Anzeige
Logo Frauenunion der CSU (Grafik: Frauenunion)Logo Frauenunion der CSU (Grafik: Frauenunion)
Nach längerer Corona-bedingter Pause veranstaltet die Kreis-Frauen-Union am Donnerstag, 28. Oktober, um 19:00 Uhr ihren nächsten Frauen-Stammtisch "CSU-Kreisrätinnen im Dialog" im
Restaurant Rothdauscher's in Neustadt a.d. Donau, Stadtplatz 7.
Anders als sonst in politischen Veranstaltungen gibt kein Referent den thematischen Rahmen vor, sondern jeder Gast kann mit den anwesenden Kreisrätinnen in zwangloser Atmosphäre in Kontakt treten, seine/ ihre Ansichten einbringen und Anliegen vortragen. Bei Bedarf sind diese natürlich um Gesprächsstoff nicht verlegen. Nichtmitglieder sind wie immer herzlich willkommen und haben bereits bei den bisherigen Stammtischen angeregt mitdiskutiert. Es gilt die 3G-Regel. Maske bitte mitbringen; sie kann am Platz abgenommen werden. Um die Vermittlung von Fahrgemeinschaften bemühen sich die Ortsvorsitzenden und die Kreisvorsitzende Dr. Gudrun Weida (Tel. 09441 2531, ggf. AB, oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
 
 
Dr. Gudrun Weida
Vorsitzende des Kreisverbands Kelheim der CSU-Frauen-Union
Mitterweg 7
93309 Kelheim
Tel. 09441 2531 oder 0171 7230226
Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Am Montag, den 25.10.2021 findet um 14 Uhr in der Turnhalle der Staatlichen Realschule in Abensberg (Stadionstraße 46) die

Sitzung des Kreisausschusses und Sitzung des Kreistages statt.

Tagesordnung Kreisausschuss:

1.

Staatl. Berufliches Schulzentrum Kelheim - Generalsanierung des Ost-Westflügels (3. u. 4. Bauabschnitt - zweiter Förderantrag);
Lüftungskonzept

2.

Förderprogramm Geburtshilfe in Bayern;
- Vorstellung der Hebammenkoordinierungsstelle
- Überarbeitetes Konzept zum Förderprogramm Geburtenhilfe in Bayern, Säule 1

3.

Staatl. Realschule Abensberg - Generalsanierung u. Neu-/Umbau des Ganztagesbereichs;
Antrag der Kreisräte Wolfgang Gural und Niklas Neumeyer

4.

Landkreishaushalt 2022 (1. Vorberatung);
Landkreiszuschüsse (freiwillige Leistungen)

5.

Anfrage der SPD-Fraktion zu Bonuszahlungen für Pflegekräfte; Information zum Sachstand und ggf. Abstimmung über weitere Corona-Prämie

6.

Antrag der SPD-Fraktion "Vergabeverfahren und Tariftreue zur Bekämpfung der Schwarzarbeit"

7.

Sonstige Kreisangelegenheiten

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 18.10.2021, 10 Uhr

Zum Stand 17.10.2021, 16 Uhr, liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie insgesamt positiv ermittelten Personen bei 7.109.
6.802 Personen wurden seitdem aus der Quarantäne entlassen.
In der grafischen Auflistung des aktuellen Impfsachstands im Landkreis Kelheim übersteigt die Anzahl der Zweitimpfungen die Anzahl der Erstimpfungen. Dies liegt begründet in der Tatsache, dass die Anzahl der Impfungen mit dem Vakzin von Johnson & Johnson aufgrund der leichteren Lesbarkeit in unserer grafischen Auflistung in der Spalte der Zweitimpfungen erfasst wird. Für den Impfstoff von Johnson & Johnson reicht eine einmalige Impfung aus.
Corona Fallzahlen 18 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 18 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)
Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter
https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter
https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
 
Impfzahlenstand 18 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Impfzahlenstand 18 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)
 
Lukas Sendtner
Pressesprecher

Vollsperrung auf der Kreisstraße KEH 21, Ortsdurchfahrt von Sandharlanden wegen Deckenbaumaßnahme

Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Aktuell saniert der Landkreis Kelheim auf der KEH 21 den Fahrbahnbelag der Ortsdurchfahrt Sandharlanden. Dabei wird auch der städtische Gehweg saniert. Außerdem wird der Fahrbahnbelag des Kreisverkehrs auf der KEH 7 bei Sandharlanden erneuert.

Die Baumaßnahmen dauern aktuell noch an, zum 12.11.2021 werden alle Arbeiten abgeschlossen sein.

Die Arbeiten am Kreisverkehr werden vom 02.11. bis 07.11.2021 (Herbstferien) durchgeführt. In diesem Zeitraum ist eine Durchfahrt auf der KEH 7 von Eining nach Abensberg und umgekehrt, nicht möglich.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt von Kelheim aus über die St 2230 nach Weltenburg und Neustadt a. d. Donau, dann über die B 299 und B16 nach Abensberg und umgekehrt.

Im restlichen Zeitraum, kann die KEH 7 wie gewohnt befahren werden.

Wir bitten die Bevölkerung, die Unannehmlichkeiten, welche aufgrund der Sperrung verursacht werden, zu entschuldigen.

 

Sonja Endl

Pressestelle

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 15.10.2021, 10 Uhr

Zum Stand 14.10.2021, 16 Uhr, liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie insgesamt positiv ermittelten Personen bei 7.034.
6.787 Personen wurden seitdem aus der Quarantäne entlassen.

Corona Fallzahlen 15 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 15 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Lukas Sendtner

Pressesprecher

Am Donnerstag, den 21.10.2021 findet um 14 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Kelheim (Zi. Nr. EG.56) die

Sitzung des Umweltausschusses

Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)mit nachfolgender öffentlicher Tagesordnung statt:

1.

Sachstandsbericht Kommunale Abfallwirtschaft 2021

2.

Klimaschutzziele des Landkreis Kelheim;
Aktualisierung und Fortschreibung des Handlungskonzepts zur CO2-Neutralität bei den landkreiseigenen Liegenschaften
- Antrag von Kreisrat Schmalz vom 15.08.2020/11.08.2021

3.

Dezentrale Entsorgung von Grüngut - Antrag d. CSU v. 29.09.2021

4.

Betriebs- und Finanzbericht 2020

5.

Haushalt der kommunalen Abfallwirtschaft 2022

6.

Erhöhung der Zuschüsse für Kommunen für den Betrieb von Wertstoffhöfen/-zentren ab 2022

7.

Pilotprojekt für wasserstoffbetriebene Fahrzeuge
Antrag von Kreisrat Schmalz vom 14.06.2020

8.

Antrag vom 11.08.2021 durch Herrn Kreisrat Schmalz auf den Verzicht bleihaltiger Munition im Verantwortungsbereich des Landkreises Kelheim

9.

Sonstige kommunale Umweltangelegenheiten

Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

 

Sonja Endl

Pressestelle

Lehrgänge zur Deichverteidigung

Die Landkreisfeuerwehr führte zwei Lehrgänge zur Deichverteidigung durch. (Foto: Tobias Pritsch/Kreisbrandmeister)Die Landkreisfeuerwehr führte zwei Lehrgänge zur Deichverteidigung durch. (Foto: Tobias Pritsch/Kreisbrandmeister)
In der Zeit von 21. bis 25.09.2021 und von 05. bis 09.10.2021 führte die Landkreisfeuerwehr unter der Leitung von Kreisbrandmeister Tobias Pritsch zwei Lehrgänge zur Deichverteidigung durch. Diese fanden bei der Feuerwehr in Kelheim sowie am Übungsdeich in Neustadt a.d. Donau statt.
Neben den Angehörigen verschiedener Feuerwehren nahmen auch Mitglieder der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft und des Technischen Hilfswerks an den Lehrgängen teil. Hinzu kamen Gäste aus der Kreisbrandinspektion des Nachbarlandkreises Eichstätt sowie Mitarbeiter der Schifffahrtsverwaltung des Bundes.
Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Am Mittwoch, den 20.10.2021 findet um 15 Uhr (Achtung geänderter Sitzungsbeginn) im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Kelheim (Zi. Nr. EG.56) die

Sitzung des Jugendhilfeausschusses

mit nachfolgender öffentlicher Tagesordnung statt:

1.

Antrag der Eduard-Staudt-Schule Kelheim-Thaldorf (Sonderpädagogisches Förderzentrum) auf Stellenmehrung in der Stütz- und Förderklasse ab dem Jahr 2022

2.

Antrag auf Einrichtung einer Stelle für Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) an der Johann-Turmair-Realschule Abensberg ab dem Jahr 2022

3.

Antrag der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern Kelheim (Träger Kath. Jugendfürsorge Regensburg) auf Stellenmehrung für aufsuchende Erziehungsberatung ab dem Jahr 2022

4.

Kommunale Jugendarbeit – Bericht für 2021 und Planungen für 2022

5.

Vorstellung des Jugendhilfehaushalts für das Jahr 2022

6.

Verschiedenes

Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

 

Sonja Endl

Pressestelle

Das Impfzentrum in Kelheim passt seine Öffnungszeiten an.

Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Künftig werden Impfungen auch wieder zur Mittagszeit ohne Pause durchgeführt. Die Änderungen gelten ab Montag, den 18. Oktober:
montags, dienstags, mittwochs, freitags:
09:30-17:30 Uhr
donnerstags:
11:30-19:30 Uhr
An Samstagen, Sonn- und Feiertagen ist das Impfzentrum geschlossen.
Das Impfzentrum Kelheim bietet Impfungen auch ohne vorherige Terminvereinbarung an. Zur Impfung mitzubringen ist ein amtliches Ausweisdokument. Für Nachfragen zu Impfungen ist das Impfzentrum Kelheim unter der Telefonnummer 09441 207-6940 während der Öffnungszeiten erreichbar.
Lukas Sendtner
Pressesprecher

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 14.10.2021, 10 Uhr

Zum Stand 13.10.2021, 16 Uhr, liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie insgesamt positiv ermittelten Personen bei 7.018.
6.779 Personen wurden seitdem aus der Quarantäne entlassen.

Corona Fallzahlen 14 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 14 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Lukas Sendtner

Pressesprecher

Im Rahmen einer Dienstbesprechung der BRK-Kreisbereitschaftsleitung bestellte der Kreisbereitschaftsleiter Bernhard Steffel die ehrenamtliche Mitarbeiterin Kerstin Schultz als „weitere stellvertretende Kreisbereitschaftsleiterin“.

v.l.: Kreisbereitschaftsleiter Bernhard Steffel, die neue stellvertretende Kreisbereitschaftsleiterin Kerstin Schultz sowie Erster stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter Christoph Kühnl (Foto: Steffel/BRK-Kreisverband Kelheim)v.l.: Kreisbereitschaftsleiter Bernhard Steffel, die neue stellvertretende Kreisbereitschaftsleiterin Kerstin Schultz sowie Erster stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter Christoph Kühnl (Foto: Steffel/BRK-Kreisverband Kelheim)
Kerstin Schultz ist seit 2008 Mitglied der Rotkreuz-Bereitschaften im Landkreis Kelheim. Begonnen hatte sie im Kriseninterventionsteam MONA (Mobile Notfallseelsorge und Anschlussdienste), zudem ist sie seit 2014 aktive Einsatzkraft in der Bereitschaft Mainburg. Seit 2017 leitet sie die Stabsstelle Ausbildung in der Kreisbereitschaft und übernimmt die Schriftführung bei Versammlungen und Sitzungen.
Als ständige Vertreterin des Kreisbereitschaftsleiters ist Kerstin Schultz seit 2018 Mitglied im Vorstand des BRK-Kreisverbandes und vertritt dort die Interessen der Bereitschaften.
Künftig wird sie den Kreisbereitschaftsleiter Bernhard Steffel und den ersten stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiter Christoph Kühnl offiziell vertreten, aber auch weitere eigene Aufgabenbereiche bearbeiten. Steffel dankte  Schultz für die Bereitschaft, diese wichtige Aufgabe zu übernehmen, aber auch für ihre jahrelange gewissenhafte Mitarbeit in der Kreisbereitschaftsleitung.
Die Bereitschaften im BRK-Kreisverband Kelheim gliedern sich in zehn Gemeinschaften mit rund 700 ehrenamtlichen Mitgliedern im ganzen Kreisgebiet. Neben der Unterstützung des Blutspendedienstes, den beiden Kleiderläden, den Helfern vor Ort, der Rettungshundestaffel oder dem Kriseninterventionsteam MONA stellen die Bereitschaften den gesundheitlichen Bevölkerungsschutz zum Beispiel durch die Errichtung von Notunterkünften oder behelfsmäßigen Arztpraxen im Katastrophenfall sicher.
 
 
Irene Müller
Ehrenamt, Blutspendewesen
Bayerisches Rotes Kreuz
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Kreisverband Kelheim
Abensberger Straße 6
93309 Kelheim

Felssicherung bereits abgeschlossen

Das Staatliche Bauamt Landshut hat in den vergangenen eineinhalb Wochen die Felssicherung oberhalb der B 16 bei Saal erneuert. (Foto: Tobias Nagler/Staatliches Bauamt Landshut)Das Staatliche Bauamt Landshut hat in den vergangenen eineinhalb Wochen die Felssicherung oberhalb der B 16 bei Saal erneuert. (Foto: Tobias Nagler/Staatliches Bauamt Landshut)
Gute Nachrichten für alle Verkehrsteilnehmer auf der B 16 bei Saal: Die Felssicherungsarbeiten sind seit Mittwochvormittag abgeschlossen – und damit deutlich früher als geplant. Das Staatliche Bauamt Landshut war ursprünglich von Ende Oktober ausgegangen. Das bedeutet auch: Auf der Bundesstraße herrscht ab sofort wieder freie Fahrt.
Bei den Arbeiten wurden die alten, etwas in die Jahre gekommenen Fangzäune durch neue ersetzt, um so die Verkehrssicherheit auch weiterhin dauerhaft zu gewährleisten. Insgesamt wurden rund 40m Steinschlagschutzzaun mit einer Höhe von 1,50m ausgetauscht.
Für die Dauer der Arbeiten war eine Fahrspur der Bundesstraße aus Sicherheitsgründen gesperrt. Eine Ampel regelte den Verkehr.
Den Auftrag führte nach öffentlicher Ausschreibung die Firma Secrock aus Kirchhundem (Nordrhein-Westfalen) aus. Der Bund investierte rund 70.000 Euro in die Maßnahme.
Gut zu wissen: Stets aktuelle Verkehrsmeldungen zu allen Maßnahmen des Staatlichen Bauamts finden sich unter www.bayerninfo.de.
 
 
Tobias Nagler
Staatliches Bauamt Landshut
Telefon: 0871/9254-114
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aller guten Dinge sind in diesem Fall vier:

Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Bereits das vierte Mal wird der Impfbus in den kommenden Wochen im Landkreis Kelheim unterwegs sein.

Im Zeitraum von 18. Oktober bis 25. November wird das Fahrzeug mit mobilem Impfteam in insgesamt 13 Gemeinden Halt machen. Der Fahrplan sieht vor, dass jeder der ausgewählten Standorte zweimal in einem Abstand von drei Wochen angefahren wird (siehe weiter unten den Fahrplan).

Die wichtigsten Informationen in Kürze
  • Impfungen sind jeweils zwischen 11 & 18 Uhr möglich
  • Keine Anmeldung notwendig
  • Impfstoff von Biontech sowie Johnson & Johnson verfügbar
  • Impfangebot gilt für alle Personen ab 12 Jahren
  • Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen möglich
  • Impfungen sind unabhängig vom Wohnort möglich

Der Impfbus wurde bereits im Frühjahr, während der Sommerferien und im September eingesetzt. Während der letzten Impfaktion mit Hilfe des Impfbusses wurden zwischen 18.-25.09. an fünf Standorten knapp 330 Impfungen durchgeführt. Nach Ansicht der Verantwortlichen schätzen die Bürgerinnen und Bürger die unkomplizierte Art und Weise dieser Impfmöglichkeit.

Fahrplan Impfbus (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Lukas Sendtner

Pressesprecher

Auch in 2021 bittet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. im Rahmen einer Haus-, Straßen-, und Friedhofssammlung wieder vom 22. Oktober bis zum 7. November 2021 um Spenden zur Pflege der Kriegsgräber aus den beiden letzten Weltkriegen.
Aufruf Kriegsgräbersammlung 2021 (Grafik: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.)Aufruf Kriegsgräbersammlung 2021 (Grafik: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.)

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 13.10.2021, 10 Uhr

Zum Stand 12.10.2021, 16 Uhr, liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie insgesamt positiv ermittelten Personen bei 6.992.
6.773 Personen wurden seitdem aus der Quarantäne entlassen.

Corona Fallzahlen 13 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 13 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Lukas Sendtner

Pressesprecher

Hinweise des Bayer. Landessportverbandes (BLSV) zur Meldung für die Landkreis-Sportlerehrung für 2021

Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Der Kreisvorsitzende des Bayer. Landessportverbandes (BLSV) Erich Schneider möchte die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Kelheim auf die Sportlerehrung des Landkreises Kelheim hinweisen:

Die Meldungen der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler für die Landkreis-Sportlerehrung des Landkreises Kelheim im Frühjahr 2022 müssen bis 31.11.2021 schriftlich beim Landratsamt Kelheim eingereicht werden (email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.Nr. 09441/207-1022). Benötigt werden Name und Adresse der zu ehrenden Sportler sowie die im Jahr 2021 erworbenen Meisterschaften oder Platzierungen.

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 12.10.2021, 10 Uhr

Zum Stand 11.10.2021, 16 Uhr, liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie insgesamt positiv ermittelten Personen bei 6.977.
6.760 Personen wurden seitdem aus der Quarantäne entlassen.

Corona Fallzahlen 12 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 12 10 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Lukas Sendtner

Pressesprecher

Maßnahme mit Doppelnutzen: Gemeinde und Landwirte schaffen naturnahe Abflussmulde

Ursbacher Landwirte mit 2. Bürgermeister Matthias Hermann (3.v.r.), Corinna Eisenschenk, Markt Rohr(2.v.r) und Klaus Amann, VöF (1.v.r) (Foto: Felix Schmitt)Ursbacher Landwirte mit 2. Bürgermeister Matthias Hermann (3.v.r.), Corinna Eisenschenk, Markt Rohr(2.v.r) und Klaus Amann, VöF (1.v.r) (Foto: Felix Schmitt)
Innerhalb eines Jahres wurde in Ursbach aus einer ersten Idee zum Hochwasserschutz eine konkrete Maßnahme mit Doppelnutzen: Rückhalt von wertvollem Oberflächenwasser und gleichzeitig Förderung der Artenvielfalt.
„Für uns als Gemeinde war es wichtig, nach den Hochwassererfahrungen aus der Vergangenheit in Ursbach auch konkrete Schutzmaßnahmen einzuleiten. Der Landschaftspflegeverband VöF hatte dann in kurzer Zeit ein Schutzkonzept erarbeitet. Dies war unsere Entscheidungsgrundlage. Der mögliche Flächenankauf einer optimal geeigneten Fläche vom Landkreis Kelheim war dann ein Glücksfall. So kam das Eine zum Anderen“, freut sich Bürgermeisterin Birgit Steinsdorfer.

Der Inklusionspreis des Landkreises geht 2021 an den Stamm Don Bosco Offenstetten

Die Preisträger des diesjährigen Inklusionspreises mit Vertretern des Vergabegremiums, Judith Wintersberger (Vertreterin für die Stadt Abensberg), Behindertenbeauftragter Prof. Dr. Hammer, Heike Huber von der Koordinationsstelle Inklusion und Landrat Martin Neumeyer (Foto: Sonja Endl/Landratsamt Kelheim)Die Preisträger des diesjährigen Inklusionspreises mit Vertretern des Vergabegremiums, Judith Wintersberger (Vertreterin für die Stadt Abensberg), Behindertenbeauftragter Prof. Dr. Hammer, Heike Huber von der Koordinationsstelle Inklusion und Landrat Martin Neumeyer (Foto: Sonja Endl/Landratsamt Kelheim)

Der Inklusionspreis 2021 des Landkreises Kelheim wurde kürzlich an die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg, Stamm Don Bosco in Offenstetten verliehen.

Der vor einigen Jahren von Landrat Martin Neumeyer ins Leben gerufene Inklusionspreis wurde in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen. Die Übergabe der mit 2.000 € dotierten Auszeichnung fand bei einer kleinen Feier am 06.10.2021 im Landratsamt statt.

Landrat Martin Neumeyer: „Wir wollen für das Thema Inklusion sensibilisieren, anregen, Beispiele zeigen. Mit der Pfadfinderschaft St. Georg in Offenstetten, Stamm Don Bosco zeichnen wir dieses Jahr die großartigen Leistungen und außergewöhnlichen Beiträge für die Inklusion dieser Gemeinschaft aus. Dass Offenstetten zurecht als „Ort der Inklusion“ bezeichnet werden kann, zeigt ebenfalls die diesjährige Auszeichnung. Damit geht nach 2018 zum zweiten Mal der Inklusionspreis nach Offenstetten. Im Jahr 2018 wurde das Cabrini-Zentrum mit dem ersten Inklusionspreis des Landkreises Kelheim ausgezeichnet.“

In der nichtöffentlichen Sitzung des Bauausschusses am Montag, den 11.10.2021, wurden nachfolgende Vergaben für die Erweiterung und Teilsanierung des Atemschutzzentrums in Neustadt a. d. Donau von den Mitgliedern des Bauausschusses zur Kenntnis genommen:
  • Gewerk 316 Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten an die Firma Zimmerei & Trockenbau Jörg Kittelmann, Kelheim.
  • Gewerk 322 Klempnerarbeiten an die Firma Deiner Metalltechnik & Spenglerei, Neustadt a. d. Donau.
Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Außerdem wurden nachfolgende Vergaben für die Generalsanierung Ost- und Westflügel, Neubau Werkstatt und Sporthalle des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Kelheim einstimmig beschlossen bzw. von den Mitgliedern des Bauausschusses zur Kenntnis genommen:
  • Gewerk 56 Wasserstrahlmaschine an die Firma STM Waterjet, Eben im Pongau, Österreich.
  • Gewerk 57 Kfz-Ausstattung an die Firma Neimcke GmbH & Co. KG, Mühldorf.
  • Gewerk 58 Kfz-Schulungsstand an die Fima Lucas-Nülle GmbH, Kerpen.
  • Gewerk 59 Maschinen an die Firma HAHN + KOLB Werkzeuge GmbH, Ludwigsburg.
  • Gewerk 61 Heizung Sanitär Labor an die Firma Berthold Horstmann GmbH, Blaufelden.
  • Gewerk 62 Schulmöbel an die Firma VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken GmbH & Co. KG, München.
  • Gewerk 64 Werkstattausstattung Elektro-Hybrid-Fahrzeug an die Firma Ingenieurbüro H. Mayer, Lendsiedel.
  • Gewerk 65 Tafeln an die Firma DEGEN GmbH & Co. KG, Nürnberg.

Des Weiteren wurde Landrat Martin Neumeyer einstimmig ermächtigt, für das Gewerk 60 Schweißgeräte und -kabinen den Auftrag nach Neuausschreibung als nicht offenes Verfahren zu vergeben, sofern die Vergabe im Kostenrahmen des Gesamtprojekts liegt.
Hintergrund zur nichtöffentlichen Bauausschusssitzung
Laut Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration vom 24.09.2019 sind u. a. aus Gründen des Bieterschutzes sowohl Vergaben von Bauleistungen als auch Vergaben von Liefer- und Dienstleistungen und Konzessionen tendenziell in nichtöffentlicher Sitzung zu beraten und zu beschließen. Die Sitzungen des Bauausschusses des Landkreises Kelheim werden daher nichtöffentlich abgehalten. Im Nachgang wird zu den Vergabeangelegenheiten im Rahmen einer Pressemitteilung informiert.
 
Armin Beranek
Leiter der Stabsstelle 1 – Büro des Landrats
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung