Brandfall

Hausen (Lkrs. Kelheim): Technischer Defekt löst Kellerbrand aus
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Samstag, 08.06.2024 gegen 18:30 Uhr, kam es in einem Einfamilienhaus in der Oswaldstraße zu einem Kellerbrand. Dank des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte der Feuerwehren Hausen, Herrnwahlthann und Langquaid konnte der Brand schnell gelöscht und Schlimmeres verhindert werden. Offensichtlich kam es aufgrund eines technischen Defektes an einer Heizungsanlage zu dem Brand.
Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Dem Hausbesitzer entstand ein Schaden im mittleren, fünfstelligen Euro-Bereich.

Sachbeschädigung an Pkw

Saal a.d. Donau (Lkrs Kelheim): Unbekannter Täter verkratzt Pkw
Im Zeitraum vom 06.06.2024, 11:00 Uhr bis 08.06.2024, 12:00 Uhr wurde ein in der Hauptstraße geparkter BMW beschädigt. Der/die unbekannten Täter verkratzten die Fahrerseite offensichtlich mittels eines spitzen Gegenstandes. Der Sachschaden bewegt sich im mittleren, dreistelligen Euro-Bereich.
Zeugen, die sachdienliche Angaben zu der Sachbeschädigung machen können, werden gebeten, sich unter 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.
 

Alkoholisierter Verkehrsteilnehmer verursacht Unfall

Riedenburg (Lkrs. Kelheim): Aufgrund Alkoholgenusses von Fahrbahn abgekommen
Am Samstag, 08.06.2024 kurz nach 15:00 Uhr, kam ein 70jähriger Landkreisbewohner in der Nähe der Kapelle St. Agatha mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben liegen. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluss steht. Es wurde deshalb eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.
An dem Pkw entstand Sachschaden im unteren, vierstelligen Euro-Bereich. Fremdschaden entstand keiner.
 

Fahrradfahrer aufgrund verschmutzter Fahrbahn gestürzt

Herrngiersdorf (Lkrs Kelheim): Ölspur ursächlich für Fahrradsturz
Am Samstag den 08.06.2024 gegen 13:15 Uhr fuhr ein 48jähriger Landkreisbewohner mit seinem Fahrrad von Birnbach kommend in Richtung Semerskirchen. Hierbei kam er aufgrund einer Ölspur auf der Fahrbahn mit seinem Fahrrad zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war nicht notwendig. Der Verursacher der Fahrbahnverschmutzung konnte trotz intensiver Suchmaßnahmen nicht ermittelt werden. Die Ölspur konnte bis Neufahrn in Niederbayern nachverfolgt werden, wurde aber im späteren Verlauf schwächer und überlagert. Der Bauhof Herrngiersdorf und die Straßenmeisterei kümmerten sich um die Beschilderung der Gefahrenstellen. Ebenfalls waren Kräfte der örtlichen Feuerwehr zur Beseitigung der Ölspur eingesetzt.
Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Verursacher machen können, werden gebeten, sich unter 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.
 
 
 
Polizeiinspektion Kelheim
Google Analytics Alternative