Weihnachtsbanner 2021 (Grafik: br-medienagentur)

Der Elternbeirat des Kindergartens St. Nikolaus hatte die tolle Idee, einen Malwettbewerb unter dem Motto: „Winter zu Hause - Das habe ich während Corona besonders vermisst.“ auszurufen

Plakat Ausstellung Coronabilder Kindergarten St. Nikolaus (Foto/Grafik: Markt Bad Abbach)Plakat Ausstellung Coronabilder Kindergarten St. Nikolaus (Foto/Grafik: Markt Bad Abbach)
Von den 105 Kindern der Blumen-, Sonnen-, Schmetterlings- und Regenbogengruppe haben 69 ihre Bilder eingereicht. Diese Werken sind noch bis zum 21. Mai im Foyer des Kurhauses zu bewundern. Die Bilder sind in die Altersgruppen Vorschul, Mittel- und Minikinder aufgeteilt und zeigen wunderschön, die eigentlich ganz normalen „Wünsche“ der Kinder. Denn selbst ganz einfache Dinge wie gemeinsam mit Freund*innen einen Schneemann bauen oder Fasching feiern waren unter den Lockdown- und Hygienebestimmungen nicht möglich.
v. l. Johanna Wojdan, Dr. Benedikt Grünewald, Kinder der Ganztagsgruppe, Kerstin Kiesling und Caroline Reichmann (Foto: Manuela Wahode)v. l. Johanna Wojdan, Dr. Benedikt Grünewald, Kinder der Ganztagsgruppe, Kerstin Kiesling und Caroline Reichmann (Foto: Manuela Wahode)
Gestern zur Ausstellungseröffnung waren neben Erstem Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald auch die Leiterin Johanna Wojdan und die pädagogische Fachkraft Miriam Zettl mit der Ganztagsgruppe anwesend. Und Kerstin Kiesling und Caroline Reichmann vom Elternbeirat hatten neben Urkunden auch Geschenke für jede kleine Künstlerin/jeden kleinen Künstler dabei. Diese wurden zur Freude aller anwesenden Kids von einer großen Schwester verteilt. Die Kinder aus den anderen Gruppen besuchen an anderen Tagen die Ausstellung. Der Elternbeirat wird noch an 4 Terminen dabei sein und Urkunden und Geschenke verteilen. Dr. Grünwald bedankte sich für so viel Engagement und hatte viel Freude beim Besichtigen der vielen Bildern. Zu den Kinder sagte er abschließend: „Das habt ihr wirklich toll gemalt.“

Die kleinen Künstler beim Empfang der Urkunden und der Geschenke (Foto: Manuela Wahode)
Die kleinen Künstler beim Empfang der Urkunden und der Geschenke (Foto: Manuela Wahode)




Manuela Wahode (Öffentlichkeitsarbeit Markt Bad Abbach)

(Grafik: br-medienagentur)Geplant sind der Neubau der Wasserleitung inkl. der Hausanschlüsse in der Römerstraße sowie die Sanierung der Fahrbahn bis zur Grundstücksgrenze.


Deshalb wird die Römerstraße von der Einmündung Schulbruck bis Am Wallnerberg vom 10.05. bis voraussichtlich 10.09.2021 für den öffentlichen Verkehr (inkl. Busverkehr) gesperrt. Die Anwohner erhalten Informationen wann die Zufahrten zu Ihren Grundstücken nicht möglich sind. Der Busverkehr wird über die Regensburgerstraße umgeleitet. Bitte beachten Sie die entsprechenden Aushänge an den Haltestellen.

Michael Auburger und Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald (Foto: Manuela Wahode)Michael Auburger und Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald (Foto: Manuela Wahode)
Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald gratulierte heute Michael Auburger, dem langjährigen Bauhof-Mitarbeiter vom Markt Bad Abbach, zum 40-jährigen Dienstjubiläum. Zur Dankurkunde gab es auch ein symbolisches „Dankeschön“.

Ludwig Wachs wurde zum Altbürgermeister ernannt


Ludwig Wachs mit der von Ersten Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald überreichten Ernennungsurkunde (Foto: Andreas Schambeck)Ludwig Wachs mit der von Ersten Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald überreichten Ernennungsurkunde (Foto: Andreas Schambeck)In seiner kürzlich stattgefundenen Sitzung im Kurhaus dankte der Marktgemeinderat von Bad Abbach Ludwig Wachs, Bürgermeister a. D., für seine Dienste während seiner 18-jährigen Amtszeit und ernannte ihn einstimmig zum Altbürgermeister. Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald überreichte ihm seine Ernennungsurkunde.

Die Sitzung findet am Donnerstag, den 29. April 2021 um 19:00 Uhr im Veranstaltungssaal der Gaststätte Loidl, Weiherweg 2 in Teugn statt.
Rathaus Bad Abbach (Foto: br-medienagentur)Rathaus Bad Abbach (Foto: br-medienagentur)
Öffentliche Sitzung
1.       Haushalt 2021
2.       Zweckvereinbarung mit dem Wasserzweckverband - Anpassung
3.       Stromausschreibung für Stromlieferung ab 2023
4.       Verschiedenes

Nichtöffentliche Sitzung


Bitte beachten Sie, dass Besucher der öffentlichen Sitzung mit Krankheitssymptomen oder solche, die Rückkehrer aus Risikogebieten sind, den Sitzungen fernbleiben sollten!
Desweiteren bitten wir alle Besucher um Beachtung der Hygieneetikette. Für die gesamte Dauer der Sitzung gilt die Pflicht des Tragens eines FFP-2-Mund-/Nasenschutzes. Halten Sie insbesondere auch ausreichend Abstand zu anderen Menschen und vermeiden Sie Berührungen! Dies kann dazu führen, dass abweichend von den normalen Kapazitäten des Sitzungsraums der Zugang von Zuhörern zahlenmäßig beschränkt werden muss, um ausreichenden Abstand zwischen den Zuhörern zu gewährleisten.



Andreas Gimmel
Geschäftsleiter
Zweckverband zur Wasserversorgung der Bad Abbacher Gruppe
Am Pfaffenberg 1
93077 Bad Abbach
Tel. 09405-95 54 8-100
Fax. 09405-95 54 8-29
Internet:www.wzv-badabbach.de

Kommunaler Ordnungsdienst überwacht ab Mai in Bad Abbach


Hinschauen, handeln, helfen: Ab Mai ist in Bad Abbach der Kommunale Ordnungsdienst des Zweckverbands Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz, kurz ZV KVS Oberpfalz, im Einsatz.
Jetzt auch in Bad Abbach - ein kommunaler Ordnungsdienst - (Foto: Nadine Meier ZV KVS Oberpfalz)Jetzt auch in Bad Abbach - ein kommunaler Ordnungsdienst - (Foto: Nadine Meier ZV KVS Oberpfalz)
Ohne verantwortungsvolles Verhalten im öffentlichen Raum funktioniert ein Zusammenleben nicht. Die meisten Bürgerinnen und Besucherinnen Bad Abbachs tragen deshalb aktiv ihren Teil dazu bei – sie entsorgen ihren Müll ordnungsgemäß, leinen ihre Hunde an oder handeln sozialkonform. Doch es gibt auch diejenigen, die das nicht tun. Deshalb ist ab Mai in Bad Abbach ein Kommunaler Ordnungsdienst mit hoheitlichen Befugnissen im Einsatz. „Unser oberstes Ziel ist der Schutz der öffentlichen Ordnung und Sauberkeit“, so Bad Abbachs Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald, „mit seiner Präsenz und seinem Handeln leistet der Kommunale Ordnungsdienst künftig einen wichtigen Beitrag dafür, dass Bad Abbach ein Ort ist und bleibt, in dem man sich rundum wohlfühlt.“
Das heißt: Das Team des Kommunalen Ordnungsdiensts ist künftig regelmäßig – auch abends, an Wochenenden und Feiertagen – in Bad Abbach unterwegs und hat dabei ein wachsames Auge auf die Einhaltung bestehender Regelungen. Wird ein Verstoß festgestellt, nimmt der Ordnungsdienst, der in der Regel immer in Zweierteams unterwegs ist, diesen auf und leitet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen dendie Betroffenen ein. Das Ordnungsdienst-Team ist aber auch Ansprechpartner – egal, ob bei Fragen nach dem Weg, Hilfe in einer Notlage oder sonstigen Anliegen. Während seiner Einsatzzeiten steht der Kommunale Ordnungsdienst stets in engem Kontakt und Austausch mit der Polizeiinspektion Kelheim.

Schluss mit dem Verkehrschaos vor den Schulen in Bad Abbach

Die extra eingerichtete Haltestelle am Ardeleanparkplatz soll helfen, das die Schulkinder sicherer zur Schule kommen. Am Montag, 19.04.2021 wurde die Haltestelle offiziell freigegeben. v.l.: Margit Lermer (Rektorin Grundschule BA), Dr. Benedikt Grünewald (Erster Bürgermeister BA), Sophie Pesahl (Ordnungsamt Markt BA), Gerald Halbritter (Polizeihauptkommissar der PI Kelheim), Tommy Dörner (Leiter des ruhenden Verkehrs ZV KVS Oberpfalz) (Foto: Andreas Schambeck)Die extra eingerichtete Haltestelle am Ardeleanparkplatz soll helfen, das die Schulkinder sicherer zur Schule kommen. Am Montag, 19.04.2021 wurde die Haltestelle offiziell freigegeben. v.l.: Margit Lermer (Rektorin Grundschule BA), Dr. Benedikt Grünewald (Erster Bürgermeister BA), Sophie Pesahl (Ordnungsamt Markt BA), Gerald Halbritter (Polizeihauptkommissar der PI Kelheim), Tommy Dörner (Leiter des ruhenden Verkehrs ZV KVS Oberpfalz) (Foto: Andreas Schambeck)
Eltern, die schulpflichtige Kinder haben und ihre Prinzessin oder ihren Prinzen zur Schule mit dem Auto bringen und wieder abholen werden es wahrscheinlich kennen, der tägliche Stau vor der Schule. Das liegt vor allem daran, dass die Schulen zumeist nicht als „Drive-in-Schule“ konzipiert wurden und es oft auch einfach an den örtlichen Gegebenheiten liegt, dass man nicht einfach so vor der Schule vorfahren kann. Ausnahmen wie zum Beispiel in Mainburg, eine mustergültige Verkehrslage vor dem Gabelsberger Gymnasium und der Hallertauer Mittelschule, bestätigen hier die Regel und die ist: kleines Verkehrschaos zur täglichen „Rush hour“ am Morgen und am Mittag vor den Schulen.
Dass dies nicht nur ein Ärgernis, sondern auch zum Gefahrenherd für die Kinder ist, ist eine allgemeine Erkenntnis. Schließlich sind es eben Kinder und gerade die Kinder im Grundschulalter der ersten Klassen sind vor allem eines: Impulsiv und leicht abzulenken. Hinzu kommt dann noch, dass vielleicht der Chaffeur oder die Chaffeurin des bildungshungrigen Nachwuchses selbst unaufmerksam wird, weil man es eilig hat und/oder vom allseitigen Trubel abgelenkt wird.
In der Oberpfalz, genauer gesagt in Amberg, wurde von 11 Gemeinden zur Überwachung des ruhenden (Parkverstöße) und fließenden (Blitzer) Verkehrs ein Zweckverband gegründet. Inzwischen erfüllt der Zweckverband seine Aufgabe für mittlerweile über 110 angeschlossene Städte, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften. Aufgrund dieses Wachstums hat sich der Zweckverband in den letzten Jahren vom reinen Verkehrsüberwacher zum kommunalen Dienstleister entwickelt. Nunmehr ist auch Bad Abbach diesem Zweckverband beigetreten und richtet für die Grundschule und die Angrüner-Mittelschule spezielle PKW-Haltestellen für das Bringen und Holen der Schulkinder ein.

„Mit den ausgewiesenen Parkbuchten auf dem Ardeleanparkplatz haben wir eine perfekte Elternhaltestelle gefunden. Von dort aus geht es für die Kinder etwa 300 Meter gefahrlos direkt vor die jeweiligen Schulhäuser“

erklärt Bad Abbachs Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald.

„Ich hoffe, dass die Eltern die neue „Hop on/Hop off“-Zone gut annehmen und so aktiv dazu beitragen, den Schulweg aller Kinder der Grund- und Mittelschule Bad Abbach sicherer zu gestalten.“

Sandra Schmidt, Geschäftsführerin des Zweckverbandes ergänzt:

„Elternhaltestellen tragen aber nicht nur zur Verkehrssicherheit bei. Ein zu Fuß zurückgelegter Schulweg ist für Kinder eine wichtige Erfahrung, um die aktive Teilnahme am Verkehrsleben zu verinnerlichen. Außerdem steigern ein paar Schritte an der frischen Luft erfahrungsgemäß die Konzentrationsfähigkeit°.

Zusätzlich zur Einführung und Beschilderung der Elternhaltezone in Bad Abbach versorgt der Zweckverband KVS Oberpfalz die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule sowie deren Eltern mit einem Flyer: Dieser erläutert Genaueres zur „Hop on/Hop off“-Zone in Bad Abbach und bildet diese detailliert auf einer Karte ab – inklusive dem Schulweg der Kinder.

Nachfolgend einige Fotos vom Flyer, der nun für die Eltern der Schulkinder zur Information zur Verfügung steht:



Flyerfoto (Foto: Andreas Schambeck)


Flyerfoto (Foto: Andreas Schambeck)


Schulweg vom Ardeleanparkplatz zu den Schulen (Foto: Andreas Schambeck)
Bekanntmachung Seite 1 (Foto/Grafik: Markt Bad Abbach)





Bekanntmachung Seite 2 (Foto/Grafik: Markt Bad Abbach)


Bekanntmachung Seite 3 (Foto/Grafik: Markt Bad Abbach)

Rathaus Bad Abbach (Foto: br-medienagentur)Am Dienstag, 13.04.2021 findet um 18:30 Uhr eine öffentlich/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses des Marktgemeinderates von Bad Abbach im Sitzungssaal des Rathauses statt.


Die Tagesordnung sowie die Sitzungsunterlagen sind hier ersichtlich

Social Media Poster (Grafik: Markt Bad Abbach)Social Media Poster (Grafik: Markt Bad Abbach)Ihre Meinung ist gefragt, so heißt das Motto vom 1.-19. April in Bad Abbach.

Denn der Markt Bad Abbach überarbeitet momentan seinen Außenauftritt inklusive neuem Logo und Neuerstellung der Homepage. Dieser Prozess soll mit einer fundierten Analyse zur Positionierung und Ausrichtung des Marktes untermauert werden. Dabei ist die Meinung der Bürgerinnen, Gäste, Berufspendlerinnen und Patientinnen gefragt. Diese Umfrageergebnisse sollen ebenso in das Gesamtkonzept einfließen wie die Erfahrungen der Tourismus-Agentur dwif, die diese Analyse für die Gemeinde durchführt. Begleitet wird dieser Prozess von einer Lenkungsgruppe, die sich aus Vertretern von alteingesessenen Abbacherinnen und Neubürger*innen zusammensetzt. Sie ist ein gesellschaftlicher Querschnitt aus Wirtschaft, Gastronomie, Tourismus, Politik und Familie.
„Es wird ein transparenter Prozess, mit Einbindung der Bevölkerung, um Bad Abbach als Lebensmittelpunkt sowie Wohn- und Wirtschaftsstandort attraktiver und zukunftsfähiger zu machen.“ so Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald. Als Bindeglied zwischen Agentur und Lenkungsgruppe fungiert Manuela Wahode, seit Januar 2021 für die Öff entlichkeitsarbeit im Rathaus zuständig. „Eine schöne, längst überfällige, aber unter den Vorzeichen der Corona-Pandemie, keine leichte Aufgabe, so Manuela Wahode. „Denn gute Ideen gibt es viele, aber in diesen Zeiten braucht man vor allem viel Geduld. Das fällt oft schwer.“ Die Verantwortlichen hoffen auf eine rege Beteiligung.

Befragung Plakat (Grafik: Markt Bad Abbach)

Die Umfrage bad-abbach-fragt.de findet online vom 1.-19. April statt.

Rathaus Bad Abbach (Foto: br-medienagentur)Rathaus Bad Abbach (Foto: br-medienagentur)Am Dienstag, den 30.03.2021 findet um 18:30 Uhr im Kursaal im Kurhaus eine öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates statt.


Tagesordnung:

1.

Eröffnung der Sitzung

2.

Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes mit Landschaftsplan für das gesamte Gemeindegebiet des Marktes Bad Abbach

3.

Änderung des Bebauungsplanes "GI Lengfeld I" mit Teilfläche aus "GI Lengfeld II" durch Deckblatt Nr. 1

4.

Anfrage des TSV Bad Abbach e.V. zur Nutzung des Skaterplatzes auf der Freizeitinsel

5.

Bestätigung des Kommandanten und des stellvertretenden Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Bad Abbach

6.

Veränderungen bei der Besetzung der Zweckverbände;
Zweckverband zur Wasserversorgung der Bad Abbach Gruppe und Zweckverband zur Abwasserbeseitigung Bad Abbach - Teugn

7.

Verschiedenes

7.1.

Verschiedenes;
Erweiterung und Generalsanierung der Angrüner Mittelschule mit Anbindung an die Grundschule - Kostenverfolgung

7.2.

Verschiedenes;
Sanierung der "Alten Schule" in Dünzling zum Dorfgemeinschaftshaus - Kostenverfolgung

7.3.

Verschiedenes;
Bekanntgabe Genehmigung Haushaltsatzung 2021


Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung zur Beratung weiterer Tagesordnungspunkte statt.

Aus Sicherheitsgründen kann nur eine beschränkte Besucherzahl zugelassen werden!

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung