Urlaubsreif oder einfach mal raus aus dem Alltagstrott? Hier gibts die Reiseangebote

Arrow up
Arrow down
Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Leinenöltücher entzünden sich
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Am Mittwoch entzündeten sich mit Leinenöl getränkte Tücher in einem Müllhaufen.
Ein 50-jähriger Restaurateur aus Abensberg hatte seinen Müll vor seinem Haus deponiert. In diesem Müllhaufen befanden sich auch Tücher, die mit Leinenöl getränkt waren. Das vielseitig einsetzbare Öl ist jedoch hochgradig selbstentzündbar. Aufgrund der derzeitigen Hitze kam es folglich zum Brand des Müllhaufens, den der Eigentümer und die Feuerwehr Abensberg jedoch wieder ablöschen konnten. An der Hauswand und einer Fensterscheibe entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 €. Gegen den Eigentümer wird eine Ordnundswidrigkeitenanzeige vorgelegt.
Unfallflucht geklärt
RIEDENBURG (LKRS. KELHEIM). Am Dienstag ereignete sich gegen 17:30 Uhr ein Verkehrsunfall auf einem Parkplatz eines Badesees bei Riedenburg. Ein zunächst unbekannter Verursacher beschädigte einen geparkten Pkw Ford.
Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Ein aufmerksamer Zeuge notierte sich Kennzeichen und Marke und teilte dies dem Geschädigten mit. So konnte schließlich ein 69-jähriger Landkreisbewohner als Unfallverursacher identifiziert werden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 €.
Pkw aufgebrochen und mit gestohlener Tankkarte getankt
BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM). Zwischen Dienstag 16:30 Uhr und Mittwoch 01:00 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter die Seitenscheibe eines Pkws eingeschlagen und eine Tankkarte entwendet.
Eine 58-jährige Landkreisbewohnerin stellte ihren Firmenwagen auf einem Parkplatz in der Industriestraße in Bad Abbach ab. Ein bislang unbekannter Täter hat die Seitenscheibe eingeschlagen und eine Tankkarte entwendet. Die Tankkarte hat der Täter dann unmittelbar danach verwendet. Der Ermittlungsdienst der PI Kelheim hat sich der Sache angenommen.
Geschwindigkeitsmessung
SAAL/DONAU (LKRS. KELHEIM). Am Montag führte die Verkehrspolizeiinspektion Landshut eine Geschwindigkeitsmessung auf der B16 bei Saal a.d. Donau durch. Bei erlaubten 70 km/h wurden 41 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. 5 Fahrzeuge befanden sich im Anzeigenbereich und der Tagesschnellste durchfuhr die Messstelle mit 109 km/h.

Erstellt von POK Bohms


Polizeipräsidium Mainburg

Wechselbetrug
MAINBURG. Beim Geld wechseln 100 Euro erbeutet.
Am 26.06.19, gegen 10.30 Uhr erschien eine blonde Frau mit osteuropäischem Aussehen an der Kasse eines Supermarktes am Straßäcker und wollte Geld wechseln. Bei dem Wechselvorgang ergaunerte diese 100 Euro und verlies dann den Markt.
Die Täterin ist ca. 165 cm groß, blond, ca. 55 Jahre alt, dick und trug ein buntes Top.
Hinweise nimmt die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330 entgegen.
Diebstahl
MAINBURG. In Gaststätte gezielt Geld und Wertgegenstände entwendet.
In einer Gaststätte in der Paul-Nappenbach-Straße wurden in der Zeit von 22.06.19, 22.00 Uhr bis 23.06.19, 02.00 Uhr fünf Frauen bestohlen. Es wurden Geld und Wertgegenstände (Handys) aus Handtaschen oder Jackentaschen entwendet. In diesem Zusammenhang wurde eine Frau beobachtet, die eine Tasche zurücklegte als die Geschädigte danach suchte. Der Beschreibung nach ist die Person ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß und trug ein graues T-Shirt.
Wer hat in der Gaststätte verdächtige Beobachtungen gemacht.
Hinweise an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Heribert König
Polizeihauptkommissar
LVG