Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Elsendorf: Zusammenstoß mit Gegenverkehr
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 31.05.2024, gegen 12:15 Uhr, befuhr ein 29- Jähriger aus dem Landkreis Kelheim mit seinem Pkw die Staatstraße 2142 von Mitterstetten kommend in Richtung Elsendorf. Ungefähr auf halber Strecke kam er in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Sattelzug eines 42- Jährigen aus dem Landkreis Kelheim. Der 29- Jährige erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Durch die Staatsanwaltschaft Regensburg wurde ein Gutachter hinzugezogen um die Unfallursache zu klären. Die Fahrzeuge wurden zu diesem Zweck sichergestellt. Der entstandene Sachschaden ist noch unbekannt. Beide Fahrzeuge wurden aber mit hoher Wahrscheinlichkeit total beschädigt. Die Staatsstraße blieb für mehrere Stunden komplett gesperrt.
 

Trunkenheit im Verkehr

Mainburg, Lindkirchen: Unter Drogeneinfluss ins Hochwasser gefahren
Am 02.06.2024, ca. gegen 04:00 Uhr, befuhr ein 20- Jähriger aus Abensberg mit seinem Pkw die Lindenstraße in Fahrtrichtung Oberwangenbach. Kurz nach der Abensbrücke war die Straße überflutet. Der Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr sich im Wasser fest. Während der Aufnahme stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten beim Fahrer fest. Diesen Verdacht bestätigte ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Ein Fremdschaden ist nicht entstanden. In wie weit der Pkw beschädigt wurde ist unbekannt. Es wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter
Google Analytics Alternative