Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Anja Porträt kleinDie Region Landshut und Kelheim kann mehr

10 konkrete Projekte für die Zukunft der Bundesrepublik hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz am Sonntag in Berlin vorgestellt. In seinem Zukunftsplan legt er dar, was er als Bundeskanzler ab September genau anpacken will.

Bayernpartei-Kreisrat Zirngibl will es wissen:

Asyl ZirngiblFritz Zirngibl, Kreisrat der Bayernpartei, wollte das Thema "Asyl im Landkreis Kelheim" in der nächsten Kreistagssitzung haben. Er wollte dadurch etwas mehr Licht in Asylangelegenheit bringen. Denn einiges läuft schief, vermutete er und wollte auch Antworten auf seine Fragen. Landrat Martin Neumeyer, meinte dazu, dass "Asyl" keine Kreistagsangelegenheit ist, aber er zu allen Fragen des Bayernparteiler gerne Antwort geben werde. Und er hielt Wort! Seit 12. Juli liegen Zirngibl die Antworten des Landrates vor.

Kelheim3CO2-frei zum Baden: Anregung zur Bayerischen Klimawoche

Was gibt es Schöneres als sich an einem heißen Sommertag in einem Badesee zu erfrischen? Reizvolle Ziele und so manchen Geheimtipp gibt es im Landkreis Kelheim genug. Mit dem Fahrrad sind sie gut erreichbar und der Trip macht noch mehr Spaß, wenn er klimafreundlich ist - so wird er zweifach zur runden Sache: Gut für die Fitness und gut für´s Klima!

Kelheim3Zum 38. Mal lädt die Josef-Stanglmeier-Stiftung gemeinsam mit dem Landratsamt – Kreisjugendamt – Kelheim dieses Jahr alle Jugendlichen des Landkreises Kelheim zur Teilnahme an „Jugend gestaltet Freizeit“ ein. Dies ist eine Veranstaltungsreihe, in deren Rahmen jugendliche Künstler sich und ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren können.

... hat eine größere Tat vollbracht als der Feldherr, der eine Schlacht geschlagen hat.
(Gottfried Wilhelm Freiherr von Leibnitz)

In einer kleinen Feierstunde wurden kürzlich im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Kelheim die Lehrkräfte der Schulen im Landkreis Kelheim, welche das Pensionsalter erreicht haben, ihre Urkunden zur Versetzung in den Ruhestand überreicht.

Lehrerverabschiedung1

Der Landkreis und seine Kooperationspartner wurden in München von Staatsministerin Ulrike Scharf als einer der Preisträger des Wettbewerbs „Modellregion Naturtourismus“ vorgestellt. Im Auftrag des Landkreises Kelheim hat der Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. die Federführung bei der Ausarbeitung der Bewerbungsunterlagen übernommen.

Landkreis Kelheim Modellregion Naturtourismus

Am 3. Juli 2017 hat die neue Integrationslotsin Veronika Schinn im Zentrum für Chancengleichheit im Landratsamt Kelheim ihren Dienst angetreten. Ehrenamtlich Tätige können sich künftig mit allen Fragen rund um das Thema Integration an diese zentrale Ansprechpartnerin im Landratsamt wenden. Die Stelle wurde vom Bayer. Sozialministerium gefördert, um den ehrenamtlichen Helfern bei ihrer wertvollen Arbeit unter die Arme zu greifen.

Schinn skaliert

Archäologische Wanderung untere Klausenhöhle FotoArch

Tiefe Höhlen haben eine ganz spezielle Atmosphäre, besonders solche, die einst bewohnt waren. Auch im Altmühltal finden sich Höhlen, in denen unsere Vorfahren vor langer Zeit gelebt haben. Dort, bei den Klausenhöhlen, kann man am 7. Juli von 16 bis 18 Uhr mit dem Archäologen Dr. Bernd Sorcan auf eine spannende Zeitreise gehen.

Landrat dankt für die Treue und gute Zusammenarbeit

In einer Feierstunde nahm Landrat Martin Neumeyer im Beisein von Personalratsvorsitzenden Erwin Ranftl und Personalleiter Franz Weber und Vertretern der Personalabteilung zwei Gratulationen zu 25-jährigen Dienstjubiläen sowie zwei Verabschiedungen verdienter Mitarbeiterinnen in den Ruhestand vor.

LRA Mitarbeiterehrung3
Der Landrat dankte allen für ihre Treue und für die gute Zusammenarbeit und wünschte den Ruheständlerinnen alles Gute für die weitere Zukunft.

Kelheim3Moderne Verwaltung mit weniger Papier

Mit Aufschaltung der elektronischen Akte seit 19.06.2017 wird im Jobcenter Landkreis Kelheim die klassische Papierakte nach und nach abgelöst. Das Jobcenter wird hierdurch zu einem papierarmen Dienstleister der öffentlichen Verwaltung. Kundinnen und Kunden können aber weiter wie gewohnt ihre Anträge und Anliegen in Schriftform per Brief an das Jobcenter adressieren. Der Nutzen für die Kundinnen und Kunden: weniger Wartezeiten und schnellere Auskünfte.

Seminarreihe zeigt richtige Herangehensweise an betriebliches Gesundheitsmanagement

Kein anderes Thema beschäftigt den Mittelstand aktuell so sehr wie der Personalbedarf. Meist liegt der Fokus auf der Nachwuchswerbung oder der Gewinnung neuer Mitarbeiter. Aber auch Investitionen in vorhandenes Personal tragen zur Entschärfung der Situation bei. Schließlich weisen gesunde, zufriedene Mitarbeiter geringere Fehlzeiten auf und sind motivierter im Job.

Seminar

Kelheim3Aufgrund der anhaltenden Trockenheit ist die Gefahr von Wald- und Flächenbränden erheblich angestiegen. Immer wieder kommt es zu Brandereignissen in Gebieten, die mit Fahrzeugen der Feuerwehr nur schlecht oder gar nicht zu erreichen sind. Zudem ist die zur Verfügung stehende Löschwasserversorgung oftmals begrenzt.
Aus diesem Grund werden die Landwirte des Landkreises Kelheim gebeten, zur Verfügung stehende Güllefässer mit Wasser gefüllt bereitzuhalten.
Die Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Kelheim bedanken sich sehr herzlich für diese Unterstützung.

Nikolaus Höfler
Kreisbrandrat des Landkreises Kelheim

Am 25. Juni öffnen wieder in ganz Bayern Privatpersonen ihre Gärten um interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit zu geben,
etwas über den Zaun zu schauen und die Gartenvielfalt kennen zu lernen.

Kastl Mühlhausen 2016

Die Aktion „Tag der offenen Gartentür“ in Bayern hat eine lange Tradition. Der tiefe Einblick in die Privatgärten und der Erfahrungsaustausch mit den Gartenbesitzern macht den besonderen Reiz dieser Veranstaltung aus. Ganz zwanglos ergeben sich dabei Gespräche über Pflanzenarten und -sorten, Düngung, Schnitt- und Pflanzen-schutzmethoden.

Auf Initiative des Tourismusverbands im Landkreis Kelheim e.V. wird das Radwegenetz weiter ausgebaut

Fahrradwegweiser an der Abzweigung Frauenhäusl Tourismusverband im Landkreis Kelheim e

Ein neuer Weg verbindet nun Kelheim mit dem Frauenforst und der beliebten Ausflugsgaststätte Frauenhäusl. Die Bayerischen Staatsforsten haben hierzu rund 400 Meter Weg parallel zur Kreisstraße in Richtung Sinzing radfahrgeeignet ausgebaut.

Tourist-Information und Tourismusverband Bad Gögging informierten am Abend über Stolpersteine im Reiserecht und wie sich diese umgehen lassen

RA Noll Seminar für Vermieter

Wie reagiere ich rechtlich einwandfrei, wenn ein Gast trotz Buchung nicht anreist? Und bin ich womöglich bereits Reiseveranstalter, wenn ich Karten für die Limes-Therme vermittle? Auf diese und viele weitere Fragen erhielten Bad Gögginger Vermieter gestern Abend im Kurhaus eine Antwort. Gemeinsam mit dem Tourismusverband Bad Gögging hatte die Tourist-Information zu einem Seminar geladen, um das Rechtswissen der Teilnehmer auf den neusten Stand zu bringen. Fachliche Unterstützung kam dabei vom renommierten Fachanwalt für Reiserecht Rainer Noll aus Stuttgart.

SP Tahldorf 2Johanna Werner-Muggendorfer besucht die Eduard-Staudt-Schule in Thaldorf

Johanna Werner-Muggendorfer bevorzugt Einrichtungen, „die meist weniger im Licht der Schule Öffentlichkeit stehen“. Die Wahl der SPD-Landtagsabgeordneten fiel daher auf die Eduard-Staudt-Schule, das Sonderpädagogische Förderzentrum im Kelheimer Ortsteil Thaldorf, der sie im Rahmen der Familienwoche ihrer Fraktion einen Besuch abstattete.

Bad Gögginger Aktionstage Gesundheit überzeugen mit anspruchsvollem Programm für Körper, Geist und Seele

Aktionstage Gesundheit 2017 Foto Mayer 3

29.05.2017. Zugegeben am vergangenen Wochenende kamen die Teilnehmer und Veranstalter der Bad Gögginger Aktionstage Gesundheit ganz schön ins Schwitzen. Das lag aber nicht allein an den hochsommerlichen Temperaturen. Auch das Messeprogramm – gespickt mit unzähligen Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren – bot jede Menge Gelegenheit, den Puls in die Höhe zu treiben.

Kelheim3Das Landratsamt Kelheim teilt zur Information mit, dass die Lehrschwimmhallen des Landkreises an der Staatlichen Realschule in Abensberg, am Gabelsberger-Gymnasium in Mainburg und an der Staatlichen Realschule in Riedenburg ab Samstag, den 03.06.2017 für den Badebetrieb geschlossen sind.

Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin

„Zentrum für Chancengleichheit“ wurde im Landratsamt eingerichtet

LRA1

Die Flüchtlingswelle in der vergangenen Zeit und die Zunahme von Asylbewerbern stellten nicht nur die Behörden im Landkreis Kelheim vor eine große Aufgabe. Viele Personen kümmern sich mittlerweile ehrenamtlich um Asylbewerber und Flüchtlinge. Um die Integration der zugereisten Neubürger im Landkreis noch besser zu gestalten, wurde deshalb ein Treffen der mit der Integration befassten Behörden, Schulen, Gemeindeverwaltungen und den Hilfsgruppierungen organisiert.

Christophorus-Medaille für Karl Baumgartner

Im April 2016 stürzte ein 9-jähriger Junge mit dem Fahrrad im Bereich des sog. „Alten Kanalhafens“ in Kelheim von der Kanalmauer in den alten Rhein-Main-Donau-Kanal.

IMG 3215

Durch die Schreie wurde das Ehepaar Baumgartner aufmerksam. Selbstlos und mutig stieg Karl Baumgartner in den Kanal, um den Jungen zu retten.

Dafür wurde Karl Baumgartner vom Bayer. Innenminister die „Christopherus-Medaille“ verliehen. Stellv. Landrat Wolfgang Gural und 2. Bürgermeister der Stadt Kelheim Franz Aunkofer ließen es sich nicht nehmen, dem „Retter“ zu dieser öffentlichen Auszeichnung ihre Gratulation und Anerkennung auszusprechen.

Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin

Auf der Kreisstraße KEH 24 bei Sandsbach führt das Landratsamt Kelheim seit Mitte Mai Straßenbaumaßnahmen durch. Hierbei wird Brücke über die „Große Laaber“ abgebrochen und erneuert. Der Brückenneubau wird notwendig, da die bestehende Brücke einen zu kleinen Straßenquerschnitt aufweist und eine Gewichtsbeschränkung von 30 t hat. Ebenso ist der bauliche Zustand äußerst schlecht und entspricht nicht mehr den aktuellen Anforderungen an die Verkehrssicherheit.

Spatenstich Brücke KEH 24

Kelheim3Ein Zeichen setzen für den Umgang mit schwerstkranken und sterbenden Menschen - Unterzeichnung der Charta und Eröffnung der Wanderausstellung „Gemeinsam Gehen“ am 30.05.2017 in Abensberg

Als wegweisenden Schritt nach dem ersten „Runden Tisch Hospizarbeit und Palliativversorgung im Landkreis Kelheim“ werden sich am Dienstag, den 30. Mai 2017 Institutionen aus dem Landkreis Kelheim in die Reihe der Unterzeichner der "Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland" einreihen.

Google Analytics Alternative