Das Polizeipräsidium Oberpfalz hat eine neue Ansprechpartnerin für Presse- und Medienvertreter: Polizeihauptkommissarin Tina Schmidt ergänzt das Presseteam beim Präsidialbüro.

Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)Die 50-Jährige wechselt ihm Rahmen eines Förderverfahrens der Polizei für sechs Monate zur Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberpfalz.
Vita Tina Schmidt
Tina Schmidt startete ihre Polizeikarriere nach dem Abitur, als sie 1991 an der Fachhochschule der Bayerischen Polizei in Sulzbach-Rosenberg den Direkteinstieg in den gehobenen Dienst schaffte. Nach ihrer Ernennung zur Polizeikommissarin folgte eine zweijährige Verwendung bei der heutigen PI Regensburg Süd. Es schloss sich eine siebenjährige Verwendung bei der Kriminalpolizei in München an, unter anderem in den Bereichen Einbruchskriminalität, Kriminaldauerdienst und Sonderkommissionsarbeit. 2002 wurde sie auf eigenen Wunsch in die Oberpfalz versetzt und war dort bei der KPI Regensburg als Sachbearbeiterin im Bereich des Kommissariats 1 und des Kriminaldauerdienstes tätig. Von 2008 bis 2014 war Frau Schmidt Leiterin der Polizeistation Nittenau. Damit war sie oberpfalzweit die erste uniformierte Kollegin auf einem solchen Posten. Von Oktober 2014 bis November 2021 hatte sie eine Stelle als Dienstgruppenleiterin bei der Polizeiinspektion Burglengenfeld inne. Im Dezember 2021 folgte der Wechsel in das PP Oberpfalz, um dort im Stabsbereich Erfahrungen zu sammeln.
 
 
 
Florian Beck
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Oberpfalz
Pressesprecher
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung