Alle Teilnehmenden bestanden die Prüfungen
Gürtelprüfung hinten rechts Evi und Adalbert Wagner (Foto: Christian Niermeier)Gürtelprüfung hinten rechts Evi und Adalbert Wagner (Foto: Christian Niermeier)
28 Taekwon-Dokas stellten sich noch einmal kurz vor den Sommerferien der Herausforderung, richtig Gas zu geben bei der Gürtelprüfung der Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin Bad Abbach. Wie zu erwarten war, lösten die Sportler*innen von 6 bis 51 Jahren ihre Aufgaben bestens.
Mit viel Fleiß, Ausdauer und starkem Willen machten sich alle an die Vorbereitung. Denn geschenkt bekommt man den neuen Gürtel nicht.
Formenlauf, Partnerübungen, Hand- und Fußtechniken bei den Anfängern, dazu Selbstverteidigung, Bruchtest und Kampf bei den Fortgeschrittenen bestimmten seit Wochen das Training. Und so gingen alle gut vorbereitet ins Prüfungsgeschehen.
Meister Adalbert Wagner (8. Dan) und seine Ehefrau Evi (5. Dan) aus Miesbach nahmen routiniert wie immer den Prüflingen die verschiedenen Gürtelgraduierungen ab. Die Prüfer waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden und so konnten die Bad Abbacher ihre neuen Gürtel von ihren Trainern entgegennehmen.
hinten von links Vincent Rott, Carolin Ruckdeschel, Tristan Rott, vorne von links Laura Hillemanns, Tim Gabler, Emilia Rott (Foto: Inge Ruckdeschel)hinten von links Vincent Rott, Carolin Ruckdeschel, Tristan Rott, vorne von links Laura Hillemanns, Tim Gabler, Emilia Rott (Foto: Inge Ruckdeschel)