Sankt-Anna-Markt 2020 findet statt
Die Veranstaltungsfläche des Sankt-Anna-Marktes - rot markiert - in Riedenburg (Foto: geoportal Bayern/Stadt Riedenburg)Die Veranstaltungsfläche des Sankt-Anna-Marktes - rot markiert - in Riedenburg (Foto: geoportal Bayern/Stadt Riedenburg)
Trotz Corona-Pandemie ist es der Stadtverwaltung von Riedenburg mit einem überzeugenden Konzept gelungen, dass der beliebte Sankt-Anna-Markt am 26. Juli 2020 von 8:00 bis 18:00 Uhr veranstaltet werden kann. Auf einer Gesamtfläche von 3.150 m² werden die Standbetreiber für die hoffentlich zahlreichen Besucher des Warenmarktes ihre Produkte anbieten. Lederwaren, Bürsten und Besen, Bekleidung, Kopfbedeckungen, Seifen, Deko-Artikel, selbst gefertigter Schmuck und vieles andere mehr ist auf diesem Markt nicht nur zu sehen, sondern auch zu kaufen. Zusätzlich ist in Riedenburg noch von 12:00 bis 17:00 Uhr verkaufsoffener Sonntag, d.h. die Geschäfte in Riedenburg haben in dieser Zeit geöffnet. Damit der Markt und der verkaufsoffene Sonntag auch ein Erfolg werden, ist es unerlässlich, dass sich die Besucher an die speziellen Regeln wegen der Corona-Pandemie halten.

Die Stadt Riedenburg bittet daher um Beachtung folgender Punkte:

• Es sollten ausschließlich Besucher den Markt besuchen, die sich gesund fühlen und innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einer mit dem Corona-SARS-CoV-2-Virus infizierten Person hatten. Sollte sich ein Besucher nach dem Markt krank fühlen oder einen positiven SARS-CoV-2-Test haben, muss dies sofort bei der Stadt Riedenburg, z. Hd. Julia Wiese, Sankt-Anna-Platz 2, 93339 Riedenburg, gemeldet werden.
• Auf dem gesamten Marktgelände gilt Maskenpflicht. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Tragepflicht befreit.
• Der Markt wurde mit einer „Einbahn-Laufrichtung“ angelegt, die durch Richtungspfeile am Boden kenntlich gemacht sind (Siehe dazu auch das Foto weiter unten).
• Auch am Markt ist die Regelung zum Mindestabstand von mindestens 1.5 m zwischen zwei Personen soweit wie möglich einzuhalten.
• Für Hände waschen und desinfizieren stehen Desinfektionsmittel, Flüssigseife sowie Papierhandtücher in den öffentlichen Toiletten im „Haus des Gastes“ (Marktplatz 1) zur Verfügung. Die Toilettenanlagen im „Haus des Gastes“ werden mindestens alle sechs Stunden und bei Bedarf auch häufiger mit Nachweis gereinigt und die Türklinken und Armaturen im Drei-Stunden-Rhythmus desinfiziert.

Laufrichtung am Santk-Anna-Markt in Riedenburg - bitte unbedingt einhalten! (Foto: Stadt Riedenburg/google-maps)Laufrichtung am Santk-Anna-Markt in Riedenburg - bitte unbedingt einhalten! (Foto: Stadt Riedenburg/google-maps)
Da das Marktgelände sich über eine große Veranstaltungsfläche erstreckt und viele Zugänge hat, konnten Einlasskontrollen nicht umgesetzt werden. Es sind daher an allen neun Zugängen zum Gelände Kundenstopper/Absperrbaken mit den wichtigen Schutz- und Hygieneregeln aufgestellt.