise zum Täter gibt es bislang keine. Es muss nun überprüft werden, ob die Schmierereien einem bereits bekannten Täter zugeordnet werden können. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.

 

Sachbeschädigung

Mainburg: Pkw- Reifen zerstochen.
Im Tatzeitraum, 17.09.2022, 17 Uhr und 18.09.2022, 10:00 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter die beiden rechten Reifen eines in der Landshuter Straße geparkten Pkws zerstochen. Der Pkw war in einem Hinterhof geparkt. Nachdem der 36- jährige Geschädigte die Tat feststellte meldete er sich bei der Polizei. Anhaltspunkte zum Täter gibt es bislang keine. Der Sachschaden wird auf ca. 400 € geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Sachbearbeiter Qualitätssicherung
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung