Polizeilogoneu

 Brand in landwirtschaftlichem Anwesen

 

HAUZENBERG, LKR. PASSAU. In einer ehemaligen Stallung eines Bauerhofs kam es am Samstagnachmittag (13.08.2016) zu einem Brand mit erheblichem Sachschaden. Eine Person erlitt leichte Brandverletzungen.

Den früheren Stall hat ein Kfz-Mechaniker angemietet und als Werkstatt genutzt. Nach ersten Erkenntnissen ist es bei Arbeiten an einem Fahrzeug wegen Funkenflug zu einer Stichflamme im Motorraum gekommen.

Das Fahrzeug geriet in Brand und das Feuer griff auf das Gebäude über, welches in der Folge vollständig niederbrannte. Ein angrenzender Stadel mit verschiedenem Lagergut und Heuvorräten wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 200.000 Euro geschätzt.

Der 44-jährige Mechaniker erlitt leichte Brandverletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Passau eingeliefert.

Die Bearbeitung des Brandfalls wird - bis zur Übernahme der Ermittlungen durch das Fachkommissariat - vom Kriminaldauerdienst der Kripo Passau durchgeführt.

Zur Brandbekämpfung war ein Großaufgebot neun umliegender Feuerwehren mit gut 100 Einsatzkräften plus Führungsgraden (KBR, KBI, KBM) vor Ort.

PP Niederbayern, Einsatzzentrale, Matthias Ferstl, EPHK


Polizeiinspektion Kelheim

 

Kennzeichendiebstahl

BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM). Das hintere amtliche Kennzeichen wurde von einem BMW entwendet, der in der Konrad-Adenauer-Str. 14 abgestellt war. Die Tat ereignete sich am Samstag, 13.08.16 im Zeitraum von 20.30 Uhr bis 23.15 Uhr. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0.

Erstellt durch PK Biereder


Polizeiinspektion Mainburg

 

Alkohol am Steuer

MAINBURG. 32-Jähriger gerät in Alkoholkontrolle.

Am Samstagabend wurde ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Mainburg gegen 23.30 in der Ingolstädter Straße anlässlich einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei wurde festgestellt, dass er leicht unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkotest verlief positiv. Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

NEUSTADT/DO. Motorradfahrer stürzt auf der B 16 und wird verletzt.

Am Samstagnachmittag kam ein 16-jähriger Motorradfahrer gegen 17.30 Uhr auf der B 16 bei Neustadt an der Donau in Richtung Ingolstadt nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu und musste mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden. An seinem Krad entstand geringer Sachschaden.

 

Diebstahl

WILDENBERG. Unbekannte Täter entwenden Gartenstühle.

Zwei Gartenstühle im Gesamtwert von ca. 25 € entwendeten unbekannte Täter von Donnerstag auf Freitag aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses im Drosselweg.

 

Unfallflucht

MAINBURG. Pkw angefahren und geflüchtet.

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Samstag zwischen 08.30 Uhr und 12.45 Uhr einen in der Abensberger Straße auf einem Parkplatz abgestellten weißen BMW. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 €.

 

Diebstahl

MAINBURG. Unbekannte Täter entwenden Gartendekoration.

Unbekannte Täter entwendeten von Mittwoch bis Freitag aus einem privaten Garten im Eichendorffweg mehrere Gartendekorationsgegenstände im Gesamtwert von ca. 50 €. Es handelt sich dabei u. a. um eine schwarze Katze aus Keramik und eine Solarleuchte.

 

Sachbeschädigung

MAINBURG. Unbekannte besprühen Pkw mit einem Feuerlöscher.

Unbekannte Täter besprühten am Samstag zwischen 0 Uhr und 2 Uhr in der Landshuter Straße mit einem vorgefundenen Handfeuerlöscher zwei geparkte Pkw mit Löschschaum. Die genaue Schadenshöhe lässt sich noch nicht beziffern. Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei Mainburg zu melden.

 

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar