Anzeige

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 20.01.2021, 10 Uhr


Corona Fallzahlen 20 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 20 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Lukas Sendtner
Pressestelle
Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Das bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege stellt für pflegende Angehörige in Bayern 1 Mio. FFP2-Masken zur Verfügung. Die Hauptpflegeperson erhält dabei jeweils 3 kostenlose FFP2-Masken, diese sind in der Stadt- oder Gemeindeverwaltung am Wohnort der pflegebedürftigen Person erhältlich.
Die Ausgabe der Masken koordinieren die Stadt- und Gemeindeverwaltungen in Eigenregie. Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Kelheim werden gebeten, sich an die jeweilige Stadt bzw. Gemeinde zu wenden. Vorzulegen ist das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung.

Weiterhin unterstützt der Freistaat Bayern auch bedürftige Personen mit 2,5 Mio. kostenlosen FFP2-Masken. Personen ab 15 Jahren, die bedürftig sind (Empfänger von Hartz-IV-Leistungen, Grundsicherungsleistungen, Hilfen zum Lebensunterhalt) erhalten 5 kostenlose FFP2-Masken. Die Schutzmasken werden den betroffenen Personen in den nächsten Tagen mit einem Schreiben des Landratsamtes Kelheim per Post zugesandt.

Sonja Endl
Pressestelle

Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Abensberg bietet kostenlose Online-Veranstaltungen zum Thema Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern an.

Folgende Termine sind geplant:
  • 27.01.2021 Stillen, Fläschchen und was kommt dann?
    Anmeldung bis 22.01.2021
  • 09.02.2021 Ganz entspannt vom Brei zum Familienessen
    Anmeldung bis 03.02.2021
  • 01.03.2021 Kinderlebensmittel – wo stehen sie in der ausgewogenen Ernährung ?
    Anmeldung bis 24.02.2021
  • 03.2021 Mit kleinen Kindern essen
    Anmeldung bis 10.03.2021
Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, finden Sie unter www.weiterbildung.bayern.de.
Interessierten Eltern und Großeltern steht Birgit Dörr als Ansprechpartnerin Ernährung des AELF Abensberg unter Tel.: 09443 704 – 0 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.
Bei Fragen zu diesem und weiteren Angeboten für Schwangere und junge Familien im Landkreis Kelheim können Sie auch gerne die Koordinierungsstelle für Hebammenversorgung unter 09441 207-6024 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.

Lukas Sendtner
Pressestelle

Bayern bewirbt sich mit Pfeffenhausen um nationales Wasserstoff-Zentrum

Archivfoto der niederbayerischen CSU-Landtagsabgeordneten (Foto: Scheuerer)Archivfoto der niederbayerischen CSU-Landtagsabgeordneten (Foto: Scheuerer)
Das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur hat zu einem Standortwettbewerb um ein nationales Wasserstoffanwendungszentrum (WTAZ) aufgerufen. In diesem Zentrum sollen Technologien rund um den Energieträger Wasserstoff entwickelt und erprobt werden. Die Kelheimer Landtagsabgeordnete Petra Högl, Landrat Martin Neumeyer, CSU-Bundestagsabgeordneter Florian Oßner sowie die niederbayerischen CSU-Landtagsabgeordneten setzen sich dafür ein, dass dieses Zentrum in Niederbayern aufgebaut wird. Ein erster großer Erfolg: Der niederbayerische Markt Pfeffenhausen im Nachbarlandkreis Landshut wurde nun zum offiziellen Kandidaten des Freistaats gekürt.

CSU-Landtagsabgeordnete Petra Högl (Foto: Berlinski)CSU-Landtagsabgeordnete Petra Högl (Foto: Berlinski)Statt der monatlichen Bürgersprechstunde an wechselnden Orten im Landkreis Kelheim bietet die Kelheimer CSU-Landtagsabgeordnete Petra Högl in Coronazeiten regelmäßig Telefonsprechstunden an. Högl ist kommenden Donnerstag, 21. Januar 2021, von 09.30 bis 11.00 Uhr telefonisch unter 09443/9920730 erreichbar. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können ihre Anliegen direkt mit der Landtagsabgeordneten besprechen und ihre Fragen an sie richten. Darüber hinaus steht das Bürgerbüro von Petra Högl sowohl telefonisch als auch jederzeit per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Anliegen zur Verfügung.



Petra Högl
Mitglied des Bayerischen Landtags
Bürgerbüro
Weinbergerstraße 2
93326 Abensberg
Telefon 09443-9920730
Telefax 09443-9920731
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.petra-hoegl.de

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 19.01.2021, 10 Uhr


Corona Fallzahlen 19 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 19 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Lukas Sendtner
Pressestelle

Ü80-Jährige im Landkreis Kelheim erhalten Anschreiben des Landratsamtes Kelheim

Corona Impfung (Foto: br-medienagentur)
Die Impfungen gegen das Coronavirus haben auch im Landkreis Kelheim vor dem Jahreswechsel begonnen. Allerdings wird der Impfstoff anfangs noch nicht für alle Bürgerinnen und Bürger reichen. In der ersten Phase werden nur Personengruppen mit höchster Priorität geimpft. Dazu zählen unter anderem auch alle über 80-Jährigen.
Damit sich die Seniorinnen und Senioren umfassend über die Möglichkeit der kostenlosen Impfung informieren können, erhalten diese demnächst ein Schreiben des Landratsamtes Kelheim, unterzeichnet von Landrat Martin Neumeyer. Dem Brief sind desweiteren ein Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 sowie ein Präventionsschreiben der Niederbayerischen Polizei angefügt. Die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) erstellt und versendet das Dokument für den Landkreis Kelheim im Zeitraum von Mitte Januar bis Anfang Februar. Die Kosten hierfür trägt der Freistaat Bayern.
Im Zeitraum der letzten drei Jahre stattete der Landkreis Kelheim seine Feuerwehrführungskräfte sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung mit neuen Schutzanzügen aus.
v.l.: Kreisbrandrat Nikolaus Höfler, Kreisbrandmeister Michael Gruber und Landrat Martin Neumeyer (Foto: Sonja Endl/Landratsamt Kelheim)
Zum Abschluss der Beschaffung konnte Kreisbrandrat Nikolaus Höfler vergangene Woche seine neue Einsatzjacke aus den Händen von Landrat Martin Neumeyer in Empfang nehmen. Beide zeigten sich sichtlich erfreut, dass die Führungskräfte mit ihren neuen Schutzanzügen für die Herausforderungen der nächsten Jahre gut gerüstet sind und dankten Michael Gruber für sein Engagement.
Der Beschaffung liegt ein umfangreiches Auswahlverfahren zugrunde. Dieses wurde von Kreisbrandmeister Michael Gruber geleitet, der sich bereits in seiner beruflichen Tätigkeit an der Feuerwehrschule Regensburg intensiv mit der Auswahl von Schutzkleidung befasst hat.

Lukas Sendtner
Pressestelle

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 18.01.2021, 10 Uhr

Corona Fallzahlen 18 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 18 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)


Impfzahlen Landkreis Kelheim 18 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Impfzahlen Landkreis Kelheim 18 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Lukas Sendtner
Pressestelle

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 17.01.2021, 10 Uhr


Corona Fallzahlen 17 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 17 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

7-Tage-Inzidenz: Das RKI weist weiterhin auf einen Übermittlungsverzug hin.
Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Sonja Endl
Pressestelle

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 16.01.2021, 10 Uhr


Corona Fallzahlen 16 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 16 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Bitte beachten Sie:

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Kelheim liegt laut RKI bei einem Wert von 123,5 (Stand: 16.01., 0 Uhr). Das RKI weist allerdings auf einen Übermittlungsverzug hin.

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Lukas Sendtner
Pressestelle
Corona Impfung (Foto/Grafik: br-medienagentur)Corona Impfung (Foto/Grafik: br-medienagentur)
Für einen wirksamen Schutz ist bei den absehbar verfügbaren Impfstoffen eine zweimalige Impfung im Abstand von 21 Tagen erforderlich. Diese Zweit-Impfungen beginnen im Landkreis Kelheim an diesem Sonntag, 17.01.2021. Laut Impfzentrum des Landkreises Kelheim werden 110 Personen zum zweiten Mal geimpft.

Es ist folgende Aufteilung geplant:

  • Impfzentrum: 40 Personen
  • Mobile Teams: 60 Personen
  • Goldberg-Klinik: 10 Personen

Impfwillige haben mehrere Möglichkeiten, sich registrieren zu lassen:

  • Impfzentrum Landratsamt Kelheim
    • Tel.: 09441 207-6940
    • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Patientenservice
    • Tel.: 116 117

Lukas Sendtner
Pressestelle

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 15.01.2021, 10 Uhr


Corona Fallzahlen 15 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 15 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Lukas Sendtner
Pressestelle
Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Die Energieagentur Regensburg lädt alle Interessierten zur kostenlosen Online-Veranstaltung zum Thema „Gebäudesanierung und Förderungen“ am Dienstag, 19. Januar, um 16 Uhr ein.

Der Landkreis Kelheim ist Mitglied bei der Energieagentur Regensburg. Deshalb kümmert diese sich auch um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis und ist Ansprechpartner für alle Themen rund um Energie und Klimaschutz.
Gebäudesanierung ist wichtig, weil auf den Gebäudebereich rund 40 Prozent unseres Endenergieverbrauchs entfallen. Millionen Häuser in Deutschland wurden vor der Einführung der ersten Wärmeschutzverordnung errichtet. Das heißt: sie sind schlecht gedämmt und Wärme geht somit ungenutzt verloren. Das kostet Geld und die dafür nötige Energieproduktion belastet das Klima. Deswegen hat u. a. die Bundesregierung verschiedene Sanierungs- und Modernisierungsprogramme für private und kommunale Gebäude sowie für Heizungs- und Warmwassersysteme gestartet. Die Energieagentur gibt Ihnen in der Informationsveranstaltung einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten der energetischen Gebäudesanierung, geht dabei auf besonders klimaschonende Maßnahmen und Beispiele ein und bietet Ihnen Orientierung in der mitunter komplexen Förderlandschaft. Interessierte können unter diesem Anmeldelink (https://bit.ly/3nFHxHM) teilnehmen.

Lukas Sendtner
Pressestelle

Einfach mal blaumachen (Foto/Grafik: Adobe Stock © Ekaterina Elagina; Landratsamt Kelheim/Thomas Schwald)Wenn es einmal mehr ist und die Restmülltonne nicht reicht, können die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Kelheim ab diesem Jahr Restmüllsäcke auch auf allen Wertstoffzentren kaufen. Darauf weist die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises hin.

Der 70l Restmüllsack ist als bezahlter Sack gekennzeichnet und wird bei der Leerung der Restmülltonne hinzugestellt und vom Entsorgungsunternehmen mitgenommen. Der Preis je Sack beträgt 3,20 €.
Selbstverständlich können Restmüllsäcke auch weiterhin bei den Gemeinden, im Landratsamt und in ausgewählten Geschäften erworben werden. Mehr erfahren Sie in Ihrem Abfallentsorgungsplan.
Selbstverständlich können Sie auch, je nach Ihrem Bedarf, eine größere oder weitere Restmüll-, Papier-, oder Biotonne bestellen. Besuchen Sie uns hierzu einfach auf www.landkreis-kelheim.de/tonne.

Lukas Sendtner
Pressestelle

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 14.01.2021, 10 Uhr


Corona Fallzahlen 14 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 14 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Lukas Sendtner
Pressestelle

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 13.01.2021, 10 Uhr


Corona Fallzahlen 13 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 13 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Ab sofort können wir Ihnen in regelmäßigen Abständen Zahlen rund um die Impfungen im Landkreis Kelheim zur Verfügung stellen.
Impfzahlen Landkreis Kelheim 13 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Impfzahlen Landkreis Kelheim 13 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Lukas Sendtner
Pressestelle

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 12.01.2021, 10 Uhr


Corona Fallzahlen 12 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 12 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Lukas Sendtner
Pressestelle

10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!

Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Jeder Mensch beeinflusst mit seinem Verhalten die Umwelt. Obwohl eine gesunde Umwelt den Meisten am Herzen liegt, sehen viele Menschen ihre Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln im Alltag nicht. Umso wichtiger sind Vorbilder, die Umweltschutz und nachhaltigen Umgang mit Energie vorleben. Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen Engagement die Energiewende voran. Das Bayernwerk und die Regierung von Niederbayern machen sich auch heuer wieder auf die Suche nach den Helden der lokalen Energiezukunft, um sie mit dem Bürgerenergiepreis Niederbayern auszuzeichnen. Dadurch erfahren noch mehr Menschen von den vielen Impulsen, die Bürgerinnen und Bürger setzen. In Niederbayern beginnt nun die nächste Bürgerenergiepreis-Runde, die auch in diesem Jahr wieder die Regierung von Niederbayern unterstützt.
Die mit insgesamt 10.000 € dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und Gruppierungen, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft vor Ort setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewöhnliche Ideen und Maßnahmen, die einen Energiebezug haben und sich mit den Themen Energieeffizienz oder Ökologie befassen.
Ausgeschlossen sind Projekte von Gewerbebetrieben, die deren eigentlichen Geschäftszweck unterstützen (z. B. ein Heizungsbauer, der eine neue Wärmepumpe entwickelt hat).
Die Teilnahmebedingungen, die Online-Bewerbung und Videos der Vorjahressieger sind im Internet unter www.bayernwerk.de/buergerenergiepreis zu finden. Bewerben Sie sich für diesen Preis und zeigen Sie allen, mit welchen Ideen und Projekten Sie die Energiezukunft vorantreiben. Alle Bewerbungen, die bis zum 20. April 2021 hochgeladen werden, nehmen in dieser Bewerbungsrunde teil. Später eingehende Bewerbungen werden im Folgejahr berücksichtigt.
Die Gewinner werden durch eine Fachjury benannt, die auch die Höhe des Preisgeldes festlegt.
Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet die Projektverantwortliche des Bayernwerks, Annette Seidel, Telefon 09 21-2 85-20 82, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Das Informationsblatt zum Bürgerenergiepreis steht hier zur Verfügung.


Lukas Sendtner
Pressestelle

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Kelheim 11.01.2021, 10 Uhr


Corona Fallzahlen 11 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)Corona Fallzahlen 11 01 2021 (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Häufige Fragen und Antworten zu aktuell geltenden Regelungen finden Sie unter https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
Lukas Sendtner
Pressestelle