Veranstaltungskalender

Juli 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
August 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Neues aus Bad Abbach und der Region

In Bad Abbach fehlen Krippenplätze

Berufstätige Eltern sind auf Betreuung der Kleinkinder angewiesen

MarktratDer stetige Zuzug von Familien nach Bad Abbach bringt nicht nur Einnahmen, sondern auch neue Verpflichtungen für die Marktgemeinde. Vor nicht allzu langer Zeit wurde die neue Kinderkrippe, Nähe der Grundschule, eingeweiht, doch die Krippenplätze reichen jetzt schon wieder nicht mehr aus. Für insgesamt drei neue Gruppen müssen deshalb Krippenplätze geschaffen werden.

Zum Heinrichsjahr:

Ausstellung von fantasiereichen Wappen

Buecherei3Anlässlich des Heinrichsjahres in Bad Abbach zur tausendsten Wiederkehr der Kaiserkrönung von Heinrich II. gestalteten Kinder der Klasse 3b der Grundschule Bad Abbach sowie Kinder der Kindertagesstätte „Arche Noah" fantasiereiche Wappen. Die äußerst gut gelungenen Werke der kleinen Künstler werden nun bis zum 5. August 2014 in der Marktbücherei im Untergeschoss des Kurhauses ausgestellt. Zur Eröffnung ...

Stadl-Gaudi für einen guten Zweck

Leukämiehilfe erhält 13.000 Euro

Bereits zum vierten Mal organisierten die beiden Stammtische „Lustige Montagsrunde" und „Bis zum bitteren Ende", die sich aus Stammtischlern aus der Region Kelheim/Bad Abbach zusammensetzen, im Gasthof Perzl, Lohstadt, die weit über die Grenzen hinaus beliebte Stadl-Gaudi.

„Qualität bedeutet für uns vor allem Zeit, Zuwendung und Nähe“

GoldbergKelheim - Was bedeutet Qualität in der medizinischen Versorgung? Die Antworten auf diese Frage werden gegenwärtig kontrovers diskutiert. Mit der Initiative „Offensive Q" will die Klinik-Kompetenz-Bayern eG (KKB), ein Zusammenschluss von 52 kommunalen und freigemeinnützigen Kliniken in Bayern, zu einer Versachlichung der Debatte beitragen und vor allem die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Patienten in den Fokus rücken. Denn diese kommen nach Ansicht von Dagmar Reich viel zu kurz. Ein Gespräch mit der Geschäftsführerin der Goldberg-Klinik Kelheim.

Frau Reich, was ist eigentlich an der Diskussion über die Qualität im deutschen Gesundheitswesen so falsch?

Oldtimer - Express zuckelte durch die Fußgängerzone

Früher Empfang im Abbacher Zentrum

Bereits kurz nach dem Start der 11. Regensburger Classic-Rallye gegen 9.00 Uhr am Neupfarrplatz zuckelten 150 Oldtimer auf ihrem Weg durch Niederbayern und Oberpfalz durch die Bad Abbachr Fußgängerzone. Obwohl es noch zeitig am Morgen war, säumten zahlreiche Schaulustige die Strecke und freuten sich über die wunderschön restaurierten alten Autos. Zeitweise kam es zum "Begegnungsverkehr" da zur selben Zeit die Fußgängerzone von den Teilnehmern des Insellaufs genutzt wurde. Die Zweibeiner und die vierrädrigen Schönheiten behinderten sich gegenseitig nicht. Nachfolgend einige Fotos:

School’s out forever … School's out completely!

... und doch lernt man sein ganzes Leben lang

Abschluss13Die Hymne einer ganzen Generation der frühen 1970er Jahre „School's out" von Alice Cooper wird den meisten der diesjährigen Schulabgänger/-innen der Bad Abbacher Angrüner-Mittelschule kaum bekannt sein, aber dennoch könnte der Text dieses Songs im Fokus stehen.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 138

Volksbegehren „Mehr Zeit zum Lernen – Mehr Zeit zum Leben!

Neunjähriges Gymnasium (G9) als Alternative anbieten" (Kurzbezeichnung „Ja zur Wahlfreiheit zwischen G9 und G8 in Bayern")

Für das Volksbegehren „Ja zur Wahlfreiheit zwischen G9 und G8 in Bayern" haben sich im Landkreis Kelheim in der Zeit von Donnerstag, den 3. Juli 2014 bis einschließlich Mittwoch, den 16. Juli 2014 nach dem vorläufigen Ergebnis 2.189 stimmberechtigte Bürgerinnen und Bürger eingetragen.

Der Bürgermeister steht Rede und Antwort

BGM2Der Neubau eines REWE-Marktes auf dem BayWA-Areal an der Finkenstraße wurde bei der Sitzung des Gremiums am 01. Juli durch die Mehrheit der Markträte negativ entschieden. Wir befragten dazu den Ersten Bürgermeister Ludwig Wachs.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 172

Es geht rund in Bad Abbach: Sommerfest der Freien Wähler - Weinfest der CSU

„Ein Leben ohne Feste gleicht einer weiten Reise ohne Einkehr." Man muss kein Philosoph wie Demokrit sein, von dem dieser Ausspruch stammen soll, um dem zuzustimmen. Feste gehören zum gesellschaftlichen Leben und fördern den Zusammenhalt, sei es im kleinen Kreis, in der Familie, in einem Verein, oder im großen Kreis, in einer Gemeinde. Im August werden seit Jahren zwei traditionelle Feste in der Fußgängerzone veranstaltet, zu der alle Bürger/-innen von Bad Abbach und auch aus umliegenden Ortschaften eingeladen werden, gemeinsam ein paar Stunden unterhaltsam zu verbringen und den Alltagsstress hinter sich zu lassen.

Informationen zum Sommerfest

Informationen zum CSU - Weinfest

Kommentar (0) Aufrufe: 91

iNBA & B90 Grüne melden sich zum Thema „REWE-Markt“ zu Wort

Position der Marktgemeinderäte Schneider und Baumeister

Auch die beiden Marktgemeinderäte von „iNBA & B90 Grüne", Siegfried Schneider und Annika Baumeister, melden sich mittels eines Positionspapiers zur Diskussion REWE-Markt zu Wort:

Hier für mehr Information klicken

Kommentar (1) Aufrufe: 192

Der Landkreis Kelheim vergibt dieses Jahr wieder einen Kunst- und Kulturpreis

Vorschlagsberechtigt ist jeder Landkreisbürger

Der Landkreis Kelheim vergibt heuer zum achten Mal seinen Kunst- und Kulturpreis. Die Auszeichnung ist mit einem Geldpreis der Kreissparkasse Kelheim in Höhe von 5.000 € verbunden. Erster Preisträger war im Jahr 1999 der Laienspielkreis St. Salvator Mainburg, im Jahr 2002 wurde Dr. Christoph Lickleder für herausragende Verdienste im musikalischen Bereich und 2004 die Gruppe Kunst für ihr Wirken ausgezeichnet. Im Jahr 2006 erhielt die Auszeichnung der Kunst- und Kulturverein Schwaig, 2008 der Maler und Bildhauer Ludwig Angerer d. Ältere, 2010 die Kinderliederband Donikkl und 2012 der Autor E. W. Heine.