Verkehrsunfälle

Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Sonntag, 16.06.2024, gegen 19:15 Uhr befuhr ein 42-Jähriger aus dem Landkreis Wunsiedel mit seinem Pkw die Kreisstraße KEH 11 bei Poikam und beabsichtigte, nach links in den Kirchenweg einzubiegen. Dabei übersah er einen ihm entgegenkommenden 46-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrads aus dem Landkreis Kelheim, welcher trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Pkw des 42-Jährigen nicht mehr verhindern konnte. Bei dem Verkehrsunfall erlitt der 46-Jährige schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4.000 Euro. Gegen den 42-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.
Langquaid (Lkrs. Kelheim): Betrunken mit Kleinkraftrad gestürzt
Am Sonntag, 16.06.2024, gegen 14:15 Uhr befuhr ein 66-jähriger Landkreisbewohner mit einem Kleinkraftrad den Radweg entlang der Staatsstraße 2143 bei Langquaid, wo er ohne Fremdbeteiligung zu Sturz kam. Dabei zog sich der Verunfallte leichte Verletzungen zu, die eine Behandlung in einem Krankenhaus erforderlich machten. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem 66-Jährigen fest, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wurde. Zudem wurde festgestellt, dass die Fahrerlaubnis des 66-Jährigen bereits rechtskräftig entzogen wurde und er damit zum Unfallzeitpunkt nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügte.
Gegen den 66-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.
 

Brandfall

Saal an der Donau (Lkrs. Kelheim): Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus
Am Sonntag, 16.06.2024, gegen 12:30 Uhr stellte eine Passantin bei einem Mehrfamilienhaus in der Carostraße in Saal starke Rauchentwicklung im Dachgeschoss fest und verständigte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Zimmerbrand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Am Inventar der betroffenen Wohnung entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Brandursächlich war wohl ein Elektroherd, der von der Bewohnerin beim Verlassen der Wohnung versehentlich nicht abgeschaltet wurde. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.
 

Sachbeschädigung

Kelheim (Lkrs. Kelheim): Sachbeschädigung an Pkw
Am Sonntag, 16.06.2024, stellte ein 25-jähriger Landkreisbewohner seinen Pkw gegen 14:30 Uhr am Ludwigsplatz in Kelheim ab. Als er etwa 30 Minuten später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass das Fahrzeug im Frontbereich von einem bislang unbekannten Täter mutwillig zerkratzt wurde. Der Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.
 
 
 
Michael Meier
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Sachbearbeiter Ordnungs- und Schutzaufgaben
Google Analytics Alternative