Urlaubsreif oder einfach mal raus aus dem Alltagstrott? Hier gibts die Reiseangebote

Arrow up
Arrow down
Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Polizeiinspektion Regensburg Nord

Ladendiebin stellt sich selbst
Am gestrigen Samstag gegen 16:30 Uhr entwendete eine 16-jährige Regensburgerin Schuhe aus einem Bekleidungsgeschäft im Regensburger Alex-Center. Dies entging dem Ladendetektiv nicht und hielt die junge Dame fest. Da die Diebin damit alles andere als einverstanden war, alarmierte sie schließlich selbst die Polizei, um der Festhaltung zu entgehen. Dies gelang ihr auch, allerdings erst nach erfolgter Anzeigenaufnahme. Die junge Dame wurde anschließend einem Erziehungsberechtigten Übergeben.

Unfallflucht
In der Zeit vom 17.10.19, 17:00 Uhr und dem 19.10.2019, 10:30 Uhr wurde in der Müllerstraße, Regensburg, ein grauer Mercedes 280 im hinten linken Fahrzeugbereich angefahren. Vom Verursacher fehlt bislang jede Spur.
Hinweise an die Polizeiinspektion Regensburg Nord, Tel.: 0941/5062221

Unfallflucht
Am gestrigen Samstag gegen 09:20 Uhr kam es in der alten Nürnberger Straße, Regensburg, zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Dabei gerieten an einer Engstelle ein VW Transporter und ein Wohnwagen aneinander. Beide Fahrzeuge berührten sich dabei mit den Außenspiegeln. Die Fahrerin des Wohnwagens setzte ihre Fahrt allerdings fort. Die Fahrerin oder etwaige Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Nord, Tel.: 0941/5062221 in Verbindung zu setzen.

Markus Stark
Polizeioberkommissar