Gartenzaun beschädigt

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein unbekannter Täter den Gartenzaun eines Anwesens in der Talstraße in Peising bei Bad Abbach beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich.
Das Schadensbild spricht hierbei nicht für einen Verkehrsunfall, sondern für eine vorsätzliche Sachbeschädigung.
Personen, welche sachdienliche Angaben zu o.g. Sachverhalt machen können, setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 in Verbindung.
 
 
 
L. Morgenroth
Polizeikommissarin
Polizeiinspektion Kelheim
Pressesprecherin

Verkehrsunfallflucht

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 25.09.2022, gegen 04:00 Uhr, beschädigte ein bislang Unbekannter mit seinem Pkw einen Pfosten an einer Hofeinfahrt in der Abensberger Straße. Auch die dahinter stehenden Mülltonnen wurden umgefahren. Offensichtlich fuhr der Unfallverusacher die Abensberger Straße ortseinwärts. Aufgefundene Teile an der Unfallstelle lassen auf einen Pkw der Marke Audi (älteren Baujahres) schließen. Der genaue Sachschaden ist noch nicht bekannt, dürfte sich aber auf mehrere tausend Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Sachbearbeiter Qualitätssicherung

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Abensberg (Lkrs Kelheim): Bei Kontrolle Rauschgift aufgefunden
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Sonntag den 25.09.2022 gegen 01:10 Uhr wurde ein 19jähriger Mann aus dem Landkreis Kelheim in Abensberg in der Straubinger Straße auf einem dortigen Parkplatz einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurden drogentypische Utensilien sowie eine geringe Menge Marihuana aufgefunden.
Darüber hinaus wurde festgestellt, dass für den, von ihm geführten Pkw kein gültiger Versicherungsschutz mehr besteht. Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden und die amtlichen Kennzeichen noch vor Ort entstempelt.
Gegen den Mann wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.
 

Trunkenheitsfahrt verhindert

Bad Abbach (Lkrs Kelheim): Streife verhindert Alkoholfahrt
Am Sonntag den 25.09.2022 gegen 02:30 Uhr wurde ein 49jähriger Mann in  Alkofen in seinem Fahrzeug sitzend angetroffen. Augenscheinlich war dieser gerade im Begriff loszufahren. Eine durchgeführte Kontrolle ergab, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss steht. Der Fahrzeugschlüssel wurde deshalb zur Verhütung einer Trunkenheitsfahrt sichergestellt.
 

Körperverletzungsdelikte in Neustadt a.d. Donau:

1. Fall:
Streitschlichter bekommt Faustschlag ab
Am Sonntag den 25.09.2022 gegen 03:20 Uhr kam es auf dem Stadtplatz zwischen mehreren Personen zu einem lautstarken Streit.
Nachdem es auch zu einem Handgemenge kam, wollte ein 44jähriger Mann aus dem Landkreis Kelheim schlichtend eingreifen.
Hierbei bekam er aus der Menge heraus - von einem unbekannten Täter - einen Faustschlag ins Gesicht.
Der Täter sowie die anderen Personen aus dieser Gruppe konnten unerkannt flüchten.
Der Streitschlichter wurde leicht im Gesichtsbereich verletzt und musste durch den Rettungsdienst vor Ort ambulant behandelt werden.
Eine Personenbeschreibung des Täters liegt nicht vor.
2. Fall:
Streit unter Bekannten eskaliert
Bereits am Vormittag des 24.09.2022 gegen 10:30 Uhr kam es - unabhängig zum oben geschilderten Fall - in der Herzog-Ludwig-Straße
zu einem Streit zwischen zwei Männern im Alter von 35 und 44 Jahren.
Zwischen den beiden Bekannten war ein lautstarker Streit entfacht, in dessen Verlauf der Jüngere einen Faustschlag ins Gesicht abbekam.
Dieser wurde dadurch leicht verletzt und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.
 

Schlechter Scherz zieht Ermittlungen wegen Betruges nach sich

Kelheim: Pizzas bestellt und an falsche Adresse liefern lassen
Einen besonders schlechten Scherz hat sich ein jüngerer, männlicher Anrufer einfallen lassen, welcher am Samstag den 24.09.2022 gegen 12:00 Uhr unter falschem Namen in einem Lokal 10 Pizzen bestellte und in die Affeckinger Straße hat liefern lassen. Die dort wohnhafte Person hat jedoch nie etwas bestellt. Der Gaststättenbetreiber blieb nun auf seine 10 Pizzas sitzen, der ihm hierbei entstandene, finanzielle Schaden beläuft sich auf 75 Euro.
Es wurden Ermittlungen wegen Betruges eingeleitet.
 

Diebstahl an einem LKW

Bad Abbach (Lkrs Kelheim): Dreister Dieb nutzt Ruhezeit eines Lkw-Fahrers
Am Freitag den 23.09.2022 gegen 21:00 Uhr stellte ein polnischer Fahrer seinen Lkw am Parkplatz Teufelsfelsen an der B16 ab, um seine Ruhezeit einzuhalten.
Während der Fahrer in der Kabine schlief, machte sich ein dreister Dieb am Lkw zu schaffen. Gegen 01:00 Uhr stellte der Fahrer fest,
dass die Scheibenwischblätter, die LED-Beleuchtungseinrichtung und das hintere, polnische Kennzeichen gestohlen wurden.
Der Beuteschaden bewegt sich im mittleren, dreistelligen Euro-Bereich.
Personen, welche sachdienliche Angaben zu den geschilderten Vorfällen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441 / 5042-0 in Verbindung zu setzen.
 
 
 
Karin Spielmann
Polizeihauptkommissarin
Polizeiinspektion Kelheim
Dienstgruppenleiterin

Diebstahl

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 23.09.2022 wurde durch einen Paketdienst ein Paket vor der Haustür eines Wohnanwesens in der Zieglerstraße in Mainburg mittels Abstellgenehmigung hinterlegt. Das Paket wurde im Anschluss von einem bislang unbekannten Täter entwendet. Im Paket befand sich Ware im Wert von ca. 600 €. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter Tel: 08751/8633-0 entgegen.
 
 
 
Katharina Fieber
Polizeihauptmeisterin
Polizeiinspektion Mainburg
Wach- und Streifenbeamtin

Waldbrand

Sandelzhausen: Brand im Waldstück
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 23.09.2022, gegen 15:30 Uhr, entdeckte ein Spaziergänger im Wald, welcher durch die Straße, zur Umkehr, direkt zu erreichen ist, eine starke Rauchentwicklung. Das Moos glühte und entzündete eine alte Baumwurzel.  Die freiwillige Feuerwehr Sandelzhausen konnte den Brand ohne größeren Schaden löschen. Die Brandursache blieb ungeklärt.
Bei sachdienlichen Hinweisen zur Brandursache bittet die Polizei Mainburg um Mitteilung unter Tel: 08751/8633-0
 

Telefonmasten beschädigt

Volkenschwand: Telefonkabel auf der Straße.
Zwischen 23.09.2022 und 24.09.2022, gegen 04:00 Uhr, wurde ein Telefonmasten, welcher schräg über die Straße, auf dem Weg von Volkenschwand nach Zieglreuth, hing, mitgeteilt. Zwei dicke Kabel lagen auf der Fahrbahn. Ein Mann von der Feuerwehr, konnte die Kabel als Telefonkabel identifizieren und von der Straße nehmen. Die Störstelle der Telekom wurde benachrichtigt. Ob jemand der Anwohner dadurch keine Telefonverbindung hatte konnte bislang nicht geklärt werden.
Die Polizei Mainburg bittet unter Tel: 08751/8622-0, um Hinweise auf den bislang unbekannten Verursacher, welcher sich an einem Telefonmasten zu schaffen machte.
 
 
 
Gabriele Dürnhofer
Polizeihauptkommissarin
Polizeiinspektion Mainburg
Sachbearbeiter Qualitätssicherung

Ladendiebstahl

Neustadt a.d. Donau (Lkrs. Kelheim): Ladendieb hat Messer einstecken.
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Freitagabend wurde die Polizeiinspektion Kelheim zu einem Ladendiebstahl in den Gewerbepark nach Neustadt an der Donau gerufen. Der 38-jährige Ladendieb bezahlte die Waren im Einkaufswagen, jedoch nicht die am Körper verstauten Gegenstände. Da bei der anschließenden Durchsuchung durch die Beamten ein Messer aufgefunden wurde, erwartet den Ladendieb nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls mit Waffen.

Kind ohne Versicherungsschutz zur Schule transportiert

Saal a.d. Donau (Lkrs. Kelheim): Kind mit dem E-Scooter zur Schule gebracht.
Im Rahmen der Schulwegüberwachung konnte durch eine Streife der Polizeiinspektion Kelheim festgestellt werden, dass durch den Vater ein Kind mit einem sog. „E-Scooter“ zur Schule gebracht wurde, obwohl eine Personenbeförderung mit diesen Fahrzeugen untersagt ist. Im Laufe der Kontrolle fiel zudem auf, dass für das Fahrzeug kein gültiger Versicherungsschutz bestand. Gegen den Halter wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
 
 
 
Jonas Leipold
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim
stellv. Dienstgruppenleiter

Brandmeldeanlage ausgelöst

Abensberg (Lkr. Kelheim): Unbekannter drückt unbegründet Brandmeldeanlage
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Mittwoch, gegen 15:45 Uhr, hat ein Unbekannter die Scheibe einer Brandmeldeanlage im Aussichtsturm einer Brauerei in Abensberg eingeschlagen und den Schalter des Brandmelders betätigt, woraufhin diese ausgelöst wurde. Jedoch war es zu keiner Zeit zu einem Brand in diesem Gebäude gekommen.
Die Feuerwehr Abensberg wurde durch die Brandmeldung alarmiert und kam vor Ort.
Das unberechtigte Auslösen der Brandmeldeanlage stellt eine Sachbeschädigung, sowie ein Vergehen des Missbrauchs von Notrufen dar.
Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu o.g. Fall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 in Verbindung zu setzen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Saal a. d. Donau (Lkr. Kelheim): Jugendlicher führt Pkw ohne Fahrerlaubnis und mit abgelaufenen Kurzzeitkennzeichen
Am Mittwoch, gegen 10:30 Uhr wurde ein Pkw in Saal a. d. Donau einer Verkehrskontrolle unterzogen, da sich dieser im öffentlichen Straßenverkehr bewegte, obwohl das angebrachte Kurzzeitkennzeichen nicht mehr gültig war.
Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer, ein Jugendlicher aus dem Landkreis Kelheim, zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.
Der Jugendliche und der Halter des Fahrzeuges müssen sich nun wegen Verstößen gegen die Fahrerlaubnisverordnung und die Fahrzeugzulassungsverordnung verantworten.
Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Brandmeldeanlage ausgelöst

Abensberg (Lkr. Kelheim): Unbekannter drückt unbegründet Brandmeldeanlage
Am Mittwoch, gegen 15:45 Uhr, hat ein Unbekannter die Scheibe einer Brandmeldeanlage im Aussichtsturm einer Brauerei in Abensberg eingeschlagen und den Schalter des Brandmelders betätigt, woraufhin diese ausgelöst wurde. Jedoch war es zu keiner Zeit zu einem Brand in diesem Gebäude gekommen.
Die Feuerwehr Abensberg wurde durch die Brandmeldung alarmiert und kam vor Ort.
Das unberechtigte Auslösen der Brandmeldeanlage stellt eine Sachbeschädigung, sowie ein Vergehen des Missbrauchs von Notrufen dar.
Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu o.g. Fall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Gaststätte

Neustadt a. d. Donau (Lkr. Kelheim): Unbekannter bricht in Gaststätte ein
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein unbekannter Täter in eine Gaststätte in der Herzog-Ludwig-Straße in Neustadt a. d. Donau eingebrochen und hat dort einen Geldbetrag im unteren dreistelligen Bereich entwendet.
Durch den Einbruch entstand jedoch ein geschätzter Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.
Die Polizeiinspektion Kelheim ermittelt nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls.
Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu o.g. Fall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 in Verbindung zu setzen.
 
 
 
L. Morgenroth
Polizeikommissarin
Polizeiinspektion Kelheim
Pressesprecherin

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Mainburg: Frontalzusammenstoß
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 21.09.2022, gegen 16:40 Uhr, befuhr ein 35- Jähriger aus Ergoldsbach mit seinem Pkw die Ortsverbindungstraße von Steinbach kommend in Fahrtrichtung Oberempfenbach. Kurz vor Oberempfenbach kam ihm eine 29- Jährige aus Rudelzhausen mit ihrem Pkw entgegen. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Zusammenstoß wurde der 35- Jährige leicht und die Unfallgegnerin schwer verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 € geschätzt. Die Feuerwehren Oberempfenbach, Steinbach und Mainburg waren ebenfalls im Einsatz. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang wurden aufgenommen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Rohr i. NB.: Mit Motorrad gestürzt
Am 21.09.2022, gegen 11:15 Uhr, befuhr ein 28- Jähriger aus Stammham mit seinem Motorrad die Staatsstraße 2333 in Fahrtrichtung Rohr i. NB. Kurz nach Wallersdorf stürzte er alleinbeteiligt und rutschte nach rechts in ein angrenzendes Feld. Durch den Sturz erlitt der Fahrer leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 € geschätzt.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Sachbearbeiter Qualitätssicherung

Kelheim: Unbekannter hebelt Opferstock auf, entwendet Geld andere Gegenstände und verursacht zudem mehrere Sachbeschädigungen.

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Montag, 19.09.2022, im Tatzeitraum von 08:00 Uhr bis 18:30 Uhr hat ein unbekannter Täter im Taufbecken einer Kirche in der Kelheimwinzerstraße in Kelheim einen Gegenstand entzündet, sowie mehrere Falschen Weihwasser und Kerzen entwendet.
Zudem wurden die Opferstöcke angegangen, aus einem wurde Bargeld entwendet.
Der Beuteschaden liegt im oberen zweistelligen Bereich, der geschätzte Sachschaden liegt im mittleren dreistelligen Bereich.
Es wurde niemand verletzt, zudem kam es zu keinem Brand in der Kirche.
Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu o.g. Fall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 in Verbindung zu setzen.
 
 
 
L. Morgenroth
Polizeikommissarin
Polizeiinspektion Kelheim
Pressesprecherin

Verkehrsunfall

Kirchdorf: Von der Fahrbahn abgekommen
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 20.09.2022, gegen 17:30 Uhr, befuhr ein 25- Jähriger aus Tapfheim mit seinem Pkw die A93 in Frahtrichtung München. Zwischen den Anschlussstellen Abensberg und Siegenburg kam er auf der linken Spur fahrend, aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bie Regen, ins Schleudern. Anschließend kollidierte er zuerst mit der rechten und dann mit der Mittelschutzplanke. Sein Pkw kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Liegen. Die komplette Fahrbahn musste für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Sein Pkw musste allerdings mit Totalschaden abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 30.000 € geschätzt. Die Feuerwehren Offenstetten und Abensberg waren ebenfalls im Einsatz. Der 25- Jährige muss mit einem Bußgeld rechnen.
 

Unfallflucht

Mainburg: Pkw beschädigt und geflüchtet
Am 19.09.2022, gegen 17:00 Uhr, parkte eine 39- Jährige aus Mainburg ihren Pkw in der Poststraße neben der Verwaltungsgemeinschaft Mainburg. Als sie am Folgetag gegen 06:00 Uhr wieder zu ihrem Pkw zurück kam, stellte sie einen frischen Unfallschaden an der vorderen Stoßstange fest. Offensichtlich fuhr ein bislang unbekanter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug gegen die Stoßstange und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der genaue Sachschaden muss noch abgeklärt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 

Diebstahl

Mainburg: Fahrrad entwendet
In der Nacht vom 19.09.2022 auf den 20.09.2022 entwendete ein bislang unbekannter Täter das auf dem Griesplatz abgestellte Fahrrad eines 18- Jährigen aus Mainburg. Das Fahrrad soll versperrt gewesen sein. Der Beuteschaden wird auf ca. 150 € geschätzt. Vom Täter fehlt jede Spur. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Sachbearbeiter Qualitätssicherung

Ladung auf Lkw verrutscht

Abensberg (Lkr. Kelheim): 15 Tonnen schwere Ladung verrutscht. Bergung erforderlich
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Montag, gegen 12:30 Uhr, kam es zu einem Einsatz in der Straubinger Straße in Abensberg.
Dort blockierte ein Lkw einen der dortigen Kreisverkehre, da sich aus noch nicht abschließend geklärter Ursache die Ladung aus der Sicherung löste und zur Seite kippte. Bei der Ladung handelte es sich um einen 15 Tonnen schweren Wärmetauscher. Die Ladung wurde jedoch nicht beschädigt. Am Anhänger entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Um den Lkw und die Ladung mit einem Kran zu bergen, musste die Straubinger Straße und der Kreisverkehr teilweise gesperrt werden. Hierbei war auch die FFW Abensberg im Einsatz.
Die Polizeiinspektion Kelheim ermittelt nun wegen dem Ladungsverstoß.

Diebstahl aus Lager einer Werkstatt

Langquaid/Paring (Lkr. Kelheim): Unbekannte entwenden Bauwerkzeug
In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in Paring bei Langquaid aus dem Lager einer dortigen Werkstatt mehrere Bauwerkzeuge sowie ein Baustellenradio entwendet. Der Sachschaden bewegt sich im oberen dreistelligen Bereich.
Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Fall geben können, setzen sich bitte telefonisch unter 09441/50420 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung.

Diebstahl aus Container

Abensberg (Lkr. Kelheim): Zwei Container aufgebrochen und darin befindliche Werkzeuge entwendet.
Im Tatzeitraum von Freitag, 16.09.2022, 13:50 Uhr bis Montag, 19.09.2022, 06:50 Uhr, wurden aus zwei Containern in Gaden bei Abensberg mehrere Baustellenwerkzeuge entwendet.
Dazu wurden die Schlösser der Container mit einem Seitenschneider angegangen und geöffnet, weswegen ein Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich entstand.
Der Wert der entwendeten Gegenstände bewegt sich im unteren fünfstelligen Bereich.
Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Fall geben können, setzen sich bitte telefonisch unter 09441/50420 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung.
 
 
 
L. Morgenroth
Polizeikommissarin
Polizeiinspektion Kelheim
Pressesprecherin
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung