Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Ein 35-Jähriger Regensburger wurde gestern Nachmittag in der Konradsiedlung einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei mussten die Beamten feststellen, dass der Mofafahrer unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Ihm wurde die Weiterfahrt unterbunden. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und erhält eine Anzeige.

Robert Wachtveitl
Polizeihauptmeister
Polizeiinspektion Regensburg Nord