Verkehrsunfälle

Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Fahrradsturz
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Montag, 10.06.2024, gegen 15:45 Uhr befuhr ein 77-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Fahrrad die Regensburger Straße in Bad Abbach. Wohl aufgrund eines Fahrfehlers und ohne jegliche Fremdbeteiligung kam er zu Sturz, wobei er leichte Verletzungen erlitt. Der 77-Jährige wurde durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.
Kelheim (Lkrs. Kelheim): Mit Gegenverkehr kollidiert
Am Montag, 10.06.2024, gegen 17:30 Uhr befuhr ein 42-jähriger Landkreisbewohner mit einem Pkw die Riedenburger Straße in Kelheim in Fahrtrichtung Riedenburg. Kurz nach der Abzweigung zur Alleestraße geriet der 42-Jährige aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem von einer 54-jährigen Landkreisbewohnerin ortseinwärts gelenkten Pkw. Bei dem Verkehrsunfall wurden die beiden Fahrzeugführenden sowie der 48-jährige Beifahrer im Pkw der 54-Jährigen leicht verletzt. Alle drei Verletzten wurden durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 10.000 Euro. Gegen den 42-jährigen Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.
 

Eigentumsdelikte

Neustadt an der Donau (Lkrs. Kelheim): Fahrraddiebstahl
Am Samstag, 08.06.2024, zwischen 15:30 Uhr und 16:00 Uhr entwendete ein unbekannter Täter ein versperrt vor dem TEDi-Verbrauchermarkt im Gewerbepark in Neustadt an der Donau abgestelltes Pedelec einer 66-jährigen Landkreisbewohnerin. Der Stehlschaden beträgt etwa 500 Euro.
Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.
 
Saal an der Donau (Lkrs. Kelheim): Fahrraddiebstahl
Im Zeitraum zwischen Samstag, 08.06.2024, 17:00 Uhr und Sonntag, 09.06.2024, 20:30 Uhr entwendete ein  unbekannter Täter ein versperrt am Bahnhof in Saal an der Donau abgestelltes Fahrrad eines 28-jährigen Landkreisbewohners. Der Stehlschaden beträgt etwa 1.700 Euro.
Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.
 
Riedenburg (Lkrs. Kelheim): Dieseldiebstahl an Baumaschinen
Im Zeitraum zwischen Freitag, 07.06.2024, 12:00 Uhr und Montag, 10.06.2024, 07:00 Uhr entwendete ein unbekannter Täter aus zwei bei einer Baustelle entlang der Staatsstraße 2230 bei Riedenburg abgestellten Baumaschinen Dieselkraftstoff im Wert von etwa 350 Euro. Dabei beschädigte der Täter zudem noch einen Tankdeckel an einer der Baumaschinen.
Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.
 
Kelheim (Lkrs. Kelheim): Ladendiebstahl
Am Montag, 10.06.2024, gegen 19:45 Uhr wurde ein 23-Jähriger ohne festen Wohnsitz in einem Verbrauchermarkt in der Kelheimwinzerstraße in Kelheim von Angestellten beim Diebstahl eines Bekleidungsartikels im Wert von etwa 15 Euro beobachtet. Nach Ansprache versuchte der Täter zwar noch zu flüchten, konnte aber von den Angestellten eingeholt und gestellt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 23-Jährige aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen eines Vergehens des Diebstahls eingeleitet.
 

Verkehrsdelikte

Saal an der Donau (Lkrs. Kelheim): Bei Verkehrskontrolle mehrere Delikte festgestellt
Am Montag, 10.06.2024, gegen 21:10 Uhr wurde eine 40-Jährige aus Regensburg als Fahrerin eines Pkw in der Hauptstraße in Saal an der Donau durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kelheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war, kein gültiger Haftpflichtversicherungsvertrag bestand und keine Kfz-Steuer für das Fahrzeug entrichtet wird. Darüber hinaus waren am Fahrzeug zur Vortäuschung einer bestehenden Zulassung ungültige, weil entstempelte Kennzeichen angebracht. Gegen die 40-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Kennzeichenmissbrauchs und anderer Delikte eingeleitet. Ihre Weiterfahrt wurde unterbunden.
 
Kelheim (Lkrs. Kelheim): Alkoholfahrt
Am Montag, 10.06.2024, gegen 22:20 Uhr wurde ein 29-jähriger Landkreisbewohner als Fahrer eines Pkw im Donaupark in Kelheim durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kelheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest bestätigte eine Alkoholisierung im ordnungswidrigen Bereich. Gegen den 29-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, ihn erwartet ein befristetes Fahrverbot sowie ein Bußgeld. Seine Weiterfahrt wurde unterbunden.
 
Abensberg (Lkrs. Kelheim): Bei Verkehrskontrollen mehrere Verstöße festgestellt
Am Montag, 10.06.2024, gegen 17:00 Uhr bzw. 17:30 Uhr wurden bei von Beamten des Einsatzzuges Landshut durchgeführten Verkehrskontrollen in Abensberg unabhängig voneinander zwei 14-jährige Jugendliche aus dem Landkreis Kelheim als Fahrer sogenannter „E-Scooter“ angehalten. Beide konnten für ihre Elektrokleinstfahrzeuge keine gültige Haftpflichtversicherung vorweisen, weshalb jeweils ein Strafverfahren wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet wurde. Beiden wurde die Weiterfahrt untersagt und die Jugendlichen schließlich ihren Erziehungsberechtigten übergeben.
Bei einer weiteren Verkehrskontrolle eines 18-jährigen Kraftradfahrers wurde festgestellt, dass an dessen Fahrzeug technische Veränderungen vorgenommen worden waren, die zu einer erheblichen Geräuschentwicklung und damit zum Erlöschen der Betriebserlaubnis des Fahrzeugs führten. Gegen den 18-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.
 
 
 
Michael Meier
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Sachbearbeiter Ordnungs- und Schutzaufgaben
Google Analytics Alternative